Fehlermeldung ESP/ABS und Bremse HR läuft heiß

Diskutiere Fehlermeldung ESP/ABS und Bremse HR läuft heiß im B5 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo Passat-Freunde, seit einigen Tagen macht mir mein Passat gehörige Sorgen. Die Schilderung des Problems ist etwas komplex, dennoch versuche...
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Passat-Freunde,

seit einigen Tagen macht mir mein Passat gehörige Sorgen. Die Schilderung des Problems ist etwas komplex, dennoch versuche ich es mal so verständlich wie möglich zu beschreiben und hoffe ihr könnt mir ggf. Tips und Hinweise geben, die zur Lösung des Problems beitragen könnten.

Alles fing damit an, dass nach zirka 10-15km ein deutlich hörbares Quietschen einsetzte was mal lauter und mal leiser wurde und bei schnellerer Fahrt >80km/h wieder verschwand. Beim betätigen der Bremse veränderte sich der Quietschton oder verstummte sogar. Ich habe dem zunächst nicht sehr viel Beachtung geschenkt bis eines Tages dann auch noch zeitweise die ESP/ABS-Kontrollleuchte aufleuchtete und zwar immer nach besagten ca. 10-15km und immer
im Geschwindigkeitsbereich von 60-80km/h. Unter 60km/h und über 80km/h geht die Leuchte immer wieder aus. Es war auch eine leichtes eingreifen (bremsen) des ESP mit dem Aufleuchten der Kontrollleuchte zu spüren. Dieses wiederholte Aufleuchten der Kontrollleuchte vollzieht sich so 4 bis 5 mal bis dann die Leuchte stetig leuctet und erst wieder aus geht, wenn ich die Zündung ausschalte. Durch betätigen der Handbremse während der Fahrt konnte ich dann genau sagen, dass das Quietschen von HR kommt. Also habe ich das Rad frei gehoben und die Freigängigkeit geprüft. Kein Problem! Das Rad dreht frei, ohne ungewöhnliche Geräusche. Ich habe dabei festgestellte, dass die Felge und der gesamte Bremsapparat HR kochend heiß war. Auf der anderen Seite - Rad HL war keine ungewöhnlich hohe Temperatur festzustellen. Somit habe ich HR den Bremssattel demontiert und gründlich geprüft, d.h.:
- Gängigkeit der Bremszylinders-/kolbens geprüft ...OK!
- Gängigkeit des Handbremsmechanismus geprüft ...OK!
- Manschetten und Schmierung der Führungsbolzen des Vorder- und Hinterteil des Sattels geprüft ...OK!
- den Sitz für die Bremssteine vom Rost befreit und mit "ATE-Fett" gefettet
- ich habe zusätzlich die Kanten der Bremssteine gebrochen (hilft machnmal bei quietschenden Bremsen)
- die Bremsleitung "entlüftet" und Bremsflüssigkeit wieder aufgefüllt (es waren kleine Blasen zu sehen?!) diei Bremsflüssigkeit ist nicht zu alt!!!

Eine festsitzende Bremsanlage (aufgrund von Rost etc.) HR würde ich somit ausschließen!

Eine Überhitzung aufgrund eines Radlagerschadens würde ich auch ausschließen, da die größte Hitze eindeutig auf Bremssattel und Scheibe herrschte und die Radnarbe nahezu kalt war.
Nach der letzte Fahrt das gleich Spiel:
Nach ca. 10-15 km Fahrt ein leichtes Quietschen (ist nach dem Bremsenchcheck leiser geworden) und wiederholtes aufblicken der ESP/ABS-Kontrollleuchte und eine heiße gelaufene Felge (HR). Dann Weiterfahrt bis die ESP/ABS-Kontrollleuchte nicht mehr ausging. Nach weiteren 10-15km Fahrt war dann die Felge HR jedoch nicht mehr wärmer als die Felge HL. :?

Vielleicht hat von Euch jemand einen Rat für mich. Denn eines wollen wir ja alle nicht... Direkt zum "Freundlichen" um dann um eine Menge Euros erleichtert wieder zu fahren!

Danke für Eure Mithilfe!

LG Martin
 
17.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Foxx

Foxx

Beiträge
1.314
Reaktionen
0
Wenn die ESP und ABS Leuchte an ist, wird auch ein Fehler hinterlegt sein!
Fehlerspeicher auslesen (lassen) und Posten, dann kann man dir weiter helfen.
Alles andere ist Rätselraten.
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
So... ich komme soeben vom Fehler auslesen.

Ergebnis:

Fehler - sporadisch
Fehler - unplausibel

:? ...das hat mich nicht wirklich weitergebracht!

Sehr unbefriedigend! :(

Ich bekomme morgen aber noch mal ein Rückmeldung was weitere Recherchen der Werkstatt ergeben haben!
 
passi-rider

passi-rider

Beiträge
387
Reaktionen
0
Aber welcher Fehler war das?
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
Der Fehler wurde unter der Rubrik "ABS" und Unterpunkt "ESP" angezeigt.

Mehr habe ich nicht sehen können...

Der Meister hatte so seine Mühe das Gerät richtig zu bedienen und war auch leider sehr eilig dabei die Fehler wieder zu löschen... :(
 
passi-rider

passi-rider

Beiträge
387
Reaktionen
0
Wenn wieder deine ABS-Lampe brennt fahr zu einer anderen Werkstatt und lass dir das Fehlerprotokoll ausdrucken. Mit dem Fehler können dir hier dann bestimmt auch einige sagen woran es eventuell liegen könnte.
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
So zunächst eine kleine Korrektur bzgl. der Fehlermeldung. Die Kontrollleuchte bezieht sich allein auf das ESP.

ich war eben bei der nächsten Werkstatt den Fehler auslesen.

Folgender Fehler im Speicher:

4759 CAN-Motorsteuerung
...
sporadisch
...
unplausibel

Nach Schilderung des Problems und besagter Fehlermeldung hat mich wieder nur ein fragendes Gesicht eines Werkstattmeisters angesehen!

Er hat mir vorgeschlagen vielleicht doch nochmals "gründlich" nachzuschaun, ob ggf. Luft im Bremssystem ist?! :?
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
...hat evtl. jemand auch nur eine Idee wo das Problem liegen könnte? :?

Ich wäre dankbar für jede Vermutung oder Hinweis!

Danke!
 
Foxx

Foxx

Beiträge
1.314
Reaktionen
0
So zunächst eine kleine Korrektur bzgl. der Fehlermeldung. Die Kontrollleuchte bezieht sich allein auf das ESP.

ich war eben bei der nächsten Werkstatt den Fehler auslesen.

Folgender Fehler im Speicher:

4759 CAN-Motorsteuerung
...
sporadisch
...
unplausibel

Nach Schilderung des Problems und besagter Fehlermeldung hat mich wieder nur ein fragendes Gesicht eines Werkstattmeisters angesehen!

Er hat mir vorgeschlagen vielleicht doch nochmals "gründlich" nachzuschaun, ob ggf. Luft im Bremssystem ist?! :?
Der Fehlercode ist so nicht komplett, so wie er da steht gibt es den nicht. :roll:
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
So...nach einem weiteren Werkstattbesuch (Bremsschlauch wurde gewechselt) und anschließender "Beobachtungszeit" ist das Problem noch immer nicht behoben.

Nur eines scheint sicher zu sein, die ausgegebene Fehlermeldung scheint nicht direkt mit dem Problem zusammen zu hängen, denn sie existiert schlichtweg nicht mehr dennoch läuft die Bremse nach wie vor heiß! :(

Hat jemand noch einen möglichen Ansatz? :cry:
 
moonracer

moonracer

Beiträge
1.311
Reaktionen
0
Also ich hatte das Problem, als ich im August nach Kroatien im Urlaub fahren wollte. :evil:

Bei mir hatte sich auch die ESP und ABS Leuchte gemeldet. Allerdings ging auch noch (nicht wie bei dir) die Motorstörkontrolleuchte an. (Glühwendel)

Bei mir hat der Fehlerspeicher auch nicht´s angezeigt. Bei mir war es der Bremslichtschalter. Allerdings kamen die Leuchten bei mir schon vorher.

War nur mal so ein >Hinweis, fals es weiter helfen sollte.

Hast auch schon mal den ABS Sensor und den Ring angeschaut, nicht das da vielleicht was ist........
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
Guten Morgen,

Das Problem mit dem defekten Bremslichtschalter ist bekannt...hatte auch schon mal das Vergnügen! :|

Die Kontrollleuchte (ESP/Motorsteuerung) macht mir nicht die großen Sorgen, weil sie wie gesagt nun seit einiger Zeit sich nicht mehr meldet. Und die Fehlermedung aus dem Speicher zum benannten Bremsenproblem nicht recht pass?! Sorgen macht mir die immer wieder heißlaufende Bremse....die jedoch nicht fest ist! (Wie oben beschriebe!).

Ich habe inzwischen 2 Werkstätten den Kfz-Mechaniker der Familie und ein gesamte Kfz-Mechaniker-Meisterschule auf das Problem angesetzt. Der einzige "Lösungsvorschlag" war, vom Bremssattel bis hin zum ESP/ABS-Block anfangen Teile auszutauschen... Finde ich jetzt nur teuer und nicht besonders lösungsorientiert!

@moonracer: Danke für Deinen Beitrag! Also der ABS-Ring, wurde mir auch als mögliche Ursache benannt...da das ABS jedoch keinerlei Fehler meldet, wurde dies wieder ausgeschlossen!? :?
 
Helmi

Helmi

Beiträge
1.114
Reaktionen
1
Ich würde auch bei dem komplexen Thema bei günstigen Teilen anfangen.
ABS und ESP hängen ja auch zusammen.
Tausche doch zur einfachen Kontrolle die Sensoren durch. Schau dir die ABS Ringe genau an. Eventuell ist einer beschädigt oder einfach nur sehr stark verdreckt.

Wenn das Singnal dort nicht sauber generiert wird, dann versucht natürlich das "System" gegenzusteuern, weil das Signal eine niedrigere Drehzahl suggeriert. Folge ist, andere Räder werden ebenfalls abgebremst.

Dies ist meiner Meinung nach eine Möglichkeit.
 
3

3BG4motion

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo Helmi...

gut, gut...dann werde ich mal in Richtung Sensoren und ABS-Ringe weiter forschen... :|

Die Vermutung, dass ein Fehlsignal das ABS bzw. das ESP veranlasst das Rad HR zu bremsen stand schon von Anfang an im Raum. Nur hab ich und auch andere dies wieder verworfen, da ja im Moment des Wirkens von ASB bzw. ESP dies durch ein entsprechendes Aufleuchten der jeweiligen Kontrollleuche angezeigt wird (Man kennt je bei einer Vollbremsung oder beim Ausbrechen des Fahrzeugs z.B. bei Eis und Schnee.) Dies ist jedoch nie passiert. Und dass anfängliche anhaltende Aufleuchten der ESP-/Motorkontrollleuchte scheint nicht mit dem Bremssystem im Zusammenhang zu stehen...?!

Danke für deine Kommentar! :top:
 
V

Vera 140982

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey Leute ,ich bin neu hier und brauche Hilfe von erfahrenen.
wüsste gern was das heisst und was die Reparatur kostet?

danke im Voraus und mit freundlichen
Vera
 

Anhänge

H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
das wird ca. 2.843,28 € kosten (beim VW-Händler).
 
Thema:

Fehlermeldung ESP/ABS und Bremse HR läuft heiß

Schlagworte

esb abs warnung bremse plokiert

,

passat b7 abs bremsen fehlermeldung

,

passat störungsanzeigen abs esp und bremse

,
esp lampe leuchtet leistungsverlust,bremsen werden warm
, vw beim Bremsen esp an, passat fehler parkbremse abs esp

Similar threads

B
Antworten
1
Aufrufe
1.884
berlin2008
B
P
Antworten
6
Aufrufe
1.108
Passat88
P
V
Antworten
4
Aufrufe
3.229
holgie66
holgie66
E
Antworten
5
Aufrufe
789
HAWK_
HAWK_
J
Antworten
10
Aufrufe
1.945
DJ Benjamin H
DJ Benjamin H

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon