Deaktivierung von Tapatalk

Diskutiere Deaktivierung von Tapatalk im Ankündigungen und Neues Forum im Bereich Allgemeine Themen; Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein...
Sascha

Sascha

Administrator
Mitarbeiter
Beiträge
110
Reaktionen
2
Mit der ab dem 25. Mai 2018 zur Anwendung kommenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird es aus rechtlichen Gründen nicht mehr möglich sein, Tapatalk innerhalb der EU weiterhin zu unterstützen. Denn Tapatalk wird von einem US-Unternehmen betrieben, das sich zwar grundsätzlich auch an die DSGVO halten müsste, weil sich Tapatalk auch an europäische Nutzer richtet, sich darum allerdings nicht zu kümmern scheint.

Aber auch wenn Tapatalk kurzfristig zusichern würde, DSGVO-konform zu agieren, wurde das Vertrauen in Tapatalk in der Vergangenheit wiederholt stark auf die Probe gestellt, weshalb ich Probleme hätte, dem Glauben zu schenken. Das betrifft die drei Punkte Datenschutz, allgemeine Geschäftspraktiken und technische Kompetenz.

Erfahrungen mit Datenschutz bei Tapatalk
Im Juni 2015 meldete Heise Online, dass Tapatalk die vollständigen Benutzerdatenbanken von Foren mit installiertem Tapatalk-Add-on abgegriffen (also auf Server in die USA kopiert)
hat. Die Betreiber von ComputerBase hatten dieses "Feature" namens "User Sync" bzw. "Trending Email Program" bereits im November 2014 entdeckt und im offiziellen Tapatalk-Support-Forum scharf kritisiert.

tapatalk-deleted-feedback-thread-2.png tapatalk-deleted-feedback-thread-1.png

Dieser Link ist übrigens tot, weil Tapatalk diesen Thread später gelöscht hat. Allein das spricht eigentlich Bände. Im Changelog wurde das Feature damals mit keinem Wort erwähnt. Es ist ein absolutes Unding, dass Tapatalk einem dieses "Feature" ohne entsprechende Kommunikation versucht hat unterzujubeln um die Daten von Nutzern aus den Foren abzugreifen.

Fragwürdige Geschäftspraktiken
Auch abseits des Themas Datenschutz werden die Geschäftspraktiken von Tapatalk für fragwürdig gehalten. Zum Beispiel wurden in den letzten paar Jahren mehr oder wenige vollständige Kopien einiger Foren (computerbase.de, theadminzone.com) auf tapatalk.com veröffentlicht. Auch hier besaß man die Dreistigkeit, wieder weismachen zu wollen, dass dem Abgreifen der Inhalte zugestimmt wurde.

Mangel an technischer Kompetenz

Ein Beispiel: Das Tapatalk-Addon sorgte für starke Performace-Einbußen. Seitenaufrufe dauerten "ewig", weil alle PHP-Prozesse ausgelastet waren. Es stellte sich raus, dass das Tapatalk-Add-on bei verschiedenen Gelegenheiten Kontakt mit den Tapatalk-Servern aufnimmt. Die Entwickler hatten jedoch einen Timeout und asynchrone Verbindung vergessen. Wenn die Tapatalk-Server also lahm oder gar nicht erreichbar waren, wirkte sich diese "Wartezeit" entsprechend auf das ganze Forum aus. Später wurde immerhin ein Timeout eingebaut.

Das Tapatalk-Add-on für die neue Forumsoftware XenForo war zumindest anfangs übrigens nicht besser:
Honestly, we really don't pass comment very often on third party code, but this code must be avoided at all costs until they're able to release a version that extends XenForo code in the correct way. In its current state it is a compatibility nightmare, and if we did do any sort of code review, this wouldn't even be close to being approved.
Dass Tapatalk trotz all dieser Kritikpunkte bis vor kurzem unterstützt wurde, war das Zugeständnis an die Tapatalk-Nutzer. Denn trotz aller Dreistigkeiten und Probleme ist ja nicht von der Hand zu weisen, dass Tapatalk die Unzulänglichkeiten der eigenen Forumsoftware bei der Nutzung mit einem Smartphone recht gut kaschieren kann.

Praktischerweise beseitigt die mobile Version der neuen Forensoftware viele der Kritikpunkte am alten Forum, sodass viele Argumente, wenn auch nicht alle, für Tapatalk entfallen. Mit dem Umstieg auf das neue Forum wurde Tapatalk daher nicht erneut implementiert.

Ich kann verstehen, dass einige Tapatalk-Nutzer über die Abschaltung von Tapatalk traurig sein werden. Das kann ich aus Nutzersicht nachvollziehen. Ich hoffe aber auf Verständnis und denke, dass ich die Gründe für die Abschaltung für jedermann nachvollziehbar dargelegt habe.

Das neue Forum hat ein auf Smartphones uneingeschränkt nutzbares Responsive Design. Leider wird es anfangs keine Push-Benachrichtigungen unterstützen. Ich kann zwar nichts versprechen, aber da ich Push-Benachrichtigungen bereits für vBulletin programmiert habe, hoffe ich, das hier zeitnah nachreichen zu können.
 
23.04.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
V

Vision

Beiträge
7
Reaktionen
0
Inzwischen hat sich bei Tapatalk einiges getan. Meiner Meinung nach kann man Tapatalk inzwischen wieder benutzen. Ich betreibe selber ein VBulletin Forum und kann keine Performance Probleme feststellen.
 
Sascha

Sascha

Administrator
Mitarbeiter
Beiträge
110
Reaktionen
2
Ich und auch viele andere meiner Kollegen haben das Vertrauen in Tapatalk verloren. Wir werden Tapatalk keinen Vollzugriff mehr auf das Forum gewähren. Ohne einen Vollzugriff ist Tapatalk jedoch nicht möglich.
 
Thema:

Deaktivierung von Tapatalk

Schlagworte

ptoblem tabatalk dsgvo

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon