bremspedal hart nach hbz tausch

R

rambojj

Beiträge
5
Reaktionen
0
hallo liebe gemeinde,

habe einen Passat 3bg
bj 2002 2,5 tdi 150 ps
V6 handschalter Kombi mit gelaufenen 198t km und folgendes Problem

war beim freundlichen da mein Motor unrund lief und meine bremsen teilweise sehr schlecht funktionieren.
Das mit dem unrunden lauf wurde behoben jedoch bei den
bremsen konnte er mir keine richtige bis überhaupt keine Antwort geben warum die spinnen.

habe dann vorne und hinten alle Beläge und Scheiben getauscht und danach ab auf den bremsenprüfstand, doert kam jedoch heraus, dass das bremspedl zeitweise bis auf das Bodenblech durchging.
Als mein Mechaniker in einer freien Werstatt mir die testresultate präsentierte meinte dieser dass der HBZ langsam seinen Dienst quittiert.
also ab in den Zubehörhandel und einen neuen HBZ besorgt und eingebaut, doch jetzt ist das Bremspedal steinhart und lässt sich keinen mm mehr bewegen.
unterdruck ist voll vorhanden

Was könnte das sein?

BKV beim zusammenbau kaputt gegangen?
Irgendwas verhakt?

Bremsflüssigkeit ist erst 2 Monate alt also wie neu.
die Wasserkastenabläufe wurden erst letzten Monat gesäubert und der Vorbesitzer hatte diese Arbeit alle 2-3 Monate kontrolliert.
bitte kann mir jemand helfen bin echt schon am Verzweifeln
 
02.12.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
R

rambojj

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hat denn keiner ein vergleichbares Problem gehabt und kann mir helfen?
 
P

passatfan123

Beiträge
7
Reaktionen
0
Ist denn das Bremspedal "Steinhart" wenn der Motor läuft oder wenn er aus ist. Das wäre schon mal ein Indiz in Richtung Bremskraftverstärker. Wenn der Motor aus ist sollte das Pedal nach ein-zweimal pumpen hart werden. Wenn der Motor läuft und die Unterdruckpumpe ordentlich arbeitet, somit also den BKV unterstützt sollte das Pedal weicher sein und sich mehr bewegen .
 
R

rambojj

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ja das Bremspedal ist steinhart egal ob der Motor läuft oder nicht es bewegt sich keinen mm.
 
P

passatfan123

Beiträge
7
Reaktionen
0
Das ist auf jeden Fall nicht normal. Würde den BKV mal prüfen lassen ggf. HBZ nochmal raus und prüfen.
Der neue HBZ ist aber auch definitiv passend für dein Fahrzeug, nicht das es daran liegt. Da sollte deine Werkstatt die den HBZ getauscht hat wohl noch mal ran.
 
R

rambojj

Beiträge
5
Reaktionen
0
den hbz habe ich selber getauscht
 
P

passatfan123

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo rambojj,

gibt es schon was neues? Oder hast du immer noch das Problem?

Gib uns doch mal ein Feedback
 
R

rambojj

Beiträge
5
Reaktionen
0
ja es gibt Neuigkeiten, und zwar ist beim einbau der neue hbz kaputtgegangen und gleichzeitig der bremskraftverstärker also neuer hbz und bkv siehe da bremse wie neu.
Der hbz muss gerade und vorsichtig in den bkv eingefädelt werden.
 
P

passatfan123

Beiträge
7
Reaktionen
0
Das klingt ja nicht unbedingt sehr erfreulich, war dann wohl eine teure Lehrstunde. Aber wenn das beim Einbau kaputt gegangen ist, wie hast du es denn eingebaut, mit Gewalt alles zusammen geschraubt?
 

Schlagworte

bremspedal hart nach bremsklötzenwechsel

Similar threads

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon