Diesel verbrauch Passat 3C 2,0 TDI

Diskutiere Diesel verbrauch Passat 3C 2,0 TDI im B6 Motoren Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo Ich habe mal eine frage zum Diesel verbrauch,meine Eltern haben seid einiger Zeit einen 3C Variant 2,0TDI mit 140PS kann es angehen das...
P

passi98

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo

Ich habe mal eine frage zum Diesel verbrauch,meine Eltern haben seid einiger Zeit einen 3C Variant 2,0TDI mit 140PS kann es angehen das der bei 8,5 bis
10,5 je nach Fahrweise auf 100Km liegt.Mein Arbeitskollege fährt ein 3BG 1,9 TDI Variant der liegt auch bei 7,5 bis 9,0Liter je nach Fahrweise auf 100Km.Ich habe einen 1,8 3B Variant jetzt mit 229Tkm auf dem Tacho,der Verbraucht zurzeit 8,8/100Km bei 160km/h,bei 120km/h liegt er sogar bei 7,1 auf 100Km.Mein Vater ist schon am überlegen ob er sich nicht wieder ein Benziner holen sollte.Im jahr fährt er so zwischen 15 und 20Tkm es ist sein erster Diesel.Der Verkäufer hat mein Vater voll überzeugt vom Diesel.

passi98
 
22.09.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
serjaj

serjaj

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo,

also bei mir habe ich max. 7,5l auf 100 km und das bei ca 60% Stadt.
Im moment habe ich 6,5 bis 7,0!
 
M

m.m.g

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo

Mein Vater ist schon am überlegen ob er sich nicht wieder ein Benziner holen sollte.Im jahr fährt er so zwischen 15 und 20Tkm es ist sein erster Diesel.Der Verkäufer hat mein Vater voll überzeugt vom Diesel.

passi98
Ich könnte mir denken, dass Dein Vater den Diesel wie einen Benziner fährt.
Als ich umgestiegen bin, sagte in Bekannter, welcher sein Leben lang nur Diesel fuhr: Sag mal, tief in Deinem Herzen bist Du kein Dieselfahrer... oder?
Zu der Zeit war ich froh mit einem 1,9er mit 90 PS 6,5l zu schaffen. Nach einem langen tiefgründigen Gespräch kam ich nur selten noch über 5,5l.
Beim beschläunigen drehe ich selten höher als 2500 U/min.
Mit meinem aktuellen Bora 1,9 TDI, 101 PS liege ich bei zärtlicher Fahrweise seit über 3.000km bei 5,3l.
Wenn Dein Dad das Teil dann noch über die BAB drischt, tut das ein Übriges.

Marc, der Dieselfahren auch erst lernen mußte
 
P

passtat803BI

Beiträge
65
Reaktionen
0
Grüß Euch!

Habe 18600km auf meinen Passi oben und der Verbrauch liegt so ca. bei 6.5-7.0Liter auf 100km

Finde ich einen guten schnitt bei 140ps und 1600kg Eigengewicht.


schönen Tag noch
 
J

joekel

Beiträge
4
Reaktionen
0
verbrauch

Hi. bei diesem Verbrauch musste ganz schön auf die Pedale treten.
Gerade gestern BAB echte 140-160 mit 6,7 Liter Diesel was will man mehr !
Sonst im Schnitt 7,5 bei gemischter Strecke....
Kenne ehrlich kein Auto, dass mit diesem Gewicht und Massen solche Werte liefert....

mfg
Hotte
 
L

Leo4455

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo,

es ist bekannt, das der 3BG 1,9 TDI weniger verbraucht als der neue 2,0 TDI mit 103 KW. Deine (die Deiner Eltern) Werte sind jedoch wirklich zu hoch. Liege selber immer um die 7 Liter, aber auch das wird sich bald ändern.

Die Firma SKN bietet ein Eco Tuning an, wo man bin zu 20% Benzin spart und 10 PS hinzu bekommt. Im Test mit dem 2.0 L, TDI 103KW haben sie ihn von 6,9 Liter auf 5,2 Liter senken können.
Das ganze kostet 425 Euro für unseren Passat ... denke gerade darüber nach.

Bei Interesse, einfach mal auf www.skn-tuning.de schauen

Gruß,
der Mark
 
M

Murdock

Beiträge
1.133
Reaktionen
0
Über dieses ECO Tuning kam letztens mal ein Bericht im Fernsehen. Da haben sie auch einen Firmeninhaber gezeigt, der seine ganze Flotte umgestellt hat und sehr zufrieden war.

Allerdings frage ich mich, wo das Geheimnis dieser Aktion ist. Jeder Fahrzeughersteller (und insbesondere VW) trimmt ja die TDIs auf minimalen Verbrauch. Ich würde es ja noch verstehen, wenn die Leistung durch dieses Tuning weniger wäre, aber die wird ja auch gesteigert. Warum baut VW also die Autos nicht gleich so? Einen Sprecher von VW haben sie auch befragt, der hat von dem Umbau deutlich abgeraten, da hier bestimmte Grenzwerte/Spezifikationen überschritten werden. Ich kann mir eigentlich kaum einen Reim darauf machen, vermute aber, das das Geheimnis in der Einspritzpumpe zu suchen ist. Diese wird ja nur durch den reinen Diesel geschmiert. Vielleicht ist da eine gewisse Menge notwendig und wenn man das reduziert, reduziert man die Lebensdauer!?

Übrigens zum Verbrauch: 7 Liter oder mehr für einen Vierzylinder Handschalter sind wirklich arg viel. Zum Vergleich, ich habe einen 3BG V6TDI mit Automatik und habe in der Gesamtstatistik derzeit 7,8-7,9 Liter. Ich fahre öfters mit unter 7,5 Liter. Sowohl die zusätzlichen 2 Zylinder als auch die Automatik sind echte Spritfresser, die mit je 0,5-1 Liter zu Buche schlagen. Man muß auch bedenken, daß mein Auto 1,7 Tonnen wiegt! Ein Vierzylinder Handschalter TDI sollte bei 6 Litern liegen meiner Meinung nach.

Grüße,
Heiko
 
edewurst

edewurst

Beiträge
4
Reaktionen
0
3C 2,0TDI 170PS

liegt bei mir bei unter 7,0
früher 3b 130 PS bei 6,5.

wichtiger ist aber mit oder ohne russfilter
der zieht den verbrauch nach oben
 
L

Leo4455

Beiträge
17
Reaktionen
0
Eco Tuning

Hallo,

habe bei meinem 3C 140 PS ein Eco Tuning von SKN machen lassen. Hatte vorher einen Schnitt von 7,2 Liter, der sich nun um 1 Liter, also auf 6,2 Liter gesenkt hat. Finde das sich dieses gelohnt hat, denn nach ca. 1 Jahr (hängt von der Fahrleistung ab) habe ich das Geld von 425 Euro wieder raus.

SKN übernimmt eine Autolebenslange Gewährleistung und arbeitet die Software nach, wenn diese nicht den gewünschten Erfolg erziehlt. Weiter fallen von 10 PS mehr bei ab (auf 150) aber das sollte nur eine kleiner positiver nebenefekt sein, den das ganze bezieht sich ja auf Eco Tuning :clap:

Grüßle

P.S.: Habt ihr schon von der Rückholaktion von unserem 3C gehört? Stand am Wochenende groß in der Presse. Alle Passat zwischen Bj. 2005-2007 müssen zurück ....
 
P

passtat803BI

Beiträge
65
Reaktionen
0
@Leo4455

Ja habe schon vor der Rückholaktion gelesen :eek:hmygod:
Na ja hoffe nur das nicht noch mehr Negtives kommt!

Wieviel kostet das SKN Tuning egentlich genau?

MFG
 
P

passtat803BI

Beiträge
65
Reaktionen
0
HALLO

Ja es sind alle Modelle bis 2007 betroffen. War mit meinem auch schon beim :)
hat ca eine stunde gedauert.

MFG Herbert
 
F

Franky

Beiträge
65
Reaktionen
0
toll . . . na dann ruf ich den freundlichen doch gleich mal an!

um was genau geht es denn bei der aktion???
 
Knigge

Knigge

Beiträge
266
Reaktionen
0
Ihr werdet OT - es geht hier um den Verbrauch.
Mich würde dieses Öko-Tuning interessieren. 10PS mehr und 1 Liter weniger? Das hört sich irgendwie nach Eier legender Wollmilchsau an (oder nur eine "Tuning-Box", die den Diesel-Tempgeber veräppelt und deswegen auch unwahre, geringere Verbrauchswerte in die MFA zaubert :flop: )
 
F

Franky

Beiträge
65
Reaktionen
0
sorry wegen thema wechsel . . .

vielleicht gibts ja schon nen erfahrungsbericht über das tuning. das mit dem verbrauch kann man ja leicht rausfinden . . .

wenn man sich das verhältnis zwischen leistung und verbrauch mal genau anschaut, wurde es immer besser! neue autos verbrauchen immer weniger als alte, bei gleicher oder sogar mehr leistung . . . da hat vielleicht nen kluger kopf das ganze noch nen bisschen optimiert?!?!?
 
P

Pied Piper

Beiträge
28
Reaktionen
0
SKN Tuning ist wirklich gut, ich kenne viele Fahrzeuge die getunt sin und alle sind zufrieden Besonders die Diesel.
Die SKN Fahrzeuge sind schon des öfteren von den einschlägigen Magazinen getestet worden. Durchweg positiv.
Die Fa. hätte mittlerweile nicht so viele Niederlassungen. wenn das Produkt nicht passen würde.

Wenn man nicht die Gewährleistung bei VW verlieren würde hätte ich es längst.

SKN Haupthaus ist 30 km weg von mir. Ich kenne die Fa. seit 17 Jahren.

Bei meinem Atego hat das ECO Tuning nicht ganz so gut geklappt, nur ein halber Liter weniger, aber die Leistung ist sehr gut im Vergleich.

SKN ändert die Kennlinie im Steuergerät !

Pied Piper
 
C

chkx

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

zum Verbrauch:

Überland sinds bei gemäßigter Fahrweise 5,5L
bei hurtiger Fahrt (immer um 200) sind es auch mal 9,5, habe auch schon mal 11 geschafft. :wiejetzt:
Bei konstant 160 sind es immens weniger!!
Die Kisten mit DSG noch ca. einen Liter sparsamer.

Macht nix, hauptsache zügig :clap:

Gruß
Christian
chkx
 
C

chkx

Beiträge
7
Reaktionen
0
@ Schorni

nix falsch, falsch...

Aussage 1: konstant 160 braucht viel weniger wie immer 200....... logisch, oder??
Aussage 2: mit DSG ein Liter weniger -> wir haben es ausprobiert 2x Passat 2,0 TDI Highline, gleiche Ausstattung, einziger Unterschied 1x grau mit 6-Gang, 1xblau mit DSG

Unterschied bei gleichzeitig zurückgelegte Strecke von 180km (Autobahn und hurtig) -> mehr als 1 Liter!!!

Macht aber nix, ist wohl bei jedem a bisserl anders :)

PS: 12,7 bringe auch auch zusammen, wenn es sein muß :shocked:
 
Robin

Robin

Beiträge
8.667
Reaktionen
16
Genau, dann lügt das Bild :wink: Oder der BC? :eek:


Aussage 1: konstant 160 braucht viel weniger wie immer 200....... logisch, oder??
Bei 200 sind es keine 9,5L und bei 160 keine 3 oder 4 oder 5. Und viel weniger ist der Unterschied von 160 zu 200 nicht mehr... Das sin 1-1,5 L real.

Aussage 2: mit DSG ein Liter weniger -> wir haben es ausprobiert 2x Passat 2,0 TDI Highline, gleiche Ausstattung, einziger Unterschied 1x grau mit 6-Gang, 1xblau mit DSG Unterschied bei gleichzeitig zurückgelegte Strecke von 180km (Autobahn und hurtig) -> mehr als 1 Liter!!!
Genau, und das ist ausgelitert an der Tanke. Von voll zu voll. :p Das DSG verbraucht wie jedes Automatik Getriebe, in einem "Normalen Auto" nicht weniger wie ein Handschalter. Das verbraucht genau so viel oder sogar mehr. Der BC mag Dir was anderes vorgaukeln, das ist aber leider kaum der Fall. Liter den Verbrauch mal über 10 - 20 tkm aus und Du wirst sehen wo der Unterschied liegt. Ich habe das über knapp 2000km ausgetestet und war mehr als erstaunt.

Macht aber nix, ist wohl bei jedem a bisserl anders :)
Nein, das ist reines Rumgespinne der MFA/FIS. Die ist genauso genau, wie ein Graben der in gelb China vom roten Mann gegraben wurde.

PS: 12,7 bringe auch auch zusammen, wenn es sein muß :shocked:
Wiso wenn es ein muss, das war normale BAB-Fahrt Gotha <-> DaHeeme, 250km BAB und 70 km Landstrasse. Kurze Zwischenspurts nicht Dauervollgas. Mehrfach getestet, im Schnitt auf 2000km waren es ~139 km/h. Verbrauchsschnitt sieht man oben schön auf dem Bild. Das kann mein "offener" 1,9 bedeutende besser und ist dabei obendrein spritziger und schneller. Fakt ist, der 2.0 ist nicht wirklich das gelbe vom Ei. Alles über 120-140km/h macht aus dem Fahrzeug einen Dieselfresser. :x Das hat dann nichts mehr mit Wirtschaftlichkeit zu tun.
 
Thema:

Diesel verbrauch Passat 3C 2,0 TDI

Schlagworte

passat 3c 2.0 tdi verbrauch

,

diesel passat verbrauch 100km

,

www.passat 3c 149ps bj.2005 tacho fällt aus.at

,
verbrauch passat diesel 3c
, realer verbrauch passat 2.0 tdi, passat 3c 2.0 tdi, passat 3c diesel 160 tkm, vw passat 3c diesel verbrauch, passat variant 2014 140ps hoher dieselverbrauch, vw passat diesel verbrauch bei 160 kmh, vw passat automatik 140 ps diesel verbrauch

Similar threads

mattesder1ste
Antworten
7
Aufrufe
3.461
The Duke
The Duke
P
Antworten
2
Aufrufe
768
P3C R-Line
P
J
Antworten
8
Aufrufe
1.188
Jensi
J
G
Antworten
1
Aufrufe
746
A

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon