Airride Erfahrungen

Diskutiere Airride Erfahrungen im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); hi, brauche ein neues Fahrwerk für meinen 3C Variant. Derzeit habe iuch 50/40 KAW verbaut. Da ich jetzt umgestiegen bin auf 20Zoll brauche ich...
M

mklosek

Beiträge
1
Reaktionen
0
hi,
brauche ein neues Fahrwerk für meinen 3C Variant.
Derzeit habe iuch 50/40 KAW verbaut.
Da ich jetzt umgestiegen bin auf 20Zoll brauche ich
ein neues Fahrwerk, da es sonst zu hoch ist.
Habe überlegt ein Airride einzubauen, nur habe jetzt öfters hier gelesen das Airride nicht so der bringer ist da es viele ausgebaut haben und durch ein Gewinde ersetzt haben

Jetzt die Frage welches Gewindefahrwerk oder doch lieber Airride ?
WIeso wird es des öfteren ausgebaut und durch Gewinde ersetzt. Starke Probleme ?

Wolte gerne mal eure erfahrungen dazu hören.

mfg
mklosek
 
04.02.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
myedition

myedition

Beiträge
25
Reaktionen
0
hi,

also bei Airride is es ja so das man auch nur eine höhe hat sobald man die Zündung anmacht und die ist im normalfall ziemlich hoch :shock:


MfG
 
Storm

Storm

Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe nen Kumpel der hatte auch mal ein Airride-Fahrwerk ca. 3 Jahre eingebaut, mittlerweile wieder verkauft.
Sowas ist ja für "Show und Shine" Zwecke ne schöne Sache.
Normalerweise fährt man ja einen gewissen Druck, sagen wir mal vorne 3,4 bar, hinten 3 bar. Im Belastungszustand, also wenn hinten deine Kumpels einsteigen, geht der Druck hoch (3,5-3,6 bar) aber in der Höhe verändert der Wagen sich dabei nicht. Durch den höheren Druck wird der Wagen sehr hart.
Also immer schön daran denken, wenn man mal 3 "kräftige" ;) Mädels von der Party mit nehmen will, sollte man den Wagen erst hochfahren lassen, bevor sie einsteigen, sonst könnte es sein, dass der Wagen im Radkasten schleift, obwohl du das Auto anschließend hochfährst und der Druck von 3,4 /3,0 bar anliegt.
Sind eben alles Sachen, an die man bei einem Airride denken sollte, von daher ist dir wohl, sofern du deinen Wagen für den Alltag nutzen möchtest, mit einem Gewindefahrwerk besser gedient. :)
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Überleg mal erst was so ein Airride kostet. Wenn du mal locker flocking 3000 - 3500€ für so ein Fahrwerk über hast (es sei denn du baust es selber ein)
dann kann man sich gern weiter darüber unterhalten.

Ich bereue es nämlich NICHT! ;)



Und was hier sonst so gepostet wurde...vergiss es lieber... :roll:
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
von welchem hersteller hast du dein airride verbaut?welche variante davon???und wie lange schon???
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Ich? Oh...Bilsteindämpfer, Bagyard Bälge vorn und G.A.S. Bälge hinten.
Viar 480C Kompressor und 11L Tank. 11L ist aber etwas wenig, hab deswegen noch nen 20L Tank schonmal liegen, der wird dann den 11L auf Dauer ersetzen.
G.A.S. Druckanzeige und G.A.S. Fernbedienung.
Das Fahrwerk ist jetzt ca 1 Jahr drin.
Mußte jetzt die vorderen Bälge tauschen, da aufgrund eines Montagefehlers desjeingen der das damals eingebaut hat, der Balg von je einer Schraube der oberen hintern Querlenker aufgescheuert wurde.
Daher auch der umstieg auf Bagyard, da kann sowas auf keinen Fall passieren.
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Am besten du suchst mal nach einem Forum wo Airridefahrer drin sind. Die werden dir bestimmt besser weiter helfen können.
Denn sich auf Aussagen zu stützen von Personen, die jemanden kennen der schon mal ein Auto mit so einem Fahrwerk gesehen hat,bringen dir nicht viel.

Fahre selber seit 2008 ein G.A.S Variante 2 und ich muss sagen es ist nicht immer hoch wenn ich die Zündung anmache und mein Auto schleift nur dann wenn ich es will und nicht wenn die Rückbank besetzt ist.

Soviel dazu.
 
T

trucky

Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe nen Kumpel der hatte auch mal ein Airride-Fahrwerk ca. 3 Jahre eingebaut, mittlerweile wieder verkauft.
Sowas ist ja für "Show und Shine" Zwecke ne schöne Sache.
Normalerweise fährt man ja einen gewissen Druck, sagen wir mal vorne 3,4 bar, hinten 3 bar. Im Belastungszustand, also wenn hinten deine Kumpels einsteigen, geht der Druck hoch (3,5-3,6 bar) aber in der Höhe verändert der Wagen sich dabei nicht. Durch den höheren Druck wird der Wagen sehr hart.
Also immer schön daran denken, wenn man mal 3 "kräftige" ;) Mädels von der Party mit nehmen will, sollte man den Wagen erst hochfahren lassen, bevor sie einsteigen, sonst könnte es sein, dass der Wagen im Radkasten schleift, obwohl du das Auto anschließend hochfährst und der Druck von 3,4 /3,0 bar anliegt.
Sind eben alles Sachen, an die man bei einem Airride denken sollte, von daher ist dir wohl, sofern du deinen Wagen für den Alltag nutzen möchtest, mit einem Gewindefahrwerk besser gedient. :)

...selten so ein Mist gelesen :lol:

schön wenn du hier solche Aussagen triffst .......aber schade das du ja mal gar keine Ahnung hast :flop:
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Ach so noch was bitte sucht doch nicht immer nach den Antworten auf eure Fragen im Internet. Denn es kommen 1000antworten auf eine Frage und jede ist anders.
Am besten du suchst ,wenn du ein Airride haben willst, im Netz nach Händlern, Vertriebspartnern in deiner nähe. Nimmst das Telefon in die Hand und rufst an machst nen Termin und lässt dir da mal was erzählen. Dann vielleicht noch ne Probefahrt mit nem Ride um mal zu wissen wo du da überhaupt dein Geld drin versenkst.
Dann kannst du immer noch entscheiden ob du eins kaufen willst oder nicht.
so habe ich es gemacht und bin seit 3 Jahren ohne Probleme mit den Fahrwerk gefahren.
Erst seit einem Jahr nur noch im Sommer.
Also auch Winter tauglich.
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
Hallo,

Sowas ist ja für "Show und Shine" Zwecke ne schöne Sache.
also eigentlich gibts nichts das alltagstauglicher ist....

Bei Bedarf,


hat man im Alltag ja keine Probleme mehr.



Aber es ist ja wie bei allem, spart man, dann kann das auch nach hinten losgehen.
Werden billige Komponeten verbaut und einfaches Zubehör holt man sich u.U. nen heftigen Störfaktor an Bord.
Undichte Leitungen, Luftverlust, Wasser im System.
Ich mußte das auch lernen. Fährste zum falschen, gibts Probleme und dann machts keinen Spass. (und das hat nichts mit dem Preis unbedingt zu tun)
Deswegen so gut es geht vorher informieren, dann hat man auch Freude dran, wenn die Teile ordentlich verbaut wurden.
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
@ björn : wollte mich hier erstmal informieren, womit und was ihr erfahrung gesammelt habt, dafür ist das forum schließlich auch da ;) habe mich schonmal bei händler erkundigt aber die wollen ja auch etwas verkaufen und da ist es ja klar das sie einen das gelbe vom ei erzählen :D wollte halt mal eine neutrale meinung hören von leuten die airride seit einiger zeit verbaut haben oder hatten. will mir airride erst in einem jahr verbauen (wegen diversen anderen anschaffungen) , aber ich dachte mir je eher ich mich damit beschäfitge desto mehr erfahrung kann ich selbst sammeln und weiß wovon ich die finger lassen sollte.

@ SieMone 3b : sieht richtig schick aus :) so stell ich mir das halt vor , man kommt eben in jedes parkhaus ohne probleme was man bei gewinde oder sportfahrwerken eben nicht hat. und ein vorteil ist,es hat in meiner näheren umgebung niemand :) man will ja schließlich auffallen...
 
stilsicher

stilsicher

Beiträge
4.727
Reaktionen
0
...ich denke, jetzt hast Du wirklich kompetente Antworten von einigen der erfahrensten Airrider hier im Forum bekommen (Simone, Björn + Trucky).
Auf diese Aussagen kannst Du Dich definitiv verlassen... :top:
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
@ stilsicher : will ich doch hoffen ;)
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
@ björn : wollte mich hier erstmal informieren, womit und was ihr erfahrung gesammelt habt, dafür ist das forum schließlich auch da ;) habe mich schonmal bei händler erkundigt aber die wollen ja auch etwas verkaufen und da ist es ja klar das sie einen das gelbe vom ei erzählen :D wollte halt mal eine neutrale meinung hören von leuten die airride seit einiger zeit verbaut haben oder hatten. will mir airride erst in einem jahr verbauen (wegen diversen anderen anschaffungen) , aber ich dachte mir je eher ich mich damit beschäfitge desto mehr erfahrung kann ich selbst sammeln und weiß wovon ich die finger lassen sollte.
Das ist der beste Weg.
Bei mir hat das auch ein Jahr gedauert von der ersten Idee, jetzt will ich doch Luft, ich wollte das früher auch nie...bis zur Umsetzung.
Ich hab halt dadurch nen Bekloppen Haufen Leute kennengelernt, die ALLE Luft hatten oder fast alle, und dann geht das auch.
Um vernünftige Aussagen zu bekommen muß man sich halt die Foren suchen, wo es mehr Erfahrung damit gibt. Dann kann man Vergleiche ziehen und sich überlegen was das beste für einen selber ist.
Wenn es bei dir konkreter wird, solltest du dich dort vielleicht auch mal umhören oder lesen. http://www.die-airriders.de zum Beispiel
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
danke für den link :) war vor einiger zeit in dem forum mal am herum stöbern,aber habe mich halt noch nicht angemeldet. bei mir in der stadt fährt so gut wie niemand mit airride, und das ist das gute daran :) man will ja schließlich auffallen und das gute am airride es ist in vielen dingen vorteilhaft und dass ist das gute dabei. der große nachteil ist eben der preis. :mrblue:
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
@ SieMone_3B : darf ich fragen wieviel dein airride umbau gekostet hat??? würd mich mal interessieren,kannst es ja per nachricht schreiben
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
Ok gut mit soviel habe ich schon gerechnet + 500bis1000 für dinge mit denen man nicht rechnet wie z.b.iwelche schäden
 
myedition

myedition

Beiträge
25
Reaktionen
0
Bin selber über 2jahre mit nem Corrado mit nem Airride gefahren... viel ärger gehabt... vllt sind sie Fahrwerke mittlerweile besser aber nicht desto trotz nur was zum posen nächstes mal gibts wieder ein kw
 
D

DerOstenRollt

Beiträge
50
Reaktionen
0
wie lang ist das denn her mit dem corrado??? was gab es denn so für probleme??? von welcher firma war deins??

würdet ihr airride auch im alltag fahren?? oder wäre dann gewinde besser geeignet?? bin vor ein paar 2 monaten auch noch gewinde im golf 3 gefahren,hatten ein KW gewinde verbaut,war super zu frieden...aber will halt wenn ich parke,seeehr tief parken ;) und aber nicht sooo tief fahren wegen parkhäuser usw. deswegen wäre für mich ja nur ein airride geeignet.
 
Thema:

Airride Erfahrungen

Schlagworte

airride bei zündung hochfahren

,

airride Probleme mit höhe

,

Airride auf wieviel bar parken

,
nur probleme mit dem airride
, airride erfahrungen

Similar threads

N
Antworten
67
Aufrufe
7.197
spark
S
R
Antworten
35
Aufrufe
14.903
Dave
D
Oldschool-1976
Antworten
17
Aufrufe
1.990
Oldschool-1976
Oldschool-1976
P
Antworten
10
Aufrufe
4.682
freddygti
F
B
Antworten
0
Aufrufe
654
Björn_R
B

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon