Automatischer Fensterlauf bei hinteren Fensterhebern möglich

Diskutiere Automatischer Fensterlauf bei hinteren Fensterhebern möglich im B5 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hi. Clevere Köpfe haben herausgefunden, dass es möglich ist, bei 3B, 3BG und kompatiblen Fahrzeugen mit 1C0 und 1J0-Komfortsteuergeräten den...
E

Einarmiger

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hi.

Clevere Köpfe haben herausgefunden, dass es möglich ist, bei 3B, 3BG und kompatiblen Fahrzeugen mit 1C0 und 1J0-Komfortsteuergeräten den automatischen Fensterlauf der hinteren Fensterscheiben zu aktivieren.

Grundlage des Ganzen ist ein mechanischer Eingriff in das Bedienelement der Fensterheberschalter.
Hier gibt es nun 2 Varianten: einmal mittels "Spenderorgan" zum "Schlachten", um die 2-stufige Schaltfunktion der Schalter herzustellen, was dann wie bei den vorderen Schaltern das manuelle oder den automatischen Fensterlauf erlaubt.
2. Variante: keine Veränderung der Mechanik, was zur Folge hat, dass die hinteren Fenster beim Antippen komplett hoch- oder herunterfahren. Das kann jederzeit durch nochmaliges Drücken gestoppt oder fortgesetzt werden.
Ich entschied mich für 2. Variante - fand ich ganz praktisch.

Wie ihr sehen könnt, ist dieser Umbau kinderleicht, meinen hat mein
2-jähriger Sohn vorgenommen.




Grundvoraussetzung für das Gelingen des Ganzen ist natürlich die Tatsache, dass der Schalterplatine die für die Funktion fehlenden Teile beigebracht werden.

Es müssen insgesamt 4 Widerstände der Bauform 1206 ergänzt werden, ich nahm 2 x 750 Ohm und 2 x 1 Ohm.







Alternativ kann man auch die Widerstände aus dem "Spenderorgan" verwenden, sofern vorhanden.

Marc hat den Umbau der Schaltereinheit hierauch noch einmal sehr präzise erläutert.

Wessen Kontaktmatte nicht die notwendigen 4 Löcher wie auf dem Bild hier in der Mitteaufweist, der muss sich wie @s_heinz selber behelfen und die Löcher nachträglich in die Matte machen. ( Hoffentlich nicht auch so ausgefressen wie bei Sebastian :D )


Das Wichtigste von Allem kommt aber noch.

Ihr müsst Eurem Komfortsteuergerät z.B. von einem der User aus dieser Liste beibringen lassen, dass die hinteren Fenster jetzt einen Automatiklauf haben.

ACHTUNG: Das geht mit keiner VAG-Com-Version - weder original noch gecrackt, noch kann es der :) mit irgendeinem seiner Geräte :!: :!:

Anleitung für den 3B:

Mit VDC mit bekanntem Login in Steuergerät 46 einloggen.
Bei allen 1J0-Steuergeräten finden sich die zu verwendenden Dezimalwerte an den Adressen 08627 (Fahrerseite) und 12723 (Beifahrerseite).

Angenommen, da steht 78, so ist dieser Wert zu merken.

Nun sind diese Werte an den Adressen für die hinteren Türen zu setzen. Die Adressen sind 16819 für die linke Seite und 20915 für die rechte Seite.

Angenommen, hier stehen die Werte 71 drin, so sind die nun durch die 78 zu ersetzen.

Fertig.


Anleitung für den 3BG:

Mit VDC mit bekanntem Login in Steuergerät 46 einloggen und den Wert der Adressen 16416 und 20512 auslesen.

Bei mir waren das jeweils 153 dezimal. Diese(r) Wert(e) ist/sind in binäre Zahlen umzuwandeln, d.h. bei mir ist das 10011001. Dann sind die 2. und 3. Stelle von rechts durch 1 zu ersetzen, also wird daraus 10011111. Das wird in eine Dezimalzahl zurückverwandelt. In meinem Fall war das die 159.
Jetzt werden die ermittelten Werte in die entsprechenden Adressen für rechtes und linkes hinteres Fenster geschrieben.

Für die linke Seite wird die 153 in den Adressen 16416, 16461 und 16506 gegen die 159 ersetzt.
Für die rechte Seite wird der nach o.g. Art ermittelte Wert in die Adressen 20512, 20557 und 20602.

Fertig.

Ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken. Deswegen: Euer Dank muss besonders 3 Leuten aus diesem und dem passat3b.de-Forum gelten, die aus Angst vor Folter nicht genannt werden möchten. :top:
 
22.08.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Tom

Tom

Beiträge
4.952
Reaktionen
0
Danke für diese Ausführliche Anleitung!

Bitte keine Fragen zum Bezug zur verwendeten Software - dies ist keine Freeware und darf nicht weitergegeben oder zum Download bereitgestellt werden!
Fragen hierzu werden ohne Kommentar gelöscht !


Wer Fensterheberbedienung per FB programmieren kann, kann auch das einstellen. ;)
 
DOEXXS

DOEXXS

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

frage zu den Widerständen:
0 oder 1 Ohm ist klar, solche hab ich.
Aber bei den anderen gibt es sicherlich mehrere Möglichkeiten,
von 680 Ohm, über 750 Ohm...
Ich habe zwei 561 Ohm, kann ich die auch nehmen???????
Von wo bis wo gehen denn die Ohmzahlen, um die Funktionssicherheit herzustellen???????


M.f.G.
DOEXXS
 
KorK

KorK

Beiträge
760
Reaktionen
0
Ich würde mal drauf tippen, dass die Signale Spannungscodiert ausgelesen werden, daher ist es wichtig genau den geforderten Wert zu haben! Ansonsten würde es nicht funktionieren...
 
f_rank

f_rank

Beiträge
372
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

frage zu den Widerständen:
0 oder 1 Ohm ist klar, solche hab ich.
Aber bei den anderen gibt es sicherlich mehrere Möglichkeiten,
von 680 Ohm, über 750 Ohm...
Ich habe zwei 561 Ohm, kann ich die auch nehmen???????
Von wo bis wo gehen denn die Ohmzahlen, um die Funktionssicherheit herzustellen???????


M.f.G.
DOEXXS
hi versuche den widerstand mit 750 ohm
 
DOEXXS

DOEXXS

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

frage zu den Widerständen:
0 oder 1 Ohm ist klar, solche hab ich.
Aber bei den anderen gibt es sicherlich mehrere Möglichkeiten,
von 680 Ohm, über 750 Ohm...
Ich habe zwei 561 Ohm, kann ich die auch nehmen???????
Von wo bis wo gehen denn die Ohmzahlen, um die Funktionssicherheit herzustellen???????


M.f.G.
DOEXXS
hi versuche den widerstand mit 750 ohm
Guten abend,

ich nehme die 750Ohm Widerstände,
muß ich zwar erst noch besorgen, hab aber schon jemanden beauftragt.

Danke und bis denne
DOEXXS
 
F

Florian.Reinartz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe einen 3BG Bj 11.04 2,0 TDI

Bereits bei dem Versuch den 3LB vom KI zu aktivieren habe ich herausgefunden, dass mein Passat nicht ist wie Andere. Die VAG hat diese Funktion in meinem Modell garnicht mehr drin!
Aber das ist eine andere fast unendliche Geschichte. :eek:hmygod:

Da der 3LB nicht mehr funktioniert befürchte ich, dass die 159 bei mir auch nicht geht. Ich hatte original die 153 drin.
Den Schalter habe ich mit Hilfe eines Spenderorganes umgebaut.
Erst hatte ich 1 Ohm und 750 Ohm Widerstände drin, in zwischen habe ich 0 Ohm und 768 Ohm Widerstände drin.
Bei beiden Bestückungen habe ich aber immer das gleiche Problem.

1. Stufe runter -> Manueller Fensterlauf
2. Stufe runter -> automatischer Fensterlauf

1. Stufe hoch -> nix :wiejetzt:
2. Stufe hoch -> automatischer Fensterlauf

Vielleicht kennt jemand das Problem und weiß Rat, ich weiß jedenfalls keinen :cry:

Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag Abend bzw. einen angenehmen Start in die Woche
Grüße
Flo
 
f_rank

f_rank

Beiträge
372
Reaktionen
0
schonmal geschaut ob die schaltereinheit wieder richtig zusammen gesetzt wurde
hatte sowas ähnliches problem schuld war die matte unter den schaltern
die lag nicht 100%tig unter den schaltern bzw hatte sicht etwas verschoben
die werte haben nichts mit dem 3lb zutun
 
F

Florian.Reinartz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

ich weiß das die Werte nix mit dem 3LB zu tun haben, ich wollte damit nur sagen, dass VW scheinbar drastischere Sparmaßnahmen fährt als in der Vergangenheit. Das es also sein kann, dass bei meinem Modell einiges nicht mehr so lauft wie bei den Modellen davor. :wink:

Mit der Matte habe ich auch schon überlegt, habe die Schalter-Konsole jetzt schon drei mal auseinander und wieder zusammengebaut. Es ist immer nur die manuelle aufwärtsfunktion betroffen. Scheint also als wäre die Matte immer an der gleichen falschen Stelle. Werde ich heute abend prüfen.
Habe heute morgen außerdem noch bemerkt, dass vorne rechts nur noch manuell hoch geht. :wiejetzt:
Die Matte muss also irgendwie verrutscht sein. Hoffe das das Problem hinten auch die Matte schuld ist.

Bitte Daumen drücken, ich melde mich...

Danke und Grüße
Flo
 
F

Florian.Reinartz

Beiträge
4
Reaktionen
0
:wiejetzt: Hallo an Alle,

habe es in der Mittagspause geprüft und festgestellt, dass die Tasten sehr wohl funktionieren. Ich muss den Schalter ganz leicht über die erste Stufe hinaus betätigen. Aber nicht so weit, dass man in die zweite Stufe kommt... :cry:
Leider habe ich die gelblichen Stifte mit dem Spenderorgan durcheinander gebracht. Bei drei Stiften scheinen 1 oder 2 Zehntel in der Länge zu fehlen :wiejetzt:
Serde mich zuhause an das Spenderorgan begeben und mit einem Messschieber die längsten Stifte raussuchen, hoffe das es da unterschiede gibt. Andere Alternative ist die Wippen zu tauschen, habe jetzt die Original-Wippen meines Schalters drin, vielleicht sind die des Spenderorganes minimal anders???

Werde bescheid geben wenn ich was genaueres weiß

Grüße
Flo
 
f_rank

f_rank

Beiträge
372
Reaktionen
0
hi
die stifte sind gleich (glaube ich ) nur an der matten unterseite gibt es 2 verschiedende die einen stehen mehr hervor bei mir waren es die dunklen
 
F

Florian.Reinartz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,

hab den Fehler gefunden, war eigendlich eigene D...heit. :rofl:

Die Stifte sind alle gleich lang! Ich habe die Matte zurecht geschoben und die Konsole zusammengeklickt. Wenn man jetzt die Schalter testet dann drückt man das Gehäuse auseinander und es entsteht das Problem bei dem man leicht über die erste Stufe hinaus drücken muss. Also Schrauben rein und alles geht.

Das Problem der fehlenden manuellen Aufwertsfunktion hinten, hatte mit der Matte zu tun. Ich habe die Matte aus einer 2-Schalter-Konsole genommen und da MUSS man die Kante die unten um die Platine rum geht auch abschneiden.
Wenn man die Kante dran lässt sitzt sie zwar super auf der Platine aber leider an der falschen stelle! :eek:hmygod:
Wenn man eine 4-Schalterkonsole als Spender nimmt gibt es diese Problematik nicht da man unten eh schneiden muss.

Noch zu Info, die Widerstände 2x 768 Ohm kann man auch von der 2-Schalter-Konsole auslöten. Habe im Forum mal gelesen, dass da nicht die richtigen Widerstände drauf sind - diese Aussage ist aber falsch! :nana:
Die 0 Ohm Widerstände kann man auch durch ein Stück Draht oder verzinnte Litze ersetzen.

Vielen Dank für die Hilfe und Grüße
Flo
 
V

V_O_L_K_S_W_A_G_E_N

Beiträge
7
Reaktionen
0
Re: Automatischer Fensterlauf bei hinteren Fensterhebern mög

Kann mir jemand sagen welcher Wert beim 3bg im 1C0 959 799B Komfortsteuergerät bei der Adresse 16415 drin steht?
Ich habe dort ausversehen eine 159 eingetragen :roll:
Probleme habe ich bis jetzt aber keine feststellen können.
 
Thema:

Automatischer Fensterlauf bei hinteren Fensterhebern möglich

Similar threads

P
Antworten
4
Aufrufe
667
Pohsti
P
T
Antworten
1
Aufrufe
799
Passat Variant R36
Passat Variant R36
Ronald81
Antworten
6
Aufrufe
793
Freakazoid
Freakazoid
F
Antworten
3
Aufrufe
397
friesen
F

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon