Erfahrungen => Bremsenverschleiß hinten

Diskutiere Erfahrungen => Bremsenverschleiß hinten im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo, Wie in der Überschrift erwähnt, würde ich gerne von euch wissen wie lange die Bremsbeläge bei euch hinten halten. Ich habe üble Probleme...
H

herrbert

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,
Wie in der Überschrift erwähnt, würde ich gerne von euch wissen wie lange die Bremsbeläge bei euch hinten halten.
Ich habe üble Probleme damit, werde diese hier auch mal schildern.

Mit 24300 km wurden bei mir hinten die Bremsbeläge und die Bremsscheiben erneuert, VW
hat ja kein Geld für Verschleißsensoren hinten!
Dabei waren die Beläge hinten links komplett unten und rechts waren noch 1,5 - 2 mm drauf.

Bei 40200 km waren die 2. Bremsbeläge hinten fast unten und links wieder stärker wie rechts, ca 1,5 - 2 mm weniger.
Es wurden auf Kulanz wieder beide Beläge mit Bremsscheiben gewechselt sowie der Linke Bremssattel wurde getauscht (Garantie aber erst nach langem Kampf)

Nun habe ich 52000 km drauf und die Beläge haben nun noch ca. 4 - 5 mm, ich gehe davon aus die halten auch wieder max. 20000 km

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder bei welchem Km-Stand wurden eure Bremsen hinten gewechselt?


Vorne habe ich noch die ersten Beläge drauf aber die halten nicht mehr lange.
Ich fahre die meiste Zeit mit der Auto hold Funktion

Zu meiner Ausstattung:

Passat Variant Highline, 2,0 Diesel 125 KW mit DSG
 
21.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Blackwonder

Blackwonder

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
bei meinem W8 wurden se hinten auch schon gewechselt bevor ich den bekommen hab..also bei ca. 50ooo. Beim Kumpel seinem 2.0TDI waren se bei 25ooo ca. unten...
Allerdings beides 3BG.. Wenn das beim 3C nun auch schon wieder so ist hat VW da nich wirklich was von gelernt....
Ich kann mir nur immer vorstellen das der Handbremszug hängt.. aber irgendwann müsst der sich ja freigebremst haben..
Bei meinem Polo 6n 16v hab ich die hinteren nie gewechselt wo ich den gefahren bin(100oookm drauf gefahren) un am ende hatte er ca. 130tkm wo ichn verkauft hab mit den ersten belägen hinten.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Hallo!!!

Der 3c hat elektronische Parkbremse,sprich er hat keine Züge/Seile mehr.Dann haben sich
die Dimensionen der Scheiben und die Anbaulage der B.sättel verändert.Im Vergleich eine
deutliche Verbesserung gegenüber meinen Vorgängern 3b , 3bg . Da war die Bremse nun
wirklich nicht der Brüller . Zum Verschleiss kann ich bis jetzt wenig sagen bei gerademal
rund 15000 km,alles völlig im grünen Bereich.Aber tatsächlich fällt einem auf,das bei der
hinteren Bremse die Klötze nicht sonderlich stark dimensioniert sind,und das Gefühl hat
die sind schon stark abgefahren.Werde das mal demnächst intensiver beobachten.
Ich meine mal gehört zu haben das die ab Mj. 07 etwas verändert haben,weil schon
öfteres Klagen kamen über überhöhten Verschleiss und nach kurzer Zeit eingelaufenen
Bremsscheiben.Denke mal Zulieferprobleme bzw.Materialschwächen.

Gruß zwei0
 
Z

Zim

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hab bei meinem schon die Bremsen gewechselt und die sahen hinten genauso nieder aus wie vorne!

war bei 50000 km
 
H

hosimosi

Beiträge
13
Reaktionen
0
mein 3C aus 2007 hat über 37Tkm mit den Bremsen hinten (und vorne) zurückgelegt und hat insgesamt 77Tkm auf der Uhr, ich kann nicht sagen ob der vorgänger die schon mal gewechselt hat. Mich würde aber interessieren ob man zwingend auch die hintere scheibe wechseln muss. die ist weder eingelaufen noch hat sie rillen oder ähnliches. Ich würde nur gerne eine weitere Meinung haben bevor ich zum :) fahre
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Meiner hat beim Vorbesitzer vorn bei 60tkm neue Scheiben und Beläge bekommen. Ich hab dann die Billigbeläge bei 100tkm gegen original vw Beläge gewechselt. Die Scheiben sehen selbst heute bei 128tkm immer noch aus wie neu.
Die hintere Bremse wurde bei 121tkm zum ersten Mal gewechselt, also Scheiben und Beläge.

Habe kein Autohold, nutze aber viel die EPB.
 
P

PassatCS

Beiträge
86
Reaktionen
0
meiner hat nun rund 125´000Km auf der Uhr und hat nächsten Donnerstag Termin zum Bremsen Wechseln. Beläge sind VA+HA geleichmäßig abgefahren (die Inneren etwas mehr). Ob die Scheiben auch gewechselt werden müssen, wird dann gemessen.
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Bei 108000 sehe ich noch keinen Grund, was zu tun.

Sicher weiss ich aber, dass die Scheiben auch neu gemacht werden.

Diesen Billigheimer-Spass hatte ich am Golf, so dass kurz darauf dann doch die Scheiben, und natürlich NOCHMAL die Beläge, neu durften.

m;
 
Helmi

Helmi

Beiträge
1.114
Reaktionen
1
Ich hab an der HA die ersten Bremsbeläge drin, aktuell 57000km, die schaffen mit Sicherheit noch die doppelte Strecke.
 
H

huub38

Beiträge
75
Reaktionen
0
habe nun 225.000 km auf der Uhr und bislang erst 1x die Bremsbeläge wechseln müssen! Fahre viel Autobahn (Werktäglich 120km)! Beste Grüße
 
H

hosimosi

Beiträge
13
Reaktionen
0
also, keine Ahnung was mein Vorgänger gemacht hat aber die hinteren Bremsen sind bei rund 78.000 km gewechselt wurden. da ich mir nicht sicher bin / war ob an den Bremsen eine Verschleißanzeige (elektronisch / mechanisch) ist wollte ich es nicht drauf ankommen lassen. Außerdem hängt an der Bremse das Leben, da kann man die 300€ schon mal investieren.

wie dieselmartin geschrieben hat, hat mir auch einer der Werkstattmeißter gesagt. die haben schon gelegentlich nur die Klötzer getauscht. Die scheibe soll dann ca. 10.000 bis 20.000 km gehalten haben und dann soll ein "flattern" aufgetreten sein, ergo scheibe und (noch mal) beläge wechseln.

Martin, danke für den Hinweis.
 
diebelsalt

diebelsalt

Beiträge
1.072
Reaktionen
0
Huhu,

bei ziemlich genau 70t km kam bei mir die Anzeige für den Bremsbelagverschleiß. Werde rundrum alles wechseln (Scheiben + Beläge).

Grüße

P.S. Während die vorderen Scheiben gleichmäßig abgebremst sind, sehen die hinteren Scheiben schon sehr ungleichmäßig aus, inkl. verrostetem und abbröckelndem Rand.

Grüße
 
D

Daimos

Beiträge
179
Reaktionen
0
Bremsen vorne gestern komplett zum ersten mal gewechselt, hinten sind immer noch die vom Werk drin. Das Auto hat 112t km. Wie der Vorgänger gefahren ist weiss ich nicht, ich selber fahre und Bremse sehr viel mit Tempomat.
 
A

Achty

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo, ich fahre seit 25 Jahren VW. Einmal Golf V Variant, einmal Touran und es war auch aus Versehen mal ein A4 dabei. Sonst nur Passat Variant. Habe seit 25.5. einen B8 Variant, 2,0 TDI 190 PS DSG, Comfortline, ACC 160 km/h (nutze ich aber nur im Stau und auf Landstraßen), Autohold meistens aktiviert, 70 % Autobahn. Verbrauch laut BC 8,2 Liter/100km (Wer die 4,6 Liter /100km schafft, die angegeben sind, bitte melden!) Heute werden bei einem Kilometerstand von 22500 die Bremsen rundum gewechselt. Laut Werkstatt völlig verschlissen. BC hat nichts angezeigt, obwohl das Rumpeln teilweise lauter war als der Motor. Finde ich schon befremdlich und die Werkstatt wollte es wohl auch kaum glauben.
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
UI, das ist echt komisch,

meine aktuelle Prognose (8,5 Jahre, 155 tkm) sieht vor, dass der DPF voll ist BEVOR die Bremsen vorne verschlissen sind :!:
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
vielleicht solltest du mal die freigängigkeit der bremsen testen lassen..

8,2 liter im schnitt (!) ist echt krass. das braucht meiner bei 160-180 auf der autobahn.

ich sehe 2 logische möglichkeiten:
1. es stimmt was mit deinem auto nicht
2. du fährst wie der letzte henker...

bei 1: zu vw gehen und ansprechen, dass die kiste fast das doppelte braucht wie normal und die suchen lassen
bei 2: mal vorsichtiger fahren ;-)
 
P

PassatCS

Beiträge
86
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe gerade im Frühjahr machen lassen. Waren nicht komplett runter, aber da jede Woche über 700km fahr wollte ich es weg haben. War bei 162500km. Vorne hat es 125000km gehalten. War aber auch noch Luft für bestimmt 5000 bis 10000km.
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Ds ist aber ne ordentliche Laufleistung für die erste Bremse
 
Thema:

Erfahrungen => Bremsenverschleiß hinten

Schlagworte

passat variant modell modell 2011 erhöhter verschleiß bremsklötze hinten

,

bremsbeläge hinten schneller abgefahren

,

VW Passat 3c5 Bremsbeläge hinten Verschleiß en schneller wie vorne

,
Bremse hinten Passat b8
, vw passat bremsscheiben probleme, passad b8 bremse hinten, passat b5 verschleißsensor, bremsen passat b8 hinten garantie, passat b1 bremsen hinten, ab wieviel mm mussen die hintersten bramsbelage beim vw passat baujahr 2002 gewechselt werden, bremmsenverschleis passat, bremsen verschleiß passat, passat 3bg bremsen hinten kosten, passat b7 bremst nur hinten, verschleißgrenze VW Passat bremsen

Similar threads

H
Antworten
4
Aufrufe
4.450
fralind
F
V
Antworten
18
Aufrufe
1.594
Ragnar
Ragnar
M
Antworten
22
Aufrufe
5.621
SieMone
S
B
Antworten
0
Aufrufe
654
Björn_R
B
S
Antworten
1
Aufrufe
581
spark
S

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon