1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DSG Automatik

Dieses Thema im Forum "Passat B6 (Typ 3C / CC)" wurde erstellt von Dietmar100, 22.05.2012.

  1. #1 22.05.2012
    Dietmar100

    Dietmar100 New Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen an alle hier.
    Ich habe gestern einen Passat Bj 2006 mit dem 140 PS Motor und DSG Automatik probe gefahren :) . Das Auto
    ist schon klasse. Alles drinn was spass machen kann. :D Nur etwas stört mich. Beim anfahren kommt es immer wieder vor das ich das Gefühl habe der Gang wird reingehauen. Er ruckt dann und dann fährt er los :flop: . Beim fahren ist alles super. Aber die anfahrscheisse will ich so nicht. Ist das normal oder was habt ihr für Erfahrungen? Das Fahrzeug hat 128000 gelaufen.Scheckheft gepflegt über VW. Schnelle Infos wären super.
    Danke schon einmal.
    MFG Dietmar :hurra:
     
  2. #1 22.05.2012
    Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
     
  3. #2 22.05.2012
    Robin

    Robin New Member

    Registriert seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    8.559
    Zustimmungen:
    1
    Mechanik ggf defekt. Die sollen schauen wann Öl+Filter gewechselt worden ist, ob Reparaturen am DSG gemacht wurden und ob ein SW-Update verfügbar ist.
    Und - KM prüfen, die stehen auch im DSG!!! Nicht nur im Tacho und Motorsteuergerät!
     
  4. #3 22.05.2012
    guste100

    guste100 New Member

    Registriert seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    0
    Das DSG ist allgemein nicht als das Haltbarste bekannt. Teilweise hilft eine Mechatronik-Tausch (gut 1.000 €), manchmal auch nur der komplette Wechsel.

    Meines wurde (vor mir als Eigentümer) bei 85tkm getauscht (erst Mechatronic, dann komplett). Beim Kumpel half bei 155tkm ein Mechatronicwechsel (aber bei 160tkm wegen Dienstwagen verkauft). Bei meinem Bruder tut's das Erste noch. Bei vielen anderen erlebt das Ding auch die 200tkm problemlos. Im Internet liest man natürlich immer nur von denen, die Probleme haben und das sind bei einem Massenwagen wie dem Passat mit DSG schnell mal 1.000 Leute, selbst wenn die Ausfallrate unter 1% liegt.

    Grüße
    Guste
     
  5. #4 22.05.2012
    Dietmar100

    Dietmar100 New Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Klar das immer nur die schreiben die Probleme damit haben. Was sagt eigendlich VW dazu? :? Ich glaube schon das der Passat ein prima Auto ist. :) Ein Auto für 46000€ Neupreis sollte aber eben auch etwas halten. :lol: Oder sehe ich das falsch.
    MF Dietmar
     
  6. #5 22.05.2012
    dieselmartin

    dieselmartin New Member

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    NE, das siehst Du vollkommen richtig.
    Aber laut
    hat es das doch schon längst :!:
    Ich würde sagen, das "Halten" ist 2010 für den Wagen vorbei gewesen.

    So ist das nun mal in der schönen neuen Produktewelt.
    Dir persönlich tut das natürlich weh, wenn es genau der Wagen sein soll, das ist mir schon klar.

    Hat der Motor nen DPF (Motorkennbuchstabe BMP) ? Wenn nicht, würde ich es eh sein lassen, denn der BKP dieser Baujahre hatte doch gerne mal Kopfrisse, wenn ich mich recht erinnere.
     
  7. #6 22.05.2012
    1xAllrad-immerAllrad

    Registriert seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist aber trotzem ein Armutszeugnis, dazu
    , da sollte es schon noch etwas laufen, ist ja schließlich
    , was ja sooooo wichtig ist, alles ander sind ja Pfuscher...
    Hab irgendwo mal gelesen, dass VWs intern auf 200tkm ausgelegt sind...
    LG S., dessen Auto 10 Jahre alt ist und 180tkm auf der Uhr hat und nochmal soweit laufen soll...
     
  8. #7 22.05.2012
    Dietmar100

    Dietmar100 New Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi. MKB ist BMP. Ich hoffe das das gut ist. Nun die VW Werkstatt hat ihn in arbeit. Alles wird ersteinmal gemacht. Dann eine neue Probefahrt über 3 Stunden. Dann sehen wir weiter. Ich habe vor einem halben Jahr einen A4 Bj.2001 mit einem 1,6 L Motor dort erworben. Den nehmen die nun wieder zu einem guten Kurs in Zahlung. Er hat eine Handschaltung. Das ist auch mein Problem.Gesundheitstechnisch brauche ich doch wieder einen Automaten. Ich habe nach der Chemo gedacht das es besser geht.
    Zu den anderen problemen die auftreten können hat noch keiner was gesagt.
    MFG Dietmar
     
  9. #8 22.05.2012
    dieselmartin

    dieselmartin New Member

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dietmar,

    Der BMP ist ein dankbarer Motor - der hält noch ne Zeit.

    Frag gleich mal nach der "Motorhalter TPI 2006988/13"
    Der (in fahrtrichtung) rechte Motorhalter hat manchmal nicht so gut gehalten.

    Gute Besserung
    m;
     
  10. #9 26.05.2012
    Dietmar100

    Dietmar100 New Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin. Nun hatte ich die zweite Probefahrt auf dem Passat. Sie haben alles gemacht was ich bei der ersten Probefahrt bemängelt habe. :muahaha: Ölwechsel am DSG Getriebe wurde angeblich durchgeführt um das Ruckeln zu beseitigen. Am anfang schaltete er sauber und es machte spass ihn zu fahren. Nach 15 Minuten war er schön warm und ruckelte wieder beim anfahren. Als ob ein Gang reingekloppt wird. Auf einem Parkplatz treffen wir einen Golffahrer mit dem gleichen Getriebe. Auto hat 36000€ gekostet und nun ruckt er baim anfahren. Der war sauer. :evil: Wir sind weiter gefahren und immer wieder ruckt er beim anfahren. Ab zum Händler( Immerhin ein VW Händler) und Fahrzeug abgestellt. :gamer: Und ende mit Passat. :flop: :lol:
    MFG Dietmar
     
  11. #10 28.05.2012
    untenrum

    untenrum New Member

    Registriert seit:
    05.05.2010
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    also ich fahre den selben motor mit mit dsg und kann nur sagen das es auch darauf ankommt wie schnell/ gefühlvoll man das gaspedal tritt.
    wenn ich im auto hold an der ampel stehe und meine ich muß jetzt mal kick down machen dann schlägt es ordentlich. allerdings kann man auch ganz normal das pedal treten dann geht alles ohne ruckeln und schlagen. die kleine anfahrschwäche darf dich dabei nicht stören
     
  12. #11 28.05.2012
    Dietmar100

    Dietmar100 New Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin.
    Nun die kleine anfahrschwäche ist schon eine große. :shock: Ich habe auch Kick Down gar nicht eingesetzt.Sonder gefühlvoll. :p Und trotzdem ruckt er. Die Automatik in meinen Füßen ist das wesendlich besser. :cry: Und das will was heissen.
    MFG Dietmar
     
  13. #12 16.06.2012
    Dietmar100

    Dietmar100 New Member

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. WAs kostet denn der Austausch der Mechatronik, oder der ganzen Automatik. Weis das jemand? Wäre gut zu wissen
    MFG Dietmar
     
  14. #13 16.06.2012
    ICeY

    ICeY New Member

    Registriert seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    0
    Mechatronic sind glaube ich Teilekosten von 1200€ im AT, wenn ich das noch richtig im Kopf habe.
     
  15. #14 07.07.2012
    Holgo

    Holgo New Member

    Registriert seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinem Passat EcoFuel, Bj. 2010 mit 7-Gang DSG wurde nach mehreren Versuchen der Softwareanpassung usw. jetzt ein Reparatursatz der Kupplung eingebaut. Kosten dafür, inkl. Teile und Arbeit rund 1200,-€, die jedoch bei mir die Garantie noch übernehmen musste.
    Das Anfahrproblem hat sich danach stark gebessert. Es gibt noch ab und zu minimales rucken, aber es ist jetzt in einem Bereich, mit dem ich gut leben kann. Denke mal, ich bin jetzt sowieso nach der langen Zeit des genervtseins so sensibilisiert, dass ich überempindlich bin. Also das mit dem Reparatursatz ist die richtige Therapie gewesen.

    Gruß,

    Holger
     
  • Über uns

    Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon