ABS Problem (blinken und piepen im Tachometer)

Diskutiere ABS Problem (blinken und piepen im Tachometer) im B5 Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Passat B5 (Typ 3B / 3BG); Hallo, habe seit kurzem das Problem das bei meinem Passat 3B Baujahr 1999 die ABS-Lampe leuchtet und das Ausrufezeichen blinkt in Verbindung...
Berlin-Finest

Berlin-Finest

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo,

habe seit kurzem das Problem das bei meinem Passat 3B Baujahr 1999 die ABS-Lampe leuchtet und das Ausrufezeichen blinkt in Verbindung mit dreimal kurzen piepen vom Tachometer beim Zündung anmachen.

Ich war heute auch schon bei Volkswagen um den Fehler auslesen zulassen, leider Fehlanzeige. Es konnte
keine Verbindung aufgebaut werden --> kein ABS.

Die Jungs vom Express Service sagten mir das ich mal ein Termin für einen Werkstattbesuch machen sollte für die Fehlersuche. Kann und will ich mir aber im Moment nicht leisten das dort zu horenden VW-Preisen suchen zu lassen.

Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte? Oder anders nachgefragt, kann jemand von denen die hier richtig gut im Forum bescheid wissen mir einen Beitrag aus der suche aus dem Arm schütteln wo ich schlauer aus der ganzen Sache werde. +++ich habe aber auch schon die Suche genutzt+++

Achso, ich war auch schon persönlich am ABS Block und habe mir die Nummer von ebenda abgeschrieben (8E0614611B) und mal den Kombistecker abgemacht (hab geschaut ob es dort event. Kontaktprobleme gibt) und wieder drauf gesteckt.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.

danke schon vorab.
 
31.01.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
Teddy

Teddy

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo,

gleiches Auto, gleiches Problem.

Daher tät es mich interessieren, ob es einen anderen Weg gibt als zum Freundlichen.

Bei mir tauchte der Fehler auf, nachdem beim Versuch Starthilfe zu erhalten das Kabel evtl. nen Kurzen verursacht hat.
(Auf jeden Fall ist das zu dünne Kabel durchgeschmort). Beim nächsten Verusch mit externer Batterie sprang der wgane zwar an,
aber das Piepsen und blinken ging los.
 
L

Langen

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,

versuche einfach mal die Batterie abzuklemmen.... warten... wieder anklemmen...
Ist die Batterie noch in Ordnung (Spannung), durch zu niedrige Spannung können jede Menge Fehler ins Steurgerät , besonders ABS, geschrieben werden.

Beim ABS gibt es allerdings ein bekanntes Problem, dass auch oft Tempabhängig ist.

Schau mal bei www.rhelectronics.de nach, dort ist alles beschrieben.

Gruss Stefan
 
V

VR5 ..X

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo, bei mir ist es der gleiche Fehler. Nun war ich beim Freundlichen und der konnte keine Verbindung herstellen. Werde ihn doch mal stehen lassen und der Freundliche will die Kabel auf Bruch durchmessen. Gebe dann Bescheid, wenn ich was neues weiss. Habe auch ein Thema dazu auf.
 
V

VR5 ..X

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo, es ist wohl das Steuergerät, hat mein Freundlicher gesagt. Neuteil kostet bei meinem VR5 schlappe 1030 € Ich werde es nach München schicken zum reparieren. rh electronics! Wie oben beschrieben!
 
D

ddiet001

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo, es ist wohl das Steuergerät, hat mein Freundlicher gesagt. Neuteil kostet bei meinem VR5 schlappe 1030 € Ich werde es nach München schicken zum reparieren. rh electronics! Wie oben beschrieben!
Hallo, bei mir ist es genauso. Warnleucht + ABS + Piepsen. Fehlerauslesen geht nicht. Bei kaltem Wetter wird kurze Zeit kein Fehler angezeigt, nachdem aber Motor warm wurde, kommt es wieder. Freundlicher meinte es ist das Steuergerät.

Ich fahre eine VR5, 11/1998 mit Automatikgetriebe.

Werde wohl auch im November das Steuergerät einschicken müssen. Hab zurzeit kein Geld dafür. Die Reparatur soll laut der Preisliste der Firma rhelectronics 245,00 Euro kosten. Kurze Frage. Könnte man vielleicht bei Ebay das Steuergerät günstiger bekommen? Wer hat die Erfahrung?
 
V

VR5 ..X

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo meiner ist auch BJ. 11/98 Schaltgetriebe. Hatte die gleichen Probs. Es ist das Steuergerät! Kannst ja auch ohne fahren. Meins war schon im März defekt und war auch kein Problem, nur das nervige piepen und blinken. Es ist etwas fummelig auszubauen weil der Spritzwasserbehälter direkt daneben sitzt, aber mit etwas Geduld klappt das schon. RH Electronics verspricht nicht zuviel. Mo weg Fr. wieder da. Funzt! Wenigstens weißt du gleich was es ist und wie dir geholfen werden kann.
 
L

Langen

Beiträge
18
Reaktionen
0
Oder man baut den Behälter einfach aus :D :D

Dann gehts absolut Problemlos :D
Rad runter, Radhausschale runter, dann sind es vielleicht 3 Schrauben des Behälter und das ABS leigt frei.

Theoretisch kannst Du auch ohne Steurgerät fahren, musst dann aber alles mit Frischhaltefolie gut eintüten, damit kein Staub, Wasser und Co ins Innere des ABS gelangt.

Auf der Seite von RH-ELectronic gibt es auch ne Anleitung dazu.

Gruss Stefan
 
Teddy

Teddy

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe nun mehrfach herausgelesen, dass bei euch der Fehler (ABS-Lampe, Bremslampe blinkt, piepsen) scheinbar während der Fahrt auftritt.
Bei mir piepst es NUR direkt nach dem Start des Motors. Lampen sind auch permanent an bzw. blinken.

Bis jetzt habe ich noch nichts unternommen ausser die nervenden Anzeigen abzukleben (das hilft zumindest gegen Augenkrebs).

Seht ihr noch eine andere, günstigere Möglichkeit als das Einschicken zur Reparatur?
 
D

ddiet001

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo meiner ist auch BJ. 11/98 Schaltgetriebe. Hatte die gleichen Probs. Es ist das Steuergerät! Kannst ja auch ohne fahren. Meins war schon im März defekt und war auch kein Problem, nur das nervige piepen und blinken. Es ist etwas fummelig auszubauen weil der Spritzwasserbehälter direkt daneben sitzt, aber mit etwas Geduld klappt das schon. RH Electronics verspricht nicht zuviel. Mo weg Fr. wieder da. Funzt! Wenigstens weißt du gleich was es ist und wie dir geholfen werden kann.
Werden wir mal sehen. Hab mein Steuergerät auch am Mo verschickt, heute ist schon Fr ist noch nicht da :). Werde auf jeden Fall über meine Erfahrung mit RH Elek. berichten. Interessant ist, dass man das Auto auch ohne den Teil fahren kann. Dann kommen aber wahscheinlich viele Fehlermeldungen im Fehlerspeicher vor... Oder nicht? Ich hab meinen Wagen ungünstig abgestellt, falls der Teil heute nicht da ist, muss ich das Auto wegfahren, hoffe nur, dass dadurch keine weitere Lämpchen aufgehen...

Hallo,

ich habe nun mehrfach herausgelesen, dass bei euch der Fehler (ABS-Lampe, Bremslampe blinkt, piepsen) scheinbar während der Fahrt auftritt.
Bei mir piepst es NUR direkt nach dem Start des Motors. Lampen sind auch permanent an bzw. blinken.

Bis jetzt habe ich noch nichts unternommen ausser die nervenden Anzeigen abzukleben (das hilft zumindest gegen Augenkrebs).

Seht ihr noch eine andere, günstigere Möglichkeit als das Einschicken zur Reparatur?
Bei mir gehen die Lampen sofort nach der Zündung...


edit by falo: Bitte den Edit-Button benutzen, wenn dir nach kurzer Zeit noch etwas einfällt.
 
D

ddiet001

Beiträge
6
Reaktionen
0
Habe gestern mein Steuergerät von RH Elek. bekomen, heute eingebaut und alles funktioniert. Mo verschickt, Fr bekommen, 245 Euro hat es gekostet.
 
S

senne78

Beiträge
1
Reaktionen
0
selbes problem

hallo Passat-Freunde..
..also ich habe das selbe problem..seid ca 3wochen piept und blinkt die ABS-Leuchte auf..aber völlig sporadisch..heute bin ich 120km gefahren ohne eine meldung..und manchmal fahre ich los und es piept dreimal und ABS leuchtet auf..an anderen Tagen ist es wärend der fahrt..oder auch kurz nach dem starten..bleibt aber nie lange an..

was kann das sein...???habe kein Geld für eine größere reperatur.. :cry:
muss am 29.12. zu VW zur durchsicht..da wollen sie auf fehlersuche gehen..kostet höchstens 80,-..allein die fehlersuche..kotze ab..

danke für eure Hilfe...

Passat 1,8T Bj 11.99
 
Robin

Robin

Beiträge
8.666
Reaktionen
16
Re: selbes problem

hallo Passat-Freunde..
..also ich habe das selbe problem..seid ca 3wochen piept und blinkt die ABS-Leuchte auf..aber völlig sporadisch..heute bin ich 120km gefahren ohne eine meldung..und manchmal fahre ich los und es piept dreimal und ABS leuchtet auf..an anderen Tagen ist es wärend der fahrt..oder auch kurz nach dem starten..bleibt aber nie lange an..

was kann das sein...???habe kein Geld für eine größere reperatur.. :cry:
muss am 29.12. zu VW zur durchsicht..da wollen sie auf fehlersuche gehen..kostet höchstens 80,-..allein die fehlersuche..kotze ab..

danke für eure Hilfe...

Passat 1,8T Bj 11.99
Bremsflüssigkeit nachfüllen!
 
Thema:

ABS Problem (blinken und piepen im Tachometer)

Schlagworte

passat 1999 ABS Störung

,

abs probleme

,

abs piepen beim passat 3b

,
Abs kurze Warnung passat 3b
, passat 3b abs fehler, passat 3b abs leuchtet, Passat Variant b3 piepen und rote Leuchte mit Ausrufezeichen, vw passat abs probleme, vw passat bj 1999 wo kann man ihn auslesen, ABS Leuchte blinkt und piept, fussbodenheizung piepsen und blinken, clubman fehler blinken, passat 3bg abs lampe, vw passat 3b rotes ausrufezeichen blinkt mit peepton, passat 3b abs keine kommunikation

Similar threads

J
Antworten
14
Aufrufe
1.557
Robin
Robin
P
Antworten
3
Aufrufe
478
PassatMaddin
P
F
Antworten
4
Aufrufe
801
Fastlane
F
J
Antworten
0
Aufrufe
411
J4ThE
J

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon