DSG Ölwechsel - 60.000 km oder festes Intervall?

Diskutiere DSG Ölwechsel - 60.000 km oder festes Intervall? im B7 Motoren Forum im Bereich Passat B7 (Typ 3AA); Hallo! habe einen 2.0 TDI BMT mit DSG, der heute geplant zur Inspektion ging. firstEr hat ca. 36.000 km runter. Der VW-Servicetechnik meinte...
S

Striatum

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!

habe einen 2.0 TDI BMT mit DSG, der heute geplant zur Inspektion ging.
Er hat ca. 36.000 km runter. Der VW-Servicetechnik meinte, dass in 2 Monaten auch ein DSG-Getriebeölwechsel fällig wird, laut meiner Info ist das aber nur alle 60.000 km der Fall. Gibt es hierfür tatsächlich auch feste Intervalle?

Grüße,
Striatum
 
23.09.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
DerAbt

DerAbt

Beiträge
276
Reaktionen
0
Ich kenne nur das feste Intervall von 60.000 KM. Genau wie bei der Haldex.
Wäre mir neu, dass es hier ein dynamisches Intervall gäbe.
 
M

Moesch1

Beiträge
84
Reaktionen
0
Beim DSG ist das Öl und der Filter alle 60.000Km drann. Das Haldex Öl ist alle 3 Jahre fällig. ;)
 
DerAbt

DerAbt

Beiträge
276
Reaktionen
0
Sorry für Offtopic, aber seit wann hat sich das Haldex-Intervall geändert?
Bei mir steht alle 60.000km, genauso DSG.
 
M

Moesch1

Beiträge
84
Reaktionen
0
Keine ahnung seit wann. Als ich beim Kauf den Händler fragte, was/wann fällig ist (Zwecks Service Kosten), druckte er mir so eine Tabelle aus. Dort steht das so drinn.

Ich kann dir ja mal eine Photokopie des Zettels senden :D
 
A

AHille80

Beiträge
1
Reaktionen
0
Als Neuer im Forum sage ich erstmal Hallo in die Runde.

Ich habe meinen Alltrack heute auch zur Inspektion gebracht. Das Fahrzeug hat in 2 Jahren 61000km runter und gemäss Freundlichem ist der DSG-Getriebeölwechsel nun fällig.
Jetzt aber zur eigentlichen Frage. Ich lebe in Norwegen und bin dementsprechend an den Freundlichen hier gebunden. Falls es sich einrichten lässt verbinde ich Service und Reperaturen aber mit einem Besuch in Deutschland.

Auch wenn hier alles etwas teurer ist so hat mir der Preisansatz für den Getriebeölwechsel heute mal wieder die Socken rutschen lassen: 4500kr (ca. 470€) wollen die dafür haben :eek:

Was kostet das denn beim Freundlichen in D? Speziell in derRegion Kiel/Hamburg?

Danke für die Info und viele Grüsse aus dem hohen Norden,

Alex
 
H

Horst

Beiträge
1.365
Reaktionen
0
motorölwechsel (öl angeliefert) + DSG ölwechsel (ohne haldex) = 350 EUR.

südlich von HH, in HH ca. 20% aufschlag.
 
Henrik

Henrik

Moderator
Mitarbeiter
Beiträge
2.515
Reaktionen
0
In Kiel hab ich mit angeliefertem DSG Öl knapp 200€ bezahlt, mit Öl solltens angeblich 250€ werden....keine Ahnung wie die das bei den VW-Ölpreisen hätten einhalten wollen.
 
CFGB 125

CFGB 125

Beiträge
223
Reaktionen
0
Also an meinem wurde der erste DSG Ölwechsel bei 132.000km gemacht, seitdem nicht wieder, aktuell 220.000km gefahren und läuft tadellos.

Im Frühling ist aber ein Wechsel geplant, Meyle Kit liegt schon da.
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Der Erste bei 132000??? Hut ab für soviel Risikobereitschaft
 
H

Horst

Beiträge
1.365
Reaktionen
0
er ist doch Fachmann!

Das muss alles so - und ich wette, dass der Wagen auch nach den 132k noch "butterweich" geschaltet hat...

Ich für meinen Teil habe ab 40k gemerkt, dass der Wagen kein Bock mehr auf das Öl hat...
 
CFGB 125

CFGB 125

Beiträge
223
Reaktionen
0
Wo steht das ich für den ersten Ölwechsel verantwortlich war?
Der Wagen wurde erst mit 169.000km von mir gekauft. Da war er 2 Jahre alt.

Firmen Chefwagen und jede Durchsicht beim VW Händler gewesen...
Die 60.000km hatte der Erstbesitzer schon nach einem guten halben Jahr abgespult.
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Wo steht das ich für den ersten Ölwechsel verantwortlich war?
Der Wagen wurde erst mit 169.000km von mir gekauft. Da war er 2 Jahre alt.

Firmen Chefwagen und jede Durchsicht beim VW Händler gewesen...
Die 60.000km hatte der Erstbesitzer schon nach einem guten halben Jahr abgespult.
Also an meinem wurde der erste DSG Ölwechsel bei 132.000km gemacht, seitdem nicht wieder, aktuell 220.000km gefahren und läuft tadellos.

der ist so durch, der brummt. Und das immer.

132tkm erster DSG Ölwechsel + 60tkm zum nächsten Intervall = 220tkm :lol: :lol: :lol: :lol:


Kann den nicht endlich mal einer entsorgen? :? :flop:


Und arbeitet angeblich bei VW.

Der ist so PEINLICH, der zieht den gesamten Konzern in den Dreck mit seinem Schwachsinn den er immer labert. :flop:
Wenn das einer lesen tut, weiss der sofort was er bei VW für "QUALLITÄT" erwarten kann.
Als Mitarbeiter zeigt er das ja immer wieder hervorragend.
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Zur Not repariert er sein Getriebe selbst ;)

Arbeitet js bei VW
 
CFGB 125

CFGB 125

Beiträge
223
Reaktionen
0
Wieder eine sinnlose Provokation und dazu noch der fast schon hetzerische Verweis mich zu "entsorgen". Ich frage mich, wann entsorgt diesen Robin mal jemand? Beziehungsweise endlich mal solche ständig auf die Persönlichkeitsebene abrutschende Beiträge anzumahnen und zu löschen?

Wie, wo und wann ich etwas an Meinem Auto mache ist meine Sache, ich habe es hier nur mitgeteilt. Wäre das DSG kaputt gegangen wäre es ein VW Garantiefall gewesen, da sie es selbst versäumt haben. Früher gab es eine Lebensfüllung...

Mich deshalb hier angehen lassen zu müssen, habe ich nicht nötig!
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Inwiefern haben die das versäumt? Man hat doch ein Serviceheft,wo man bei Interesse den Intervall nachschlagen kann. Und wenn die im Autohaus die Wartungslisten erstellen werden die km-abhängigen Arbeiten ja auch eingeblendet. Glaube nicht,dass es da Garantie gegeben hätte
 
B

Bacardifan86

Beiträge
1.486
Reaktionen
0
Das denke ich auch.Senn dann müsste das Autohaus selbst den Schaden tragen,weil das Autohaus es ja nicht gemacht hat.
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Zur Not repariert er sein Getriebe selbst ;)

Arbeitet js bei VW


muahahahhhaahaaaa :lol: :lol: :lol:

Ja, genau. SO CLEVER wie er ist :lol: :lol: :lol:


Inwiefern haben die das versäumt? Man hat doch ein Serviceheft,wo man bei Interesse den Intervall nachschlagen kann. Und wenn die im Autohaus die Wartungslisten erstellen werden die km-abhängigen Arbeiten ja auch eingeblendet. Glaube nicht,dass es da Garantie gegeben hätte
Er arbeitet doch bei VW. Da kann man doch im "Rechner" nachsehen? :lol: :lol: :p :p

Der ist so hohl, der brummt doch. Sage ich immer wieder. :D
 
M

Marcus89

Beiträge
968
Reaktionen
1
Komischer Kerl:-D
 
Thema:

DSG Ölwechsel - 60.000 km oder festes Intervall?

Schlagworte

dsg getriebe ölwechsel intervall

,

dsg ölwechsel intervall

,

dsg getriebeölwechsel intervall

,
vw dsg getriebe ölwechsel intervall
, passat 2008 diesel dsg wann oelwechsel intervalle, passat dsg oelwechsel, dsg ölwechsel, dsg 7 gang getriebeölwechsel intervall, passat b8 dsg ölwechsel, getriebeölwechsel vw amarok intervall, vw dsg ölwechsel intervall, passat b8 getriebeöl wechseln, passat 3c dsg ölwechsel intervall, passat B8 dsg wartung, dsg 7 gang ölwechsel intervall

Similar threads

scrdel
Antworten
17
Aufrufe
3.917
scrdel
scrdel
B
Antworten
2
Aufrufe
1.215
B7 Cruiser
B7 Cruiser
O
Antworten
1
Aufrufe
1.933
A
P
Antworten
20
Aufrufe
19.517
Helmi
Helmi
S
Antworten
0
Aufrufe
1.049
svenddk
S

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon