Digitale Spiegelreflex Kamera

Diskutiere Digitale Spiegelreflex Kamera im Off Topic Forum im Bereich Sonstiges; Da meine IXUS V2 nun schon an die 3 Jahre auf dem Buckel hat und die Bildqualität immer mehr nachläßt, bin ich auf der Suche nach einer neuen...
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
Da meine IXUS V2 nun schon an die 3 Jahre auf dem Buckel hat und die Bildqualität immer mehr nachläßt, bin ich auf der Suche nach einer neuen Kamera. Wichig ist mir dabei ein guter Weitwinkel, ordentlicher Zoom (200-300) und die Möglichkeit für Makroaufnahmen. Das sind zwar krasse Gegensätze (vom Tele- zum Makroobjektiv), für meinen Einsatz aber erforderlich. Bei einer Spiegelreflex Kamera, wäre es nicht unbedingt das Problem, da man dort die Objektive je nach Anforderung tauschen kann. Allerdings gibt es auch Kompakte Kameras, welche dieses Spektrum mit einem Objektiv abdecken. Ich habe jetzt 2 verschiedene Kameras intensiv getestet. Zum
einen die Canon EOS 350D (8 Megapixel) als digitale Spiegelreflex und zum andren die Fuji FinePix 9500 (9 Megapixel) als Kompaktgerät. Ich bin dabei zu folgenden Erkentnissen gelangt:

Canon EOS 350D (ca. 950 EUR mit 18-55 & 55-200 Objektiven sowie Batteriegriff) Details...
Pro:
  • Spiegelreflex
  • sehr schnell (Auto Focus meist < 0,5s; Serienbild; CF Zugriff)
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten
  • reguläre R6 (AA) Batterien im Zusatzbatteriepack mit langer Lebensdauer (bis jetzt ca. 1000 Bilder auch mit Blitz)
  • 7 AF Meßfelder
  • Anschluß für externen Blitz
Contra:
  • Makro nur mit Zusatzsobjektiv / -linse
  • Preis (ca. 650 EUR ohne Objektiv)
  • Keine Videofunktion

Fuji FinePix 9500 (ca. 410 EUR mit 28-300 Objektiv) Details...
Pro:
  • 28-300er Objektiv (10,7x Zoom) mit Super-Makro Modus (1 cm Nahaufnahme)
  • Videofunktion
  • 9 Megapixel
  • Schwenkbares Display
  • Anschluß für externen Blitz
  • reguläre R6 (AA) Batterien
Contra:
  • Keine Spiegelreflex (Manueller Fokus nur per Mini-Display einstellbar)
  • Selbst nach dem Scharfstellen ist im Display angezeigtes Bild anders als das fotografierte Bild
  • Langsam (AF), auch das Schreiben der Bilder auf die CF-Karte
  • nur 1 Meßfeld für den Autofocus

Die Fuji Finepix 9500 liefert im Nah- und Weitwinkelbereich gute bis sehr gute Bilder, im Telebereich läßt sie allerdings zu wünschen übrig (weitere Beispielbilder folgen).
Beispielbild FinePix 9500 Makromodus (4,5 MB)

Die Canon EOS 350D hingegen liefert hervorangene Bilder im Weitwinkelbereich und mit Teleobjektiv. Alle Bilder sind mit automatischen Einstellungen fotografiert worden und nicht nachbearbeitet.
Beispielbild EOS 350D Weitwinkel (3,1 MB)
Beispielbild EOS 350D Teleobjektiv (3,0 MB)

Mit den Manuellen Einstellungen (ISO 800, Belichtung 30s) ist diesen Bild enstanden (Größe reduziert, Originalbild in 8 MP): Nachtbild

Die EOS 350D liefert generell die besseren Bilder, kann aber mit dem mitgelieferten 18-55er Objektiv keine Makroaufnahmen machen. Da liegt die Fuji deutlich vorn.

Nun meine Fragen (falls ich euch bis hier hin noch nicht zusehr gelangweilt habe):
  • Welche der beiden Kameras würdet ihr bevorzugen und warum?
  • Welche Kamera ist es eurer Ansicht nach noch wert, ausprobiert zu werden (8 Megapixel wären schon wünschenswert)?
  • Wo kann man die Kameras sowie Zubehör günstig erwerben (mit Rechnung & Garantie)?
  • Welche Marke ist bei digitaler Spiegelreflex-Technik am Besten?
  • Wo gibt es Testberichte? Links?
  • Sonstige Meinungen?
 
10.04.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Mein Dad hat sich das Media Markt Angebot für die Konica Minolta 6M-Pix Kamera geholt!

12x Optischer Zoom, super Schneller Auslöser

Aus nem 1600x1200 Bild hat er nen 5x5cm ausschnitt rauskopiert, auf A4 vergrößert und gedruckt! Tadellose Qualität :top:

Und das für 199€ :top:
 
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
Was heißt "super Schneller Auslöser"? Die Fuji ist auch schnell, aber die Canon ist 10x schneller! Und der Auslöser ist eine Sache, bis der AF bereit ist, eine Andere, viel wichtigere.
 
S

Scholly

Beiträge
2.542
Reaktionen
0
Hi Tom.

Also bei uns in der Family schwirrt derzeit die Sony DSC-R1 rum. Ist ein sehr geiles Gerät :top: .

Technische Daten:

- SONY Digitalkamera DSC-R1 mit 10,3 MegaPixel mit 5-fach optischem Zoom
- Markenhersteller SONY, Super HAD CCD Chip Technologie
- Carl Zeiss Vario Sonnar T Objektiv, sehr hochvergütetes optisches Linsensystem
- 5-facher optischer Zoom, 10-facher digitaler Präzisions-Zoom, 15-facher Smart-Zoom
- Brennweite der Digitalkamera 24-120 mm, erweiterbar auf 19-200 mm (umgerechnet auf Kleinbild)
- sehr lichtempfindlicher CMOS Bildsensor mit 21,8 x 14,8 mm, Lichtstärke 2,8 - 4,8
- LCD-Farbsucher mit 235.000 Pixel Auflösung, (schaltet sich automatisch zu)
- großes LC-Display 5,1 cm frei schwenk- und klappbar in alle Richtungen
- Display abschaltbar mit 5fachem Wiedergabezoom
- Lichtempfindlichkeit ISO: Auto / 160 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200
- Verschlusszeit 30 Sekunden - 1/2000 Sekunde
- Bulb-Funktion mit Langzeitbelichtung (bis zu 3 Minuten) für Aufnahmen bei Dunkelheit
- AF-Methode: Single, Monitoring, Permanenter, One Push
- AF-Bereich: Multi Point, Center, Flexible Spot (freie Wahl des Fokus Point auf jede Stelle im Bild)
- AF-Entfernung: 50cm - ~, Makro/Weitwinkel: 35cm - ~, Tele: 40cm - ~
- schnelle Einsatzbereitschaft, Einschaltzeit 0,68 Sekunden, Auslöseverzögerung 0,29 Sekunden
- Verschlussverzögerung: 0,0075 Sekunden
- High Speed Burst mit Serienbildfunktion, 3 Bilder pro Sekunde
- Live-Histogramm, Farb-Histogramm im Wiedergabemodus
- Manueller Modus, Blendenpriorität, Verschlußzeitpriorität, Programm Shift Funktion
- Manuelle Einstellung von Farbsättigung, Kontrast und Schärfe
- Manueller Zoom und Fokusring
- 3 Farbräume nutzbar, sRGB (Standard oder Vivid), Adobe RGB
- Mittenkontakt-Blitzschuh, Autofokus-Hilfslicht (abschaltbar), Verwackelungswarnung
- Filterdurchmesser 67 mm
- Weißabgleich: Automatisch, Tageslicht, Bewölkt, Fluoreszenzlicht, Kunstlicht, Blitz, One Push
- Bildschärfekorrektur, Farbsättigungskorrektur, Bildkontrastkorrektur
- Motivprogramm: Dämmerung, Dämmerung Porträt, Porträt, Landschaft
- integrierter Blitz (abschaltbar, immer zuschaltbar, Automatik mit Vorblitz, Slow Syncro
- Reduzierung Rote-Augen-Effekt, Weißabgleich bei Blitz, Auto-Aufhellblitz bei Gegenlichtaufnahmen
- Anzeige der Akku-Restlaufzeit (minutengenau)
- Speichermedium wahlweise Memory Stick Pro, Compact Flash oder Micro Drive
- Anschlüsse: USB 2.0, AV-Ausgang, Video-Ausgang, Zubehöranschluss
- Akkusystem InfoLithium NP-FM50, Akkulaufzeit 250 Minuten bzw. 500 Aufnahmen
- Abmessungen 139,4 x 97,7 x 156,0 mm (Breite x Höhe x Tiefe), Gewicht 929 g

alles andere findest Du unter www.sony.de

VK liegt bei 950,00 Euro





Hier noch eine nette Beschreibung / Test zur Kamera:

http://www.digitalkamera.de/Info/News/30/80.htm
 
Skorpion59

Skorpion59

Beiträge
201
Reaktionen
0
Ich habe mir letztes Jahr die
Kodak Easyshare DX7590 geholt
10xoptischer Zoom
Test

gibt aber mittlerweile glaube ich ein Nachfolgemodel

Habe ich hier geholt
 
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
Die Sony scheint nicht schlecht zu sein, allerdings kann ich mir für das Geld auch eine SLR holen. Auch die Brennweite von 24-120 mm ist nicht berauschend.

Die Kodak ist auch 'ne Kompaktkamera. Aber mit guten Zoom und gutem Preis...
Wie schnell ist das Teil (vom AF bis zum Bild)?

Hat einer noch Erfahrungen mit SLR Kameras?
 
Skorpion59

Skorpion59

Beiträge
201
Reaktionen
0
Auslöseverzögerung 0,2 Sek. (bei aktiver Vorschau)
Von Klick zu Klick 1,6 Sek. (bei aktiver Vorschau)
 
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
1,6s ist schon recht langsam. Die EOS 350D macht 3 Bilder / Sekunde inkl. Schärfennachstellung. Die EOS 20D oder 30D ist noch schneller.
Ansonsten ist bei der Geschwindigkeit vor allem die Zeit, die der Autofokus (AF) braucht, bis er bereit ist, interessant. Auslöseverzögerung ist dabei sekundär.
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Ich bin jetzt auch unter die DSLR User gegangen :clap:

Hab mir ne Canon EOS 40D gegönnt...dazu ein Canon EF-S 17-85 IS USM und ein Tamron AF 70-300 Tele-Makro...1GB Sandisk Extreme III CF Karte und ein 3-Bein Stativ...

Die Kamera ist schon richtig fein...und 6,5 Bilder/sec sind auch hübsch...

Werd jetzt ma die nächste Zeit Intensiv üben :clap:
 
F

falo

Beiträge
6.490
Reaktionen
0
Ansonsten ist bei der Geschwindigkeit vor allem die Zeit, die der Autofokus (AF) braucht, bis er bereit ist, interessant. Auslöseverzögerung ist dabei sekundär.
... und wie lange die Speicherkarte braucht, um die Bilder zu speichern. Bei billigen Speicherkarten dauerts halt länger und da kannste es vergessen, soviele Bilder inner Sekunde zu machen.

Ich habe mir auch vor kurzem ne EOS 350D geholt. Mit Tele von Tamron und 2GB Speicherkarte von SanDisk "Ultra II". Nicht nur die Schnelligkeit der Kamera ist ausschlaggebend, auch die der Karte.

@Freakazoid

Na dann viel Spaß damit und pass gut auf das Ding auf. Bei dem Preis :eek:hmygod:
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
So teuer war die garnich...hab 1399 bezahlt + 149 für das Tamron + 19 für das Stativ + 18 für den UV Filter

Und die Extreme III Karte is aktuell die schnellste in der Klasse..und außerdem gabs die umsonst dazu..hab lieb gefragt :clap:
 
Blackwonder

Blackwonder

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
Ich hab auch noch die 300D sogar :D
schon etwas älter aber langt noch zum Autos etc fotografieren :D
Hab UV + Polfilter
nen aufsteckblitz
mit 18-55er objektiv un ein 75-300er

Digitale spiegelreflex is halt no komplett andre aber vieeeeeeeeeeeeeeeeeel schönere Art zu fotografieren
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
Mein Vater hat sich zu Weihnachten auch ne EOS 40D geleistet.
Den gleichen Kit wie ihn Freak hat (inkl. Objektiv 17-85mm) und muss sagen das is schon ein Klasse Ding und man kann echt tolle Fotos machen....bis man allerdings mal raus hat, was man damit alles anfangen kann dauerts wohl noch ein weilchen :-D

@Freak was hast du für nen UV-Filter genommen? bzw wo gekauft?
Ich hab nämlich festgestellt dass es da ja 1000 verschiedene gibt und 80€ für son Ding muss ja net sein.... ;)
 
Freakazoid

Freakazoid

Beiträge
10.552
Reaktionen
3
Ich hab nen ganz normalen von Hama für kleines Geld...es geht ja hauptsächlich um den Objektivschutz...Pol Filter usw sollte man schon bessere holen...aber UV ist ja eh nur Beiwerk
 
F

FRITZ

Beiträge
528
Reaktionen
0
Danke für den Tipp!
Ich mein auch dass der UV-Filter nicht das non-plus-ultra sein muss!
Nur wie gesagt der billigste den ich bis dato gesehen hatte war 26,-€, der teuerste an die 80,-€
Aber bis ich mal soweit bin mir nen gescheiten Pol-Filter zu holen, muss ich erstmal rausfinden was ich mit der Kamera so alles anstellen kann, ausser "Auto-Modus" und das dann meinem Vater noch einfach verklickern :-D
 
M

martinz

Beiträge
72
Reaktionen
0
@Freakazoid
eine 40D stellt man doch nicht auf ein 19€ Stativ!!!

Ist nicht böse gemeint, aber die billigen Teile sind recht wacklig und außerdem solltetst du immer daran denken, wenn das Stativ umfällt, ist oben eine 40d plus teures Objektiv drauf was dann in A***h geht.

Außerdem wirst du merken, dass ein leichter Windhauch das Stativ wackeln lässt und deine Bilder dann auch dementsprechend werden.

MfG Martinz
 
klaus

klaus

Beiträge
28
Reaktionen
0
Die 19 € für das Stativ hätte man sich wirlklich sparen können.
Das ist doch Schund.
 
Blackwonder

Blackwonder

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
Lieber nen 19€ Stativ wie gar keins... so wie ich *g*
 
klaus

klaus

Beiträge
28
Reaktionen
0
Falsch...

Darüber denkt man spätestens anders wenn die 2000 € Ausrüstung von dem 19 € Teil gefallen ist.....
 
Blackwonder

Blackwonder

Beiträge
1.457
Reaktionen
0
hehe.. das is dann allerdings dumm gelaufen..
aber kommt natürlich vor wenn man pech hat.

nur bei Bildern ohne blitz in der Dämmerung und 3sec belichtung wäre mir das 19€ teil doch lieber wie gar keins ;-)
 
Thema:

Digitale Spiegelreflex Kamera

Similar threads

Honk
Antworten
3
Aufrufe
398
Christoph
Christoph
Honk
Antworten
7
Aufrufe
857
Confuso
C
S
Antworten
3
Aufrufe
732
Scholly
S
concept-x
Antworten
0
Aufrufe
399
concept-x
concept-x
Honk
Antworten
0
Aufrufe
333
Honk
Honk

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon