Fahrwerk bei Passat B8 (3G) Baujahr 2018 poltert

Diskutiere Fahrwerk bei Passat B8 (3G) Baujahr 2018 poltert im B8 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B8 (Typ 3G2 / 3G5); Nachdem ich mir kürzlich eine Passat B8 (3G) Variant Baujahr 2018 zugelegt habe stört mich nach ersten Fahrerfahrungen das firstPoltern bei...
P

PassatB83G

Beiträge
3
Reaktionen
0
Nachdem ich mir kürzlich eine Passat B8 (3G) Variant Baujahr 2018 zugelegt habe stört mich nach ersten Fahrerfahrungen das
Poltern bei kleinen, kantigen Unebenheiten (Kanaldeckel, kleine Schlaglöcher, Bitumenflickstellen).
Bei diesen Unebenheiten vernehme ich eine lautes Poltern, an der rechten gefühlt lauter als an der linken Vorderachse.
Kennt jemand diesen Effekt oder weiß jemand, um welches Problem es sich handeln könnte ?
z.B. Stoßddämfer defekt oder nicht richtig befestigt, Querlenker, Radlager ...?

Danke für Eure Rückmeldung mit Bewertung oder Meinung.

Gruß
 
05.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
P

Proteus

Beiträge
102
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe das gleiche Problem.
Widerlich metallisches Poltern bei kleinen Unebenheiten an der Vorderachse. Gefühlt rechts mehr als links.

Gibt es schon etwas neues zu dem Thema?
 
P

PassatB83G

Beiträge
3
Reaktionen
0
Leider noch nicht,
ein Bekannter sagte mir, es könnte an ausgeschlagenen Koppelstangen- oder Querlenkerlagern, aber auch an defekten Stoßdämpfern liegen.

Ich muss das noch weiter untersuchen lassen.
 
M

M0fafahrer

Beiträge
2
Reaktionen
0
Moinsen Community.

Ich greif das Topic mal.

Habe das gleiche Phänomen an meinem jetzt einmonatig gefahrenen Jahreswagen (25tkm) festgestellt.
(von der Empfindung ebenfalls eher "rechts als links").
Als wäre das vordere Federbein jetzt schon dem Tode nah oder aber irgendein Lager ausgeschlagen 😱
Und das sogar noch mit den Mondlande-Rover Ballonpneus (215/60/16).
Versenkte Gullideckel gingen ja noch halbwegs, aber die 2-3 gestauchten Fahrbahnbelags-Querrillen die man hin und wieder hat,
waren mit den Pneus wirklich grenzwertig.
MIt den seit Freitag montierten 225/40/19, sind versenkte Gullis natürlich wieder Thema(deutlich lauter und auch physisch spürbarer).
ABER, ich meine (bin die gleiche Strecke mit den Querrillen nochmal abgefahren) das sich Geräusch und Erschütterung dort
nicht nennenswert erhöht haben.
Auf der Strecke gab es sogar zwei ca 300m lange 30er Bereiche, wegen uralt unförmigem Kopfsteinpflaster, was die /40er
seltsamerweise bei gleichem Tempo (~40) fast genau so gut bewerkstelligt haben, wie die /60er.
HALLO: KOPFSTEINPFLASTER......das ist für mich der WORST CASE Inbegriff eines jeder ausgeschlagenen Lagers schlechthin,
um sich mal wieder zu melden, doch Fehlanzeige !!!

Für mich, als Technik / Handwerk affiner NERD schreit das gerade,
nach einem Problem der Abstimm-Charakteristik des Serienstoßdämpfers.

Bin gespannt was sich evtl hier noch ergibt aus der Misere
(habe mich heut eigentlich wegen eines anderen Belangs hier angemeldet😂)

Gruß

Dan
 
P

Proteus

Beiträge
102
Reaktionen
0
Da ich denn Passat erst kurz vorher gekauft habe ist es bei mir ausnahmsweise zum Werkstattbesuch gekommen.

Die Ursache waren die vorderen Bremsbeläge. Da waren (vielleicht die falschen) zu kleine NoName Belüge drin.
Der 😊 hat neue rein geschmissen und seit dem ist alles ruhig.
 
Wolf S. Burg

Wolf S. Burg

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo PassatB83G,

ups, ich habe auf die falsche Frage geantwortet.
Weiß nicht, wie ich meine Antwort komplett löschen kann. Sorry.
Siehe Dein Beitrag:
Bremsen rubbeln bei langgezogenem Bremsvorgang
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Proteus

Beiträge
102
Reaktionen
0
Da ich denn Passat erst kurz vorher gekauft habe ist es bei mir ausnahmsweise zum Werkstattbesuch gekommen.

Die Ursache waren die vorderen Bremsbeläge. Da waren (vielleicht die falschen) zu kleine NoName Belüge drin.
Der 😊 hat neue rein geschmissen und seit dem ist alles ruhig.

Zu früh gefreut
Das Klappern ist wieder da. Im Innenraum ist es ein dezentes Klappern / Poltern vorne rechts beim durchfahren von Schlaglöchern / Bodenwellen.
Der Test im Vorbeifahren ist allerdings diesesmal genau wie das letzte Mal erschreckend. Es klingt laut und sehr metallisch. Eine Fallende Blechdose würde ein ähnliches Geräusch beim Aufprall machen.

Ich hab in irgendeinem Forum etwas gelesen das die Geräusche durch einen Bremsenwechsel behoben werden weil die neuen Beläge dazu führen das die "Gleitbolzen" des Schwimmsattels an einer anderen Stelle anliegen. Diese Bolzen haben im Bremsträger zu viel spiel.
Da gibt es wohl eine neue Version dieser Bremsträger.
Ich begebe mich nun mal auf die Suche. Vielleicht berichte ich später neues.
 
Thema:

Fahrwerk bei Passat B8 (3G) Baujahr 2018 poltert

Schlagworte

vw passat b8 fahrwerk poltert

,

passat b8 fahrwerk

,

passat b 8 baujahr 2018

,
geräusche fahrwerk passat b8
, Passat Variant Baujahr 2018, passat b8 hinterachse poltert, vw passat probleme fahrwerk, vw passat b8 poltern vorderachse, fahrwerk poltert passat b8

Similar threads

T
Antworten
1
Aufrufe
2.289
Robin
Robin
Z
Antworten
0
Aufrufe
2.325
zestfully
Z
P
Antworten
0
Aufrufe
2.362
pizzabianca
P
D
Antworten
0
Aufrufe
1.502
Diesel-Nick
D
G
Antworten
4
Aufrufe
2.204
Gast18448
G

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon