AP Gewindefahrwerk

Diskutiere AP Gewindefahrwerk im Passat B7 (Typ 3AA) Forum im Bereich Technik; Moin Moin, ich möchte für meinen VW CC 2.0TDI DSG ohne DCC das firstAP Gewindefahrwerk einbauen lassen. Das Fahrwerk hat einen Einstellbereich von...
M

MxDuDe

Beiträge
12
Reaktionen
0
Moin Moin,
ich möchte für meinen VW CC 2.0TDI DSG ohne DCC das
AP Gewindefahrwerk einbauen lassen. Das Fahrwerk hat einen Einstellbereich von VA:15-50mm / HA:15-45mm.
Hat schon jemand Erfahrung mit dem Fahrwerk und kann dazu etwas berichten?
Insbesondere Interessiert mich die Qualität und der Komfort dieses Fahrwerks.
 
17.01.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Verbaue in diesem Wagen BITTE ein vernünftiges Fahrwerk und nicht so einen Billig-Ramsch.
 
M

MxDuDe

Beiträge
12
Reaktionen
0
Verbaue in diesem Wagen BITTE ein vernünftiges Fahrwerk und nicht so einen Billig-Ramsch.
Kannst du mir erklären was daran schlecht sein soll?
Ich mein klar, jeder kennt nur KW und Bilstein, doch diese haben auch Tochterunternehmen (ST Suspensions, AP, K.A.W, usw.) mit beinah gleicher Qualität. Bei den beiden Spitzenfirmen zahlt man auch einiges für deren Image, soll aber jetzt nicht heißen, dass das schlechte Fahrwerke sein sollen...
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Gleiche Quallität, so so.

Dann verbau den Ramsch. Ich sage - nimm was vernünftiges. Der PREIS kommt immer von der QUALLI.
Und über 20 Jahre Schrauuber-Erfahrung lügen nicht.

Aber, mach was Du willst :)
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Das erste mal, dass ich dir widersprechen muss Robin.
Hab mein AP jetzt seit knapp 90tkm drin. Alles tacko, bis auf das ich die hinteren Dämpfer getauscht habe, weils halt im Alltag oft beladen zugeht mit den dicken Weibern meiner Frau und halt jedes WE Fussball zu fünft im Karren. UND von Anfang an komplett runtergedreht, sprich wahnsinnige 315/320mm.

Ich kann das also durchaus empfehlen!! :top:
 
M

MxDuDe

Beiträge
12
Reaktionen
0
In anderen Foren, liest man auch nur gutes über das AP Fahrwerk, aber ich wollte paar Erfahrungsberichte mit dem Fahrwerk beim Passat/ CC hören

Zur Auswahl steht noch das Bilstein B12 Sportfahrwerk (30mm/30mm) ohne Gewinde...
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
In anderen Foren, liest man auch nur gutes über das AP Fahrwerk, aber ich wollte paar Erfahrungsberichte mit dem Fahrwerk beim Passat/ CC hören
"in anderen Foren"?
Fahr diesen Schrott mal ein Jahr. Dann ist die hälfte vergammmelt, nix geht zu verstellen, Dämpfer platt usw usw.
Ist aber wie geschrieben alles nur Werkstatt-Erfahrung.
Kann jeder selber entscheiden was er fahren will :)

Zur Auswahl steht noch das Bilstein B12 Sportfahrwerk (30mm/30mm) ohne Gewinde...
30/30? Dann kannste auch einen Federnsatz von H&R nehmen.
Harmoniert hervorragend mit den Serien-Dämpfern und ist ein perfekt abgestimmtes fahren. ;)
 
M

MxDuDe

Beiträge
12
Reaktionen
0
Genau deswegen will ich eben KEINE Federn! Weil es sich nicht vernünftig fahren lässt, ja ich spreche aus Erfahrung bei dem selben Auto! Eigentlich müsste man bei "Tieferlegunsfedern" auch die Dämpfer tauschen, da diese z.B. nun auf einmal einen anderen Arbeitsbereich haben usw...

Anscheinend hattest du nicht mal ein AP Fahrwerk gesehen und redest Unsinn darüber wie schlecht es ist. Nicht alles was günstig ist, ist gleich Schrott!

Ich habe eben nach ERFAHRUNGS-Berichten gefragt und nicht nach Vorurteilen!
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Genau deswegen will ich eben KEINE Federn! Weil es sich nicht vernünftig fahren lässt, ja ich spreche aus Erfahrung bei dem selben Auto! Eigentlich müsste man bei "Tieferlegunsfedern" auch die Dämpfer tauschen, da diese z.B. nun auf einmal einen anderen Arbeitsbereich haben usw...
Ja, ich schreibe auch aus ERFAHRUNG beim CC / 3C usw - und H&R.
Etwa 10 mal verbaut im letzten Jahr, und das mit SERIEN-DÄMPFERN. :roll:
Und die laufen perfekt. Wenn die Dämpfer heile sind, ist das auch kein Thema.
Selbst bei Aktiv-Fahrwerken mit elektro-Hydraulischer-Dämpfer-Verstellung wie bei meinem BMW, geht das hervorragend und das Fahrverhalten ist PERFEKT.
Aber sicher ist das auch ein "Vorurteil" wie nachfolgend behauptet. :lol: :D


Anscheinend hattest du nicht mal ein AP Fahrwerk gesehen und redest Unsinn darüber wie schlecht es ist. Nicht alles was günstig ist, ist gleich Schrott!
Ich habe nicht 1 gesehen, sondern DUTZENDE. :roll:

2 Satz liegen noch demontiert im Schrott hinter der Werkstatt. Kannste ABHOLEN. SCHENKE ich Dir. Kannste entrosten, putzen, heile machen und verkaufen. Die sind ja so toll. :lol: :top:

Ich habe eben nach ERFAHRUNGS-Berichten gefragt und nicht nach Vorurteilen!
Wenn Du meinst. :D
Keine Ahnung wie oft man noch schreiben muss: WERKSTATTERFAHRUNG bis Du verstehst, das es ERFAHRUNG ist und kein "VORURTEIL" löl :lol: :p

Egal, mach was Du denkst. Reale Erfahrungen willste nicht. :lol: :lol: :lol: :top:
 
M

MxDuDe

Beiträge
12
Reaktionen
0
Alles klar, danke für deinen Beitrag.

Wenn dir das Fahrverhalten nur mit Federn gefällt, kann ich mir kaum vorstellen, dass du ein ordentliches Fahrwerk gefahren bist. Ich hatte in meinem alten E60 ein B14 Fahrwerk drin und zuvor Tieferlegungsfedern, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Ich habe auch schon ein Bilstein B16, Cup-Kits, AP, KW, FK, Eibach, DTS und all solch Sachen, viel Mist und auch Dreck gefahren.
Macht Sinn wenn man sowas verkauft / verbaut usw. Und das im gesamten auch schon länger wie 20 Jahre macht.


Du kannst gern vorbei kommen und meinen aktuellen mit NUR Federn (mit-)fahren.
Das Aktiv-Fahrwerk steht einem zb "GewindeFahrwerk" in keinster Weise hintendran.

Und ja, das sind NUR Federn.
Geht nicht anders, wenn man die elektro-Hydraulischer-Dämpfer-Verstellung (Comfort/Normal/Sport/Sport+) behalten will.


Hab mein AP jetzt seit knapp 90tkm drin. Alles tacko, bis auf das ich die hinteren Dämpfer getauscht habe, weils halt im Alltag oft beladen zugeht mit den dicken Weibern meiner Frau und halt jedes WE Fussball zu fünft im Karren. UND von Anfang an komplett runtergedreht, sprich wahnsinnige 315/320mm.
Wir haben Cesar seine vorderen nach 1 Jahr getauscht, nach einem weiterem ist es komplett raus geflogen weil alles vergammelt und defekt war.
Da mussten wir die Versteller Sprengen / aufmeißeln weil nichts ging. Und Cesar fährt kaum 10tkm / Jahr und nur bei schönem Wetter.
Selbe im Passat 3BG, das sind die 2 die noch hinten im Schrott liegen. Im Passat keine 1,5 Jahre.
 
M

MxDuDe

Beiträge
12
Reaktionen
0
Okay danke dir für deine Hilfestellung.
Das AP wird es sowieso nicht mehr, wird höchstwahrscheinlich wieder ein Bilstein B14. Damit war ich mehr als zufrieden, auch was den Komfort angeht.
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Mit dem Bilstein machst Du sicher nix falsch.

Und dazu ist ein "AP/DTS" usw auch sicher kein Vergleich.
Das wäre wie Brett zu Daunen im Bett ;)
 
G

Gmm2000de

Beiträge
51
Reaktionen
0
Also da hier ja so viele Fachleute zu sein scheinen möchte ich meinen Senf auch mal dazu geben. Googlet mal AP und kW Fahrwerke unter Bildern. Und dann die Firmensitze. Diese sind genau 7km voneinander entfernt.
 
Thema:

AP Gewindefahrwerk

Schlagworte

ap gewindefahrwerk tochterfirma 2018

,

gewindefahrwerk passat 3bg ap

,

test ap Gewindefahrwerk 2018

,
vw cc gewindefahrwerk Erfahrungen
, gewindefahrwerk passat cc, passat b7 gewindefahrwerk ap, gewindefahrwerk passat 3bg test

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon