DSG schaltet unsinnig

Diskutiere DSG schaltet unsinnig im Passat B6 (Typ 3C / CC) Forum im Bereich Technik; Hallo Leute habe seit kurzem ein Passat 3C Baujahr 2009 CR mit DSG und bin mit den Schaltvorgängen und dem überaus sensiblen Gaspedal...
M

Mullibulli

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Leute

habe seit kurzem ein Passat 3C Baujahr 2009 CR mit DSG und bin mit den Schaltvorgängen und dem überaus sensiblen Gaspedal unzufrieden. Das Getriebe schaltet im D Modus ja sehr
schnell hoch, wennman dann beschleunigen will, drückt man nur ganz wenig das Pedal und das Getriebe reagiert zu heftig für den minimalen Weg, zumindest für mein Gefühl und ich bin vorher jahrelang 1,9TDI 3BG mit Tiptronic gefahren.
Was auch seltsam ist der Vortrieb wenn man ohne Gas zu geben die Bremse löst, das Auto bewegt sich dann kaum, der 3BG hatte da viel mehr vorwärtsdrang und hatte auch direkt mehr Kraft dahinter. Beim 3C muss man erst Gas geben dass sich was bewegt und das leichte rucken dann in Kraftschluss und Vortrieb umgesetzt wird.
 
17.05.2014
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
ICeY

ICeY

Beiträge
4.373
Reaktionen
0
Es macht einen Unterschied, ob du das Pedal langsam durchdrückst oder schnell, unabhängig des Weges. Das lernt man aber mit der Zeit.

Und die Kriechfunktion ist Systembedingt anders, der 3BG hatte ein Wandlergetriebe, dort entsteht dieser Trieb "natürlich". Beim DSG wird das durch das Schleifen der Kupplung simuliert.

Ansonsten: Neustes Update draufbügeln und mal eine Grundeinstellung des DSG machen.
 
L

lenny cb

Beiträge
3
Reaktionen
0
Re: AW: DSG schaltet unsinnig

Ob das mit dem Update getan ist wage ich zu bezweifeln. Bei meinem 7Gang-DSG, welches ja von der Aktion betroffen war, hat der :smile: nen Stg-Update, einen Ölwechsel gemacht und sogar das Kupplungspaket getauscht. Habe genau das selbe "Problem".
Muss vielleicht dazu sagen, dass ich grad vom Schalter auf das DSG umgestiegen bin.
Dennoch habe ich das Gefühl immer der Letzte an der Ampel zu sein. Gibt man zuviel und zu schnell Gas dann "bockt" er, gibt man zu wenig und zu langsam Gas kommste nicht aus dem Knick...

Kann aber auch sein das ich mich einfach zu blöd anstelle... :eek:

Gesendet mit Tapatalk 2...
 
P

PassatSpacken

Beiträge
22
Reaktionen
0
Der Letzte an der Ampel?

Ich mache es so:

Von der Bremse und ohne Gas anfahren. Aber wirklich nur Sekunden und dann kannst beschleunigen wie du willst, sachte oder brutal, da bockt auch nichts.
 
Robin

Robin

Beiträge
8.668
Reaktionen
16
Re: AW: DSG schaltet unsinnig

Ob das mit dem Update getan ist wage ich zu bezweifeln. Bei meinem 7Gang-DSG, welches ja von der Aktion betroffen war, hat der :smile: nen Stg-Update, einen Ölwechsel gemacht und sogar das Kupplungspaket getauscht. Habe genau das selbe "Problem".
Muss vielleicht dazu sagen, dass ich grad vom Schalter auf das DSG umgestiegen bin.
Dennoch habe ich das Gefühl immer der Letzte an der Ampel zu sein. Gibt man zuviel und zu schnell Gas dann "bockt" er, gibt man zu wenig und zu langsam Gas kommste nicht aus dem Knick...

Kann aber auch sein das ich mich einfach zu blöd anstelle... :eek:

Du kannst ein 7-Gang nicht mit einem 6-Gang DSG vergleichen.... :roll:

Das 7-gang ist von Haus aus eine Krücke. Die 6-Gang sind dazu fast als Glücksfall zu sehen.


Und, tun Dir und UNS bitte mal den Gefallen, und stelle diese völlig ÜBERFLÜSSIGE und NERVIGE Meldung ab:




Danke!!!!
 
BS_Passat

BS_Passat

Beiträge
168
Reaktionen
0
Hallo zusammen
Habe bei meinem Passat 3C 3.2 auch das DSG 6 Gang Getriebe.
War eigentlich bisher sehr zufrieden.
Aber so seit ca. 6 Monaten fängt es an, manchmal voll brutal zurück in den ersten zu schalten,
oder manchmal muss man fast durchtreten damit es überhaupt zurück in den 2Gang schaltet.
Hab mal die Batterie abgehängt und wieder angehängt. Von da an war besser für 1 Monat,
jetzt wars das aber schon wieder.

Man muss manchmal wirklich nur wenig das Gaspedal drücken ( auch langsam)
und es schaltet zurück in den 2 Gang. Innerorts ist das schon ein bisschen peinlich...

Reicht da ein "Update" "Reset" oder dergleichen.
Kann da das el. Gaspedal defekt sein??
Was wurde weiter oben im Text mit "Von der Aktion betroffen war"...
...gabs da eine Rückrufaktion?
Besten dank und Gruss
BS
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
0
Die Aktion betrifft nur 7-Gang DSG,da gehts darum,das auf den Getrieben falsches Öl aufgefüllt wurde,das leitfähige Ablagerungen verursachen kann,die dann Kurzschlüsse in der Mechatronik verursachen können. Sind denn irgendwelche Fehler abgespeichert?
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
unwahrscheinlich, da dort dann 2 geber die selben (unplausiblen) werte geben müssen.
das wird dann auch im fehlerspeicher abgelegt und führt vermutlich zu tannenbaum im display.

fährst du "sehr unterschiedlich"? heißt: immer aggro oder immer extrem defensiv?
ich fahre meistens defensiv, aber es reicht schon 1 kickdown, dass der wagen sich die nächsten ~5 kilometer merkwürdig (=aggro) verhält...


dein erster schritt zur lösung wird aber - wie schon gesagt - der fehlerspeicher sein. VCDS user suchen oder zum freundlichen fahren
 
BS_Passat

BS_Passat

Beiträge
168
Reaktionen
0
Besten Dank für die Rückmeldungen.
@Marcus89
Danke, dann hat das schon mal nichts zu tun damit.
hätte ich nicht gedacht das es gerade zu nem Kurzschluss führen kann.....

@anywhere
Verstehe ich dich somit richtig, das sich der Schaltenstil sehr schnell anpasst?
Ich bin eigentlich ein zügiger Autofahrer. Seit aber der Sohnemann auf der Welt ist fahre ich natürlich
extrem vorsichtig und anständig wenn er mitfährt. Was die 2 Unterschiedlichen Fahrstile erklären könnte.

Was aber trotzdem nicht passt, das er manchmal fast zurück in den 1.Gang schaltet, manchmal muss man fast durchtreten
das er überhaupt zurück in den 3 schaltet...

Das Gaspedal ist es somit eher nicht, aber denke trotzdem, somit mal ab zum Freundlich!

Besten Dank
Gruss BS
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
das DSG lernt relativ schnell (ist zumindest meine erfahrung), aber wie oben auch geschrieben, macht es einen großen unterschied, ob du das gaspedal langsam durchtrittst (=der wagen bleibt im selben gang und lässt das drehmoment kreisen) oder ob du es schnell durchtrittst (=schaltet direkt runter).

darüber hinaus sollte er sich aber im rahmen seines lernvorganges irgendwie immer gleich sein, d.h. ich gehe bei dir davon aus, dass irgend ein sensor im eimer ist und er deswegen son zirkus macht.
 
D

dirk11

Beiträge
174
Reaktionen
0
Laut einem thread in skodacommunity "lernt" das DSG nicht.
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
gut, dann präzisiere ich das einmal: das DSG hat keinen speicher, in dem langzeitwerte des "fahrverhaltens" gespeichert werden, sondern nur so zeug wie druckpunkte, synchronwege, bla blubb.

das, was ich mit lernen meine, ist die anpassung an die aktuelle fahrsituation, welche das DSG unterschiedlich agieren lässt. dennoch merkt sich das DSG das über einen zeitraum X, bis das dsg wieder von aggro auf normal springt.
 
D

dirk11

Beiträge
174
Reaktionen
0
Warte, hab's gefunden:
#95, #103 und #104.
Ich glaube nicht, daß sich das DSG irgendwas "merkt" - ich glaube eher, daß sich der Fahrer anpasst ;)
 
Robin

Robin

Beiträge
8.668
Reaktionen
16
gut, dann präzisiere ich das einmal: das DSG hat keinen speicher, in dem langzeitwerte des "fahrverhaltens" gespeichert werden, sondern nur so zeug wie druckpunkte, synchronwege, bla blubb.

das, was ich mit lernen meine, ist die anpassung an die aktuelle fahrsituation, welche das DSG unterschiedlich agieren lässt. dennoch merkt sich das DSG das über einen zeitraum X, bis das dsg wieder von aggro auf normal springt.
So ähnlich, bis auf das das DSG wohl doch einen Speicher hat. :cool:
 
H

Horst

Beiträge
1.366
Reaktionen
0
So ähnlich, bis auf das das DSG wohl doch einen Speicher hat. :cool:
lass mich nicht dumm sterben: ich habe noch nie was davon gehört? im SSP steht nix und in pulibizierten PDFs der VDI hab ich auch nie was gefunden...
redest du jetzt von "es ist ein mikrocontroller drin, also hat es einen speicher" oder redest du davon, dass tatsächlich "langzeitlernwerte" abgelegt werden? (und damit meine ich nichts a la "der idiot hat 42x launchcontrol benutzt" :D
 
Robin

Robin

Beiträge
8.668
Reaktionen
16
Mikrocontroller, Speicherbausteine usw usw.

Sicher sind die drin, ist ja ein Steuergerät verbaut was dementsprechend auch programmiert wird. :cool:
Lernwerte sprich Adaption erfolgt in erster Linie vom MSG über dementsprechende Lastsignale.
Und das ist bei den (M)EDC17 mehr als heftig.

Und Deine SSP vergiss mal, VAG weiss selber nicht was wie / wo läuft. ;)
Was da drin steht, hat ein Student verfasst *gg*
 
D

dirk11

Beiträge
174
Reaktionen
0
Das heißt, das DSG "lernt" also doch?
 
Thema:

DSG schaltet unsinnig

Schlagworte

dsg schaltet unterschiedlich vcds

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon