Eibach Federn hinten keine Änderung

Diskutiere Eibach Federn hinten keine Änderung im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo zusammen, ich habe gestern meine Eibach 30/30 mm Federn einbauen lassen. Passat Variant 2.0 TDI 125 KW, ohne Ersatzrad, abnehmbare AHK...
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe gestern meine Eibach 30/30 mm Federn einbauen lassen.

Passat Variant 2.0 TDI 125 KW, ohne Ersatzrad, abnehmbare AHK

Leider habe ich versäumt die Abstände vorher zu messen. Vorne sieht es ganz gut aus,
der Abstand Radmitte zum Kotflügel 350 mm. Hinten scheint es gar nicht runter gegangen zu sein. Abstand Radmitte zum Kotflügel 380 mm!? Besser als wenn er hinten tiefer wäre als vorne, aber 1,5 bis 2 cm könnten hinten noch runter. (Reserveradmulde mit Beton ausgießen will ich auch nicht)

Vergleichsbilder hier: viewtopic.php?f=29&t=9279&start=100#p249348


- Was könnte der Grund dafür sein?
- Setzen sich die Federn erfahrungsgemäß noch?
- Gibt es große Toleranzen bei den Eibachfedern?
- Gibt es wohl eine Aussicht darauf die hinteren Federn getauscht zu bekommen?
- Was wäre dann mit den Einbaukosten?

Fragen über Fragen. Eure Erfahrungen würden mich interessieren.

Ich habe eine Mail an Eibach geschrieben, mal sehen was die sagen.

Gruß

Christian
 
29.05.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
H

Habkeinen

Beiträge
51
Reaktionen
0
Moin,

ich hatte eine Woche H&R Federn verbaut und hatte auch gehofft, dass sich der Wagen noch setzten würde.
Er tat es auch, aber so minimal, dass es optisch kaum ins Gewicht viel. Also Federn wieder raus und ein H&R Gewinde rein.
Das wars. Eingebaut, eingestellt und glücklich. :D
Alles andere ist in meinen Augen Mist und kommt mir in keinen Wagen mehr. :top:

P.S. Ich weiß, dass Dich das nicht weiter bringt, aber sind wir mal ehrlich, mit den Federn ist es meiner Meinung nach immer nur
eine günstige Notlösung, mit der man optisch meistens nicht zufrieden ist. Von meinen Bekannten, die auch anfangs Federn verbaut
hatten, haben alle mittlerweile auf Gewinde umgebaut.
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Fragen über Fragen. Eure Erfahrungen würden mich interessieren.
Hast du die Federn für die richtige Achslast bekommen?

Also das sich Federn setzen, das kann vielleicht bei günstigen Billig-Federn passieren, aber kaum bei Premium-Herstellern. Und wenn dann nur minimal und keine 2 cm, so wie du es dir wünscht :|

Einbaukosten hat man für Federn hinten fast keine, da man das wirklich selber machen kann. Man benötigt lediglich 2 Wagenheber und ne 18er Knarre. Zeitaufwand etwa 20 Minuten alleine.

-Auto aufbocken
-Rad runter
-2ten Wagenheber unter den Achsschenkel
-18er Schraube am Achsschenkel lösen
-Achsschenkel vom 2ten Wagenheber ablassen
-Feder entnehmen / tauschen
-2ten Wagenheber wieder hochschrauben
-18er Schraube wieder hinein und festschrauben
-...

Also Federn wieder raus und ein H&R Gewinde rein.
Ja, das ist nun ganz einfach der Vorteil bei nem Gewindefahrwerk. Das kann man so einstellen, wie man es gerne hätte.

Edit:

Schau mal, hier ein Bild mit meinen 18ern. Zu der Zeit war "nur" das VW Sportfahrwerk drin, also -15mm.



Vielleicht bilde ich mir es nur ein, aber ein großer Unterschied zu deinen 30mm ist da nicht!


edit by falo: Bei Ergänzungen bitte die Ändern-Funktion benutzen.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
ist evtl. schon das VW Sp.fwk verbaut ??, bei dieser KOnf. fallen in der Tat die Eibach zumindest an der HA wenig auf , da immer vom Basisfzg. aus gemessen wird
(ohne jegliche Fwk. Änderung)
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo,

vorher original Highlinefahrwerk ohne Tieferlegung, Federn und Achslast passen, habe ich vorher mit dem Gutachten verglichen und sind ja auch eingetragen worden.

Vorne mit 350 mm Abstand ist es genauso wie es sein sollte, hinten etwas höher wäre ja ok, aber 380 mm ist etwas zu viel. Fahrverhalten ist jedenfalls echt super, kaum ein Unterschiede zur Serie.

Ich warte mal ab, wie sich Eibach dazu stellt, ich habe die Bilder mitgeschickt. Gibt es Erfahrungen zu Kulanz von Eibach?

Danke schon mal.

Gruß

Christian
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo,

aktueller Stand:

Anwortmail von Eibach mit Mängelanzeige zum ausfüllen. Ausgefüllt und hingefaxt, warte jetzt auch Rückmeldung. Werde weiter berichten. Rückmeldezeit ist auf jeden Fall sehr kurz.

Gruß

Christian
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Service von Eibach ist sehr gut. Heute morgen bekam ich einen Anruf von Eibach.
2 Gründe für die fehlende Tieferlegung an der HA.

1. Niveauregulierung? Habe bei VW nachgefragt hat meiner nicht.

2. Montagefehler? Laut Aussage von Eibach sollten die Federn möglichst unter Last, d.h. nicht mit freihängendem Rad mittels eines Federspanners getauscht werden ohne die 18ner Schraube zu lösen. Das haben die in meiner Werkstatt nicht so gemacht, sondern Schraube raus, Feder raus Federn rein festgeschraubt und runtergelassen. Jetzt soll auf Vorschlag von Eibach unter Last die Schraube noch mal gelöst werden, dann am besten einmal richtig durchfedern, (zwei Mann auf die Kofferraumkante und wippen) und dann festschrauben und dann wäre er hinten auch tiefer.

Meine Werkstatt hält das für unwahrscheinlich, es ist nicht das erste Fahrwerk was die verbauen, die sind auch im Rennsport aktiv und eigentlich recht fit.

Sie werden es aber trotzdem versuchen.

Was haltet Ihr davon? Wird es etwas bringen? Einige von Euch haben doch sicherlich die Federn selbst verbaut.

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Am 10.06.2011 bin ich schlauer, da soll es dann ausprobiert werden.

Gruß

Christian
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Was haltet Ihr davon? Wird es etwas bringen? Einige von Euch haben doch sicherlich die Federn selbst verbaut.
Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen! Habe bei mir selber das Gewinde hinten runter gedreht und dafür eben auch die Feder + Verstelleinheit ausgebaut, weil es eben im ausgebauten Zustand einfacher geht. Wie oben schon beschrieben habe ich dafür auch die 18er gelöst.

Ich hatte zwar 2 Semster KFZ-Technik im Studium, aber kann mir leider nicht den Sinn erklären, warum man die Schraube lösen, die HA belasten und dann wieder festschrauben soll... :?

Bin aber sehr gespannt, was in 10 Tage Sache ist!
 
J

joemoe

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hab seit April auch die 30/30 Eibach-Federn drin bei mir. Wagen ist weitgehend identisch mit deinem (Variant Highline 2.0 TDI 140 PS, AHK und ohne Ersatzrad).
Bei mir hats genau gepasst. Abstand jetzt vorne wie hinten 355 mm Radmitte bis Kotflügelunterkante - genau wie ichs wollte... :)
Haben die hinteren Federn dank dem passenden "Spezial"Federspanner ohne Lösen der 18er Schraube gewechselt.

Das mit dem Anziehen der besagten Schrauben erst nach Belastung der Achse hab ich aber auch schon irgendwo mal gelesen. Ich glaub, im Reparaturleitfaden... :? Kann mir also schon vorstellen, dass es daran liegt, wenn die Federn die richtigen sind :oops:
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Das mit dem Anziehen der besagten Schrauben erst nach Belastung der Achse hab ich aber auch schon irgendwo mal gelesen. Ich glaub, im Reparaturleitfaden... :? Kann mir also schon vorstellen, dass es daran liegt, wenn die Federn die richtigen sind :oops:
Wäre klasse, wenn du nochmal nachsehen kannst. Kann es mir zwar immer noch nicht ganz erklären, aber dann würde ich meine Schrauben vom Achsschenkel auch nochmal lösen, um zu sehen, ob sich was ändert :|
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo,

die Federn sind die richtigen habe ich selbst vor dem Einbau kontrolliert als die noch im Karton waren.

Danke für Eure Anworten, machen mit Mut, dass sich das ohne großen Aufwand erledigt. Ich werde über den Ausgang berichten.

Gruß

Christian
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
ich finde die Eibachaussage ziemlich merkwürdig und nicht gerade fachlich korrekt , was soll das bringen ??
Ich habe mittlerweile so viele VW tiefergelegt mit der entsprechenden HA - Golf V/VI , Passat , Touran ,
alle sind bis auf wenige Details identisch und nie habe ich auf Grund der zu lösenden Schraube Keine
Tieferlegung erreicht. Die Schraube habe ich immer rausgedreht den Querlenker nach unten gedrückt und
die Federn gewechselt , die Achse wieder mit einem Art Getriebeheber danach hochgedrückt und die Schraube
wieder angezogen , ist nichts anderes als wenn das Fzg. auf dem Boden steht und die Schraube unter Belastung
angezogen wird . Einen Federspanner habe ich für die HA noch nie verwendet.
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
ich finde die Eibachaussage ziemlich merkwürdig und nicht gerade fachlich korrekt , was soll das bringen ??
Ich habe mittlerweile so viele VW tiefergelegt mit der entsprechenden HA - Golf V/VI , Passat , Touran ,
alle sind bis auf wenige Details identisch und nie habe ich auf Grund der zu lösenden Schraube Keine
Tieferlegung erreicht. Die Schraube habe ich immer rausgedreht den Querlenker nach unten gedrückt und
die Federn gewechselt , die Achse wieder mit einem Art Getriebeheber danach hochgedrückt und die Schraube
wieder angezogen , ist nichts anderes als wenn das Fzg. auf dem Boden steht und die Schraube unter Belastung
angezogen wird . Einen Federspanner habe ich für die HA noch nie verwendet.
Hallo,

vielleicht habe ich es nicht genau genug beschrieben. Bei meinem Fahrzeug wurde offensichtlich die Schraube im entlasteten Zustand auf der Bühne wieder befestigt und als Lösung sollte die Schraube noch einmal gelöst und unter Last wieder fest gezogen werden.

In Deinem Fall wurde ja die Schraube unter Last befestigt, in meinem Fall wahrscheinlich nicht. So kommt Deine Einbauweise der vorgeschriebenen ja recht nah, wobei das ganze ja wohl auch mittels eines Federspanners ohne Schraube lösen zu bewerkstelligen ist.

Aber mal am Rande, wenn es wirklich daran liegen sollte, wäre das ja eine Problemlösung für das "kackende Reh", quasi im umgekehrten Fall, wenn er hinten zu tief ist, einfach die Verschraubung im entlastenten Zustand befestigen und damit ist das Fahrzeug hinten 2 cm höher!?!

Na ja Freitag in einer Woche weiß ich definiv mehr und werde berichten.

Gruß

Christian
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
soo , auch wenn Heute Feiertag ist und ich als 3fach Vater ein gutes Recht hätte zu feiern ;) , habe ich mich
ganz kurz dazu entschlossen am Passat eines Arbeitskollegen Heute anstatt am Sa. die Federn zu wechseln (KAW)
Die Arbeiten habe ich vor ca. 2 Std. erledigt (AZ ca. 2,5 Std.) und habe absichtlich die Querlenker nicht im belastenden
Zustand sondern kpl. auf der Bühne festgezogen , nach dem ablassen der Bühne das Fzg. kurz hin und her gerollt und es
hat seine Tieferlegung von VA 50 bzw. HA 40mm (gem. 35mm) erreicht , also genau so wie man es lt. Eibach NICHT
machen sollte. So hatte ich es eigentlich bei meinem Passat damals auch gemacht , bei den vielen anderen habe ich
es dann mit erw. Getriebeheber gemacht und die Querlenker etwas angehoben und dann die Schraube festgezogen ,
einen Unterschied ob KAW , KW , H&R oder eben Eibach sollte es bei der Montage wohl nicht geben.
So jetzt wird etwas gefeiert und mal nicht über Autos gefaselt :D
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo,

danke sehr interesant. Lässt allerdings meine Hoffnung, dass ganze mit wenig Aufwand zu beheben etwas schwinden.

Na ja man wird sehen.

Gestern im Dunkeln ist mir noch aufgefallen, dass die Xenons direkt auf den Boden leuchten, hier stimmt also auch etwas nicht. So richtig Spaß macht das nicht.

Gruß

Christian
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
mit Xenon auf den Boden leuchten nach Tieferlegen ist in den meisten Fällen völlig normal , zum :) fahren ,
Grundeinstellung machen lassen und dazu die Lampen mittels Einstellgerät manuell nachjustieren , fertig.
In aller Regel , sofern man ein gutes Verhältniss zu seiner Werkstatt hat ist dies eine Serviceleistung oder ein
5er in die Kaffeekasse ;) , da der Aufwand 5-max.10 Min. beträgt.
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe des Rätsels Lösung.

Offensichtlich sind bei mir aus irgendwelchen Gründen Sachs Nivomat Dämpfer verbaut. Ich habe heute noch mal das Rad abgenommen und die Teilenummer abgelesen.

3C0513049BT und 3C0512011CA sind darauf nach Säuberung mit einem Spiegel abzulesen.

und siehe da.
http://www1.kfzteile24-shop.de/100121-a ... teile.html

es sind Sachs Nivomat Dämpfer, die das Stück 425 € kosten. :shock: (Sieht man, wenn man noch auf Vergleichsnummer klickt)

Selbst auf Nachfrage bei der VW-Hotline wurde mir jedoch gesagt, dass ich keine Niveauregulierung habe?

Da bei meinem Passat der Kugelkopf von der abnehmbaren AHK unbenutzt war, halte ich es für äußerst unwahrscheinlich, dass das bei dem Preis vom Vorbesitzer nachgerüstet wurde.

Selbst mit 4 Kästen Wasser und einem Kasten Bier und den restlichen Einkäufen ging er gerade mal 1 cm runter.

@björn_R dann kannst Du das mit den Eibach Federn bei Deinem mit den Dämpfern hinten vergessen.

Bin dann jetzt auf der Suche nach original Dämpfern für hinten.

@zwei0 Vielen Dank noch mal für Deinem Einsatz am Vatertag, ich habe heute auch noch mal die Schraube gelöst und unter Last wieder befestigt, hat aber natürlich nichts gebracht, (und ist aus meiner Sicht totaler Quatsch, da müssten ja sonst Langlöcher drin sein) aber Dein Beitrag hat mich auf die richige Spur gebracht. Jetzt steh ich da mit meinen Nivomat Dämpfern für 425 € und habe einen Passat Highace statt Highline.

Jetzt kann ich mir auch noch zwei Dämpfer kaufen und den Einbau noch bezahlen. Aber ist alles Eingetragen :D

Hat einer nen Tipp welche Dämpfer ich nehmen soll oder hat noch welche im Keller liegen?? Dann gerne eine PN.

Gruß

Christian

Gruß

Christian
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
ja dann ist natürlich klar warum das nicht funktioniert , eine Tieferlegung in Verbindung mit Nivom. ist nicht möglich.
Dämpfertip , ganz klar Bilstein Sprint oder Sachs Dämpfer oder die Originalen vom Sp.Fwk. (sind aber auch Sachs)
dürften aber teurer sein als andere aus dem freien Teilehandel . Es gibt noch günstige aber ebenfalls gute von Kayaba.
 
K

kumpelhermann

Beiträge
225
Reaktionen
0
Re: Eibach Federn hinten keine Änderung - jetzt mit Lösung!!

Hallo zusammen,

so jetzt sind die Sachsnivomatdämpfer an der Hinterachse durch normale Sachsdämpfer (inkl. Stoßdämpferlager, Schutzrohr, Staubkappe und Anschlagpuffer, passt nämlich auch alles nicht mehr :x ) getauscht worden.

Und siehe da, alles so wie es sein soll. Vorne und hinten 350 mm Abstand zwischen Radmitte und Kotflügelkante. Übrigens das mir der Schraubenbefestigung unter Last, wie von Eibach als Montagevorschrift vorgegeben, ist totaler Blödsinn, kommt wie zwei0 schon berichtet hat auf das selbe raus.

Vielen Dank an der Stelle noch mal an guste100 für die Unterstützung bei der Suche nach den richtigen Ersatzteilnummern.

Mein Tipp vor einer Tieferlegung auf jeden Fall an der Hinterachse die verbauten Dämpfer anhand der Teilenummer überprüfen, dann ist man vor solchen Überraschungen sicher.

so sieht es jetzt aus:

viewtopic.php?f=29&t=9279&start=100#p251949

Gruß

Christian
 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Re: Eibach Federn hinten keine Änderung - jetzt mit Lösung!!

Na dann ist ja nochmal alles gut gegangen, Glückwunsch! :top:

Mein Tipp vor einer Tieferlegung auf jeden Fall an der Hinterachse die verbauten Dämpfer anhand der Teilenummer überprüfen, dann ist man vor solchen Überraschungen sicher.
Oder direkt ein Gewinde rein, da kommen auch keine Überraschungen was die Höhe angeht ;)
 
Thema:

Eibach Federn hinten keine Änderung

Schlagworte

welche male für federn passat

,

touran trotz sportfederb hinten nicht tiefer

,

federn tauschen passat b7

Similar threads

Schmunzel78
Antworten
45
Aufrufe
7.805
havannahighline
havannahighline
I
Antworten
2
Aufrufe
988
I
Schmunzel78
Antworten
2
Aufrufe
1.134
zwei0
Z
P
Antworten
8
Aufrufe
2.395
Schmiddy
S
L
Antworten
1
Aufrufe
1.064
zwei0
Z

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon