9x19 et 60 Mit Gewindefahrwerk und adaptern?

Diskutiere 9x19 et 60 Mit Gewindefahrwerk und adaptern? im B6 Reifen, Felgen, Fahrwerk Forum im Bereich Passat B6 (Typ 3C / CC); Hallo! Ich bin gerade auf der Suche nach Felgen für meinen 3C nächsten Sommer und hatte jetzt was gefunden, weiß nur nicht ob man das passend hin...
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin gerade auf der Suche nach Felgen für meinen 3C nächsten Sommer und hatte jetzt was gefunden, weiß nur nicht ob man das passend hin bekommt!

Es handelt sich um 9x19" Et 60 mit
5x 130mm Lochkreis original VW!

Nun dachte ich daran das ganze mit Adapterplatten zu machen, die dann 25mm oder 20mm stark sein würden!

Würde ich da ohne Karosseriearbeiten klar kommen, wollte noch nen Gewinde verbauen, mit am Ende ca 50mm tieferlegung!

Reifen sollen wenn möglich (wie sieht es da mit Freigaben aus) 225/35 rauf, denn die haben die gerade ausreichende 88er Traglast!

Geht das alles so? Was sagt wohl der TÜV dazu?

Bekommt man von VW für diese Felgen nen Traglastgutachten oder so?
Ausreichen sollten die auf jeden Fall, sind immerhin vom Touareg!

Diese sind das:






Und zu guter letzt wie immer die Frage: Würde das aufm schwarzen 3c Gut aussehen?
 
03.11.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher helfen!
S

Schlappo

Beiträge
91
Reaktionen
0
Hey ! Mit 20 mm scheiben wäre es besser et 40 ist ok !
Kauf Dir auf jeden fall nen schmalen Reifen der sich gut zieht .
Beim Tüv dürftest Du keine Probleme bekommen, den Tuareg felgen haben ne höhere Traglast als der 3C !
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
schon, aber keine Zulassung für den Passat. Ich würde mich im Vorfeld schon mal beim TÜV erkundigen ob das
überhaupt machbar wäre, läuft so oder so über eine Einzelabnahme. Die Sachen sind leider nicht mehr ganz so
einfach einzutragen.
Die Prüforganisationen sind mittlerweile sehr sensibel geworden bei solchen Dingen ohne Gutachten, teilweisse wird
ihnen sogar untersagt so etwas abzunehmen.
 
AndiRockz

AndiRockz

Beiträge
51
Reaktionen
0
Ja da kann ich zwei0 nur Recht geben ich musste auch zwei mal zum Tüv um meine Benz Alu´s per Einzelabnahme ans Auto zu kriegen.Aber mit nem Vergleichsgutachen von einer 9x19Zoll Felgen für einen Passat 3c , einer Reifenfreigabe und einem Dokument wo die Traglast der Felge drin steht sollte das schon irgendwie gehen.
Der Tüver hat zwar den Kopf geschüttelt, es dann aber doch eingetragen.
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Hey, danke für die Infos Leute!

Hab mir fast gedacht das das wieder son Blödsinn mit dem Papierkram wird!

Bein unserem TÜV ist eh alles Müll, letztens haben sie nem RS4 verweigert Gallardo Felgen einzutragen, weil der Prüfer meinte man könnte ja nicht wissen, ob diese die Leistung vertragen die der Audi hat! :lol:


Naja, wie dem auch sein, ich denke dann werd ich mir wohl doch stink normale bbs cs holen und bischen farblich bearbeiten!

Nehme ich da lieber die 40er ET, oder doch die 35?
Dachte an die 40, weil ich dann weiter runter kann, aber kann das evtl probleme am Innenradhaus geben oder so?
Wird ne 8,5x19er!
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
Wo kommst du denn her?
Habe in Leipzig einen fähigen und wollenden Prüfer zur Hand! ;)
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Naja, vielen dank für das Angebot, komme aus Schleswig-Holstein, Raum Kiel!

Doch bischen weit für ne Eintragung!

Und je länger ich mir die BBS angucke, desto besser gefallen mir die!

Allerdings gibs die mit Gutachten nur in ET 40!

Da brauch ich wohl noch Spurplatten was? Vor allem hinten?!
 
S

Schlappo

Beiträge
91
Reaktionen
0
Bein unserem TÜV ist eh alles Müll, letztens haben sie nem RS4 verweigert Gallardo Felgen einzutragen, weil der Prüfer meinte man könnte ja nicht wissen, ob diese die Leistung vertragen die der Audi hat! :lol:

Das mit den Gallardo Felgen kann sein weil sie keine so hohe Traglast haben ( Problem kenn ich ) hatte die Felge auch schon drauf gehabt !
Lambo hat nämlich den Motor hinten darum braucht er keine hohe Traglast ! Aber irgendwie klappt es immer mit TÜV !

Gruss Schlappo



 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Hey, danke für die Infos Leute!

Hab mir fast gedacht das das wieder son Blödsinn mit dem Papierkram wird!

Bein unserem TÜV ist eh alles Müll, letztens haben sie nem RS4 verweigert Gallardo Felgen einzutragen, weil der Prüfer meinte man könnte ja nicht wissen, ob diese die Leistung vertragen die der Audi hat! :lol:


Naja, wie dem auch sein, ich denke dann werd ich mir wohl doch stink normale bbs cs holen und bischen farblich bearbeiten!

Nehme ich da lieber die 40er ET, oder doch die 35?
Dachte an die 40, weil ich dann weiter runter kann, aber kann das evtl probleme am Innenradhaus geben oder so?
Wird ne 8,5x19er!
nimm die ET 40, das passt und dazu einen 235/35er Reifen, Spurpl. brauchst du keine
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
Die Gallardos aufm Passat sind nen Traum! Richtig geil!
An die Traglast hatte ich garn nicht gedacht, dachte aber auch, das Werksfelgen, egal welcher Marke eigentlich immer recht hochwertig sind und immer weit über 500kg haben!


Naja, zum Glück nich mein Ärger!

Wieso sollte ich nen 235er nehmen? Dachte eher an nen 225er, zieht sich besser auf der Felge, und zugelassen ist er auch!
Spurplatten dachte ich, damit der hinten nicht zuu schmal aussieht! 10mm oder so!
Würde ich aber auch erst kaufen wenn Fahrwerk felgen drauf sind und ich sehe ob da noch Platz ist!

Ordentlicher Tiefgang geht da eindeutig vor! :top:

MfG
 
S

Schlappo

Beiträge
91
Reaktionen
0
Schmalen 225 Reifen auf ner 8,5 Felge zieht es ordentlich !
Kann gerne bei Bedarf ein Foto mit Achilles ATR Sport 225 auf 8,5 einstellen , habe noch einen Felgensatz im Keller liegen !
Bei meinen 9x19 Bentley s habe ich nen Dunlop Sport Maxx drauf den zieht es nicht so gut !
 
S

SieMone

Beiträge
7.468
Reaktionen
0
schon, aber keine Zulassung für den Passat. Ich würde mich im Vorfeld schon mal beim TÜV erkundigen ob das
überhaupt machbar wäre, läuft so oder so über eine Einzelabnahme. Die Sachen sind leider nicht mehr ganz so
einfach einzutragen.
Nee nee, Orginale Felgen kann man immer eintragen lassen.
Per Einzelabnahme, wenn die üblichen Vorraussetzungen stimmen. Um das zu prüfen gibts halt ne Einelabnahme weil der Ing. kein Gutachten hat, wo drin steht, das die Felge schon am Auto geprüft wurde. Deswegen muß der das selber machen und prüfen ob das passt.

Grundsätzlich ist das aber möglich - immer!
Es muß halt die Traglast passen, die Felgen dürfen nicht rausstehen und nirgendwo schleifen. Fertig. Wenn du das einhälst geht ne OEM Felge IMMER!

Du brauchst auch keine Papiere, der Ing kann (wenn er will) anhand der Teilenummer sehen die jede Org Felge hat, zu welchen Auto die gehört und ob sie dein Auto tragen kann. Das ist sein Job.
Klar, wenn du ihm ne Traglastbescheinigung besorgst, hast du halt die arbeit, aber günstiger wirds dadurch nicht.

Achso, die Eintragung darf nur der TÜV machen (bei uns) bzw die Dekra (im Osten) da Einzelabnahme und immer nur der entspr. Ingenieur.
Unser TÜV hat auch nur einen Ing, und wenn der halt mal nicht da ist, können die auch keine 19.2er Eintragungen machen. Ganz einfach. Muß man halt wiederkommen.
 
V

VentoG60

Beiträge
264
Reaktionen
0
@Negerlein: So sehe ich das auch! Gibt die 225er mit 88er Lastindex, das sind 560kg, also 1120 auffer Achse! Ich hab max 1100, also gerade so ausreichend! Stehen auch so im bbs Gutachten!

@ Schlappo: Bilder sind immer interessant!
Ideal wäre es mal, nen 235er mund nen 225er direkt vergleichen zu können!
Aber wie schon gesagt, des Tiefgangs wegen alleine, würde ich eher zum 225er tendieren!
 
S

Schlappo

Beiträge
91
Reaktionen
0
Hier hast mal 2 Bilder von ner 8,5 Felge mit 225/35 Achilles ATR Sport
Die haben auch 88 Traglast (XL) Hoffe ich kann Dir damit weiterhelfen !


 
N

negerlein

Beiträge
931
Reaktionen
0
Ich kann bei Bedarf gerne noch ein Bild vom 225er Hankook S1 EVO auf ner 8,5er nachreichen.
 
Z

zwei0

Beiträge
1.458
Reaktionen
0
@ simone,
ich habe nicht anderes geschrieben, auch schon im Vorfeld auf div. Möglichkeiten der Eintragung hingewiesen und dessen
Umstände. Seit in - D - ebenfalls EU Recht angewendet und Landesrecht eher nur noch für ältere Fzg. angewandt wird, ist
es auch bei einem §21er eher schwerer gworden einen Prüfer zu finden der dies auch macht, deswegen auch den Hinweiss
es im Vorfeld abzuklären. Ich habe auch nicht geschrieben das es überhaupt nicht möglich ist, möglich ist es immer, nur
unter welchen Umständen, Kosten und Nerven??. Wie ich schon erwähnt habe, sind die Prüfer bei diesen Dingen sehr sensibel geworden und von ihren Oberhäuptern angewiesen worden diese Sachen sehr sehr genau zu prüfen da das in früheren Jahren zum Teil ziemliche Auswüchse nahm, mit nicht immer legalen Eintragungen die zu Problemen führten,
somit ist die Aussage man könne immer "Original Räder" eintragen nicht immer so zuverlässig. Wie schon gesagt, es ist immer Ermessenssache des Prüfers, will er nicht, macht er es auch nicht und gerade bei einem §21er.

@negerlein , @ventog60,
hier ginge es mir um die Traglast und der Breitenwirkung, mehr nicht !!, natürlich geht auch unter Berücksichtigung des LI
ein 225er Reifen.
 
S

Schlappo

Beiträge
91
Reaktionen
0
Den Hankook S1 Evo zieht es sicher auch sehr stark !
Kannst gerne ein Bild einstellen würde mich auch interresieren !
 
P

p3ng

Beiträge
2.487
Reaktionen
0
@ zwei0: Kann es sein das du in den Alten Bundesländern wohnst?
Man muss nur die richtigen Prüfer kennen, dann geht alles.
 
Björn

Björn

Beiträge
1.074
Reaktionen
0
Wenn der Reifen schön schmal sein soll damit er sich ordentlich zieht, dann würde ich dir einen Falken empfehlen. Die sind so mit die schmalsten Reifen.
 
Thema:

9x19 et 60 Mit Gewindefahrwerk und adaptern?

Schlagworte

passat 3bg mit 9x19 möglich

,

passat 3bg mit 9x19

,

9x19 passat 3bg

Similar threads

3C-EXCLUSIV
Antworten
5
Aufrufe
1.479
3C-EXCLUSIV
3C-EXCLUSIV
C
Antworten
9
Aufrufe
1.267
Cassius
C
R
Antworten
4
Aufrufe
766
havannahighline
havannahighline
C
Antworten
1
Aufrufe
1.612
tomsi72
T
V
Antworten
15
Aufrufe
3.200
VentoG60
V

Über uns

  • Seit 2002 tauschen sich in diesem Passat Forum, Anfänger wie auch Experten, über technische Probleme zum VW Passat aus. Vom Passat B1 bis zum Passat B8 gibt es viele hilfreiche und nütze Themen und Tipps, Anleitungen und Problemlösungen im Forum. Das Passat B5 Forum und das Passat B6 Forum bilden jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.

Unterstütze uns

  • Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon