Felgen / Reifengrößen

Diskutiere Felgen / Reifengrößen im B8 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B8 (Typ 3G2 / 3G5); Hallo zusammen, vorab: ich hab bisher auf meinen Autos nie andere Felgen gehabt, als die die serienmäßig drauf waren...also bitte blöde Fragen...
S

SvenT

Beiträge
76
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
vorab: ich hab bisher auf meinen Autos nie andere Felgen gehabt, als die die serienmäßig drauf waren...also bitte blöde Fragen nachsehen ;-)

Ich hab seit ein paar Tagen einen B8 Variant, 190PS TDI, Highline, 4motion.
Ab Werk hat der die London
17 Zöller drauf.
Da keine Winterreifen dabei waren bin ich nun am überlegen was ich mache - ob ich ggfs. die Sommerreifen jetzt ersmal runterfahre und dann auf den Londons die WR draufmache und dann Sommer auf 18 oder 19 Zöller mache.

Deshalb hab ich da nun ein paar Fragen:

- sind die London LM Felgen wintertauglich?
- in der COC stehen 16 und 17 Zoll als mögliche Größen....ich dachte die 16 Zöller gehen bei den 190PS TDI nicht wegen der größeren Bremsscheiben (das ist aber gefährliches Halbwissen) ?!?
- welche Reifengrößen sind denn auf den 18 bzw 19 Zöllern vorgegeben. ich hab bei den 18 Zoll sowohl 235/40 als auch 235/45 gesehen. wird aber wohl immer von der ABE der Felge abhängen ?

Gruß
Sven
 
05.04.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
S

SvenT

Beiträge
76
Reaktionen
0
Hallo falo,
danke für den tollen Link.

Das sind die VW Originale.

Leider seh cih da dann nicht, welche überhaupt auf meinem B8 zulässig sind.
Ich hab wie gesagt einmal die Info "mindestens 17 Zoll" aber eben in der COC die 16 Zöller drin.....was stimmt denn nun?

Geh ich recht in der Annahme, dass es immer die "Reifen/Felgen" Kombi ist die wichtig ist?
Und wenn eine Zubehörfelge eine ABE hat dann müsste es doch passen oder?

Danke
Sven
 
B

blue2308

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich hab meine London 17" mit 225.55.r17 Goodyear Winterreifen bestücken lassen
Im Frühjahr besorg ich dann 19" mit 245.35
 
Janne

Janne

Beiträge
53
Reaktionen
2
hi

16Zoll passt, fahre ich auch original (bzw. jetzt im Winter), sieht aber äußerst bescheiden aus mit 16Zoll :flop: :flop: .
Auch 190PS, TDI, 4 Motoin.
 
P

PeterL

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo.
War das mit eintragepflichtigem Aufwand verbunden?
Es steht ein B8 Variant zum Kauf (150PS TDI mit DSG). Ich wollte gerne meine orig. 205/55 R16 vom B7 mitnehmen. Lochkreis/ET scheinen ja gleich zu sein?!
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Glaube das wird nix werden, die B8 haben glaube Minimum 215/60r16
 
Helmi

Helmi

Beiträge
1.114
Reaktionen
1
Ja, der Abrollumfang hat sich vom B7 zum B8 verändert. Die Reifenflanke ist im Schnitt 5% höher.
Du brauchst andere Reifen für die Felgen.
 
P

PeterL

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das hat mir der TÜV auf meine Anfrage mitgeteilt.

die Reifengröße 205/55 R16 91H ist nicht in der Serienbereifung des Passat B8 enthalten. Bei diesem Modell geht es mit der Größe: 215/60 R16 95Q M+S bzw. 215/60 R16 95V los.


Sie können versuchen, vom Hersteller (VW) eine Bescheinigung für die von Ihnen gewünschte Rad-/Reifenkombination zu bekommen.
Dies können Sie beim ihrem ortsansässigem VW-Händler erfragen. Mit dieser können Sie eine Änderungsabnahme nach §19 (3) StVZO,
z.B. beim TÜV Thüringen, vornehmen lassen.
Habe es mal an den :) weitergeleitet. Mal sehen, was rauskommt. Ich berichte. SChonmal danke für Eure Meinungen!
 
P

PeterL

Beiträge
5
Reaktionen
0
Update: Von VW gibt es keine Unbedenklichkeitsbescheinigung. Größe ist dort nirgends gelistet....
 
G

Gast18448

Gast
Guten Abend,
fahre ein B8 Variant, 1,8TSI Highline mit R Line Exterieur.
Momentan verbaut die klassischen Verona Felgen in 8Jx19 ET44 mit 235/40R19.
Würde gerne auf Audifelgen umsatteln mit 8,5Jx19 ET43 mit 255/35R19.

Kann mir jemand sagen, ob die 255er passen würden???
Gruß Carlos
 
G

Gast18448

Gast
Für die, die eventuell noch zum eintragen müssen.
Ich war Freitag bei der Dekra und habe alles eintragen lassen.
Rad/Reifenkombination 8,5x 19 ET45, 245/35R19 VA ET40 2x5mm und HA ET30 2x15mm.
Passt alles perfekt.
Kreuzverschrenkung grenzwertig aber noch in Ordnung.
Felgengutachten geht bloß bis 235, so das der Herr Prüfingenieur ein
Vergleichsgutachten für 245 suchen musste , was er Gott sei dank auch fand.
Ich darf die oben genannte Rad/Reifenkombi nur mit den Platten fahren.
Ohne Platten hätte er mir die Räder nicht eingetragen.
Kosten für die Einzelabnahme 155,-€.
So jetzt noch in die Papiere und dann ist fertig.

Gruß Carlos
 

Anhänge

Thema:

Felgen / Reifengrößen

Schlagworte

reifengrößen passat b8

,

passat b8 reifengröße coc

,

passat b8 reifengröße

,
reifengröße passat b8
, vw passat b8 reifengröße, passat b8 reifengrößen, coc passat b8, passat b8 felgen freigabe, passat b8 serienbereifung, passat b8 nur eine reifengröße eingetragen, vw passat b8 3c rad reifenkombination, vw passat rad reifenkombination, vw passat b8 zulässige reifengröße, reifengrößen vw passat b8, passat b8 felgengrößen

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon