Bremsscheiben wechsel vorne

Diskutiere Bremsscheiben wechsel vorne im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo Leute, Es ist zeit die vorderen bremsscheiben und beläge zu wechseln. ich hab mich für EBC Blackdash firstund greenstuff beläge...
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
Hallo Leute,

Es ist zeit die vorderen bremsscheiben und beläge zu wechseln.
ich hab mich für EBC Blackdash
und greenstuff beläge entschieden.
das wechseln sollte keine probleme bereiten aber bevor ich wieder anfande und merke das mir werkzeug fehlt wollte ich mal fragen:
mit welchen schrauben der Bremssattelhalter befestigt ist ?
hinten ist es ein vielzahn Gr14 und vorne ?
ich würde auch eine doku machen wenn interesse besteht.
 
18.01.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Vorn geht mit normal vorhandenem Werkzeug. Nix spezielles von nöten.
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
Gute Entscheidung! :top:
Für vorne braucht´s kein Spezialwerkzeug...

EDIT: Robin war mal wieder schneller... ;)
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
alles klar danke.
ich werd morden dann wechseln. heute ist nicht mehr die zeit dafür
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Habs letztens am G5 gemacht (15"). Geht schneller als man denkt ;)

Denk ans Bremsflüssigkeit absaugen, wenn die alten Beläge schon sehr runter waren und jemand nachgefüllt hat.
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
ich werd morden dann wechseln. heute ist nicht mehr die zeit dafür
Das klingt ja übel...und auch ganz schön abgeklärt. :shock:
Wer muss denn dran glauben bevor Du die Bremsen wechseln kannst? ;)

P.S.: Wenn Bremsflüssigkeit neu, dann meine klare Empfehlung zur DOT 5.1. Die EBC-Teile erzeugen durch den höheren Reibwert um Einiges mehr Temperatur als die Serienkomponenten...da empfiehlt sich temperaturfestere Flüssigkeit auf jeden Fall.
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
sorry sollte "morgen" heißen.
bremsflüssigkeit wurde vor 4 wochen gewechselt. ich hab es machen lassen.
hab gesagt das ich DOT5.1 haben will aber wo ich jetzt geschaut hab.
im motorraum hängt ein neuer zettel wo draufsteht gewechselt am ...
aber steht nicht welche befüllt wurde.
kann man prüfen was für bremsflüssigkeit drinn ist ?
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
Naja, wenn Du´s bei ´ner normalen Werkstatt hast machen lassen, dann wird wohl Standard-DOT4 drin sein. Die haben nämlich selten Bock auf manuelles Befüllen/Entlüften und in den Füllautomaten ist halt fast immer DOT4 drin...Dann eben beim nächsten Wechselintervall... ;)

P.S.: Was haben sie denn für die Bremsflüssigkeit pro Liter berechnet?
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
k.a.
ich hab für alles knapp 50€ bezahlt.
die rechnung ist im auto müsste ich nachschaun gehn.
ich muss ja sowiso raus. ich werd nachher schreiben.
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
50€ für alles klingt m.M.n. nicht nach der "teuren" 5.1-Variante... :|
Der Liter bei vernünftiger Qualität (z.B. Ferodo, Lucas) kostet zwischen 13 und 20€...es gibt zwar auch günstigere Varianten z.B. von Ravenol für ´nen Literpreis von ~7€, aber die taugt nix...maximal für ´ne Fahrradbremse.
Aber schau´nochmal in der Rechnung...da sollte ja alles einzeln aufgeschlüsselt sein.
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
so bin wieder da.
in der rechnung steht 1x Bremsflüssigkeit wechseln inklusiv FLUID 48,50€
nix von lieteranzahl oder was für bremsflüssigkeit.

ich hab mal bei AT-RS geschaut der lieter FERODO RACING DOT 5.1 kostet 12,90€

wieviel brauche ich eigentlich ?

edit\
ich war grad keramikpaste kaufen und hab mal die bremsflüssigkeit die se da hatte angeschaut.
DOT4.0 hat einen siede punkt von 165°C und DOT5.1 von 260°C
kann ich nóch mit der 4.0 fahren oder sollte ich demnächst wechseln ?
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
Inklusive intensivem Durchspülen (sollte man machen!) haben wir bei mir knapp 2l rein- bzw. durchgejagt. Ins System passen glaube ich irgendwas zwischen 1 und 1,5l...weiß ich aber nicht exakt.

Das geht schon erstmal mit der DOT4...Solltest es bis zum nächsten Wechsel halt nicht zu doll übertreiben, sprich: nicht mehrfach direkt nacheinander von sehr hohen Geschwindigkeiten stark runterbremsen. Mit 5.1 kann man sowas dann halt auch fast fadingfrei und ohne kochende Flüssigkeit machen... ;)

P.S.: Machst Du eigentlich gleich die Umrüstung auf Stahflexleitungen mit?
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
wollen ja, aber ich hab noch keine mit ABE gefunden.
und wenn dan erst ende sommer ich muss für umzug spaaren.
ziehe in 2 - 3 monaten nach stuttgart.
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
Naja...ABE oder Gutachten ist ja eigentlich egal...deswegen wird Dir keiner die Karre stilllegen.
Fahre selbst ja schon länger die Goodridge (mit Tüv-Gutachten), lasse sie aber auch erst beim nächsten TüV im Sommer mit eintragen. Wegen sowas fahre ich nicht extra dahin... ;)

Viel Freude beim Umzug...hab´s selbst grad mal wieder hinter mir. Spaß ist anders... :flop:
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
hast ja recht die scheiben haben auch NOCH keine ABE, EBC ist da noch drann.
off-topic
ich werde eine komplette einrichtung brauchen, z.Z. wohne ich in einer vollmöbilierten wohnung wo eigentlich nichts mir gehört.
das wird wieder auf die tasche schlagen.
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
Wenn Du willst, könnte ich Dir ja mal die ABE von meinen 288er-Scheiben scannen und zuschicken...dann hast Du zumindest für die nächste Kontrolle was in der Hand. So genau werden Die schon nicht nachmessen und die KBA-Nr. sind montiert eh sehr schlecht ablesbar... Wie wär´s? ;)
 
N0-SIK

N0-SIK

Beiträge
209
Reaktionen
0
hört sich gut an. aber steht da nicht das es für nen 3B oder 3BG ist ?
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
Müsste ich morgen nochmal nachschauen, aber ich glaube da stehen mehrere Modelle mit 288er drin...Schick mir mal Deine E-Mail-Adresse per PN, dann sende ich Dir den Wisch einfach mal zu.
 
P

Petit Prince

Beiträge
106
Reaktionen
0
um nochmals auf die Schrauben zu Anfang des Threads zurück zu kommen:
Es handelt sich um hochfeste Schrauben M14 x 55, die mit 200 Nm festgezogen werden müssen.
Schlüsselweite ist übrigens 21mm.
Ich würde den Austausch sowie eine Sicherung ("Loctite") der Schrauben empfehlen. Eine 6-kant-Nuss
schadet sicher nicht!
 
dieselmartin

dieselmartin

Beiträge
7.391
Reaktionen
0
Aber nicht vorne ... oder ?
 
Thema:

Bremsscheiben wechsel vorne

Schlagworte

passat 3b bremsen wechseln

,

drehmoment bremssattel passat b7

,

kann man bremssteine von vorne nach hinten wechseln

,
neue bremsscheiben vorne passat
, VW Passat Bremsscheibe vorn wechseln, bremsen wechseln passat 3b, bremsscheiben wechsel kosten Passat B7, passat 3b5 vorne bremsscheibe wechseln, bremsscheibe wechsel passat 3bg, drehmoment bremssattel passat 3bg, bremsattel passat Drehmoment b7

Similar threads

P
Antworten
6
Aufrufe
2.272
Petit Prince
P
U
Antworten
38
Aufrufe
7.509
Teddy687
T
anacronataff
Antworten
1
Aufrufe
1.031
B
connecty
Antworten
22
Aufrufe
6.027
Knigge
Knigge
M
Antworten
4
Aufrufe
2.474
moof
M

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon