Felgen und Fahrwerkfrage für einen Neuling!!

Diskutiere Felgen und Fahrwerkfrage für einen Neuling!! im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo liebe Passatgemeinde ;-) Ich bin neu hier und hätte gleich mal nen paar fragen :-) Habe mir vor 2 Wochen nen R-Line firstPassat zugelegt...
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallo liebe Passatgemeinde ;-)

Ich bin neu hier und hätte gleich mal nen paar fragen :)

Habe mir vor 2 Wochen nen R-Line
Passat zugelegt also serie schon mit dem orig. Sportfahrwerk...
Hätte ihn aber gern noch nen Stück tiefer und schöne Alus :)
Nen Kumpel von mir hatte an seinem A4 Avant 8E tiefere untere federteller.. gibts die auch für den 3C?? oder passen die vielleicht vom A4?

Würd mir gern 20zöller raufgeben... was für eine et brauch ich bei 8.5J ohne das sie überstehen?


Danke schon mal!

Gruß Gregor
 
24.07.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
P

Passat_V6

Beiträge
494
Reaktionen
0
Hallo,

Die SuFu sollte alle deine Fragen beantworten ! ;)
 
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
SuFu hab ich schon geschaut, aber leider nichts brauchbares bezüglich der federteller gefunden! :-(
und mit den felgen hab ich mir gedacht das das gleich in einem geht :)
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
also wenn dann würde ich dir ein gewindefahrwerk empfehlen.Da kannst du die höhe nach deinen wünschen einstellen.

Von den 20igern rate ich dir ab.Ertmal sind die reifen teuer und der fahrkomfort leidet
 
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
Naja also Gewinde fällt bei mir weg! Bin grad aus der Bora Scene ausgestiegen und hab keine Lust wieder ins rumschrauben anzufangen!
Fahrzeug soll möglichst orig. bleiben deswegen will ich nur tiefer Federteller haben!
Weis da keiner was dazu!? Wäre nur interessant ob es die selben sind wie vom Audi A4 8E!?

Bin eh noch am überlegen obs 19 oder 20" werden sollen!? Nur weis ich nicht genau wies mit der Breite und der ET is, da ich vorher Jahrelang Bora-Schrauber war :)
 
Rynexx

Rynexx

Beiträge
432
Reaktionen
0
Hier geht dein Umbauvorhaben also weiter :)
Wenn ich dir eins raten darf, dann lass die Finger von den Federtellern. Das ist generell Müll! Wenn du kein Gewinde haben willst dann kauf dir ein paar schöne dezente Federn, wobei ich deine Aussage bezüglich des Gewindes nicht verstehe.
Einmal eingebaut und auf die gewünschte Höhe gedreht und dann haste doch auch kein Stress mehr mit "rumschrauben" wie du es nennst. :top:
Aber definitif, schlag dir die Federteller ausm Kopf und kauf dir'n gescheites Fahrwerk wenn du lange Freude haben willst!
 
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
Nen Kumpel hatte se drinnen und war eig relativ zufrieden damit!?
Naja also ich kenne mich, wenn ich da nen Gewinde reingeb, liegt das ding nach kürzester Zeit auf der Erde :D
Außerdem will ich nicht schon wieder nen Zivilgutachter fürs eintragen holen müssen usw...

Wollte die Federteller deswegen nehmen, da ich ja schon Serie das orig Sportfahrwerk drinnen hab, und das find ich ehrlich gesagt gar nicht schlecht vom Fahrverhalten :)
Was is an den Federtellern so schlecht?
 
Rynexx

Rynexx

Beiträge
432
Reaktionen
0
Naja beantworte dir die Frage doch mal selbst :D Ein fahrwerk ist eine Einheit aus Dämpfer,Feder, Federteller, Domlager was alles dazugehört. Diese Einheit steht unter Vorspannung, damit die Feder auch das tut was sie soll wenn du mal über ne Bodenwelle schießt! Was du mit den Federtellern tust ist deinem Federsystem die Vorspannung nehmen und ihr "mehr Platz" vorschummeln. Damit ruinierst du dir nicht nur den perfekten Fahrkomfort des Original Fahrwerks, sondern unter umständen früher oder später das Fahrwerk selbst. Abgesehen davon, dass du nur vorn runterkommst was auch nicht im Sinne des Erfinders ist oder?
Sollte diese Methode so beliebt und effektiv sein, warum hat dann keiner die Dinger verbaut? :p
Im Ernst, entweder bleib bei deinem original Sportfahrwerk oder hol dir was gescheites wenn du der Erde näher kommen möchtest.
 
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
Gut, da geb ich dir recht, so hab ich da noch nicht gedacht drüber :D Aber würden die theoretisch vom A4 passen, is doch die selbe Plattform, oder!?
Was könnt ich da sonst noch verbauen? Eibach Federn/Fahrwerk? Mir wären 2 cm zusätzlich zum Sportfahrwerk genug!!
 
Rynexx

Rynexx

Beiträge
432
Reaktionen
0
Du darfst eins nicht vergessen, dein Sportfahrwerk sorgt ja schon von Werk für ne anständige Tieferlegung. Diesen Wert musst du von den Angaben des Tieferlegungssatzes sowieso abziehen. Das R-Line Fahrwerk bringt dich meines Wissens nach 15mm nach unten, orientierst du dich also z.B. in Richtung 40mm Fahrwerk oder gar 35mm (gibt es aber seltener) dann hast du deine gewünschten 2cm erreicht.
Alles jedoch nicht so perfekt und präzise wie mit einem Gewindefahrwerk.
Überleg es dir. Bei solch einem Auto dann letztenendes an 200€ sparen zu wollen ist Geistiger Schwachsinn in meinen Augen :top:
 
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
Das wichtigest ist das nix schleift und er sollte auf alle Fälle noch alltagstauglich sein aber trotzdem so halbwegs nach was aussehen!!
Wie siehts da eig mit eintragung aus in Österreich? Mit nem 40er Fahrwerk wird man warhscheinlich unter die 11cm kommen oder!?

Da gehts nicht ums Geld, aber will mir einfach das typisieren Ersparen! ;) Weil ich denk mir mal das der Passat orig schon 11cm oder drunter hat ;) Und da hilft mir das ganze Gewinde nix wenn ich ihn nachn Typisieren erst wieder runter drehen muss! Da geb ich lieber ein paar schwarze Eibach Federn rein, die sieht man wenigstens nicht so schnell!
 
Rynexx

Rynexx

Beiträge
432
Reaktionen
0
Die Nummern auf den Federn aber umso schneller :lol:
Also was das Typisieren betrifft kann ich dir nicht helfen, das musst du für dich entscheiden, die technischen Fakten sollten dir ja jetzt etwas klarer sein.

Liebe Grüße
 
P

Passat_R-Line

Beiträge
84
Reaktionen
0
Klar sind da Nummern drauf, aber wenns nicht all zu auffällig tief is schaut da keiner so genau ;) und bei nem Gewinde reicht nur ne kurzer Blick drunter ;)

Alles klar, danke für die Antworten!

Gruß Gregor
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Die achsen vom A4 und vom Passat sind nicht gleich.Der A4 hat ja immernoch das prinzip mit der mehrlenkerachse.Der 3C hat das leider nicht mehr
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Also ich finde es wesentlich angenehmer,die beiden oberen querlenekr zu lösen und dann das federbein zu entnehmen,als erstmal eine schruabe zu lösen und dann eventuell noch das Radlergehäuse,wo das Federbein drin ist !!etwas!! zu öffnen und dann mit einer verlängerung den querlenker herunter zu drücken
 
Rynexx

Rynexx

Beiträge
432
Reaktionen
0
Ja du redest jetzt vom Fahrwerkseinbau, das mag sein, aber die Technik ist der größte Müll den es überhaupt im VW Regal gegeben hat.
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Warum schafft audi das denn,das der kram so lange hält?

Wundert mich immer wieder
 
Rynexx

Rynexx

Beiträge
432
Reaktionen
0
Mach dir keine Sorgen hab 2 Bekannte die haben exakt das selbe Problem
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
naja..

jedes auto hat seine macken.Ich hab mich mit der achse arrangiert,weil er rest des autos top ist
 
Thema:

Felgen und Fahrwerkfrage für einen Neuling!!

Similar threads

Deadpool
Antworten
6
Aufrufe
1.031
Deadpool
Deadpool

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon