Glühlampenwechsel am 3C ?!

Das elektrische und elektronische Innenleben des B6,
Themen zur Elektrik und Elektronik wie Probleme mit der ZV, Fragen zur Beleuchtung, GRA, etc.
Nutzt die Unterforen Car HiFi sowie Navigation & Multimedia für Themen zur Unterhaltungselektronik

Moderator: Moderatoren

Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon Pulsedriver » 28. März 2007 15:54

Hallo !
Ich habe heute versucht die Glühlampen bei meinem Vater Am 3C zu wechseln. Jedoch Ohne Erfolg. Es ist ein Halogenscheinwerfer. Die Fassung ist eine ganz andere wie am 3B. Wie kriegt man diese raus ? Ist etwas zu drücken oder muss ich den Scheinwerfer herausbauen?

Bin um jede Hilfe dankbar !
Benutzeravatar
Pulsedriver Männlich
Junior Mitglied
 
Beiträge: 18
Bilder: 9
Registriert: November 2005
Wohnort: GD

Werbung

Beitragvon Dave » 28. März 2007 17:20

Auf der Rückseite der Scheinwerfer sitzt pro Scheinwerfer eine 4eckige Klappe die mit einem Bügel festgeschnallt ist.
Also Motothaube auf Bügel nach oben ziehen die Abdeckung rausnehmen und schon bist du bei der Lampe.
Die Lampe sitzt in einer Halterung die du durch eine Viertel Drehung lösen kannst.
Viel Spass hoffentlich hast du schmale Finger :D
Gruß Dave 1,6L FSI Comfortline,17 Zoll,Business Pakett,Auto-Hold,Deep Black perleffekt,Rückfahrkamera,Navi,Spurverbreiterung,Scheibentönung,Duplex-Kommplettanlage Gruppe A
Dave Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Mai 2006

Beitragvon Pulsedriver » 29. März 2007 18:36

Mein Dad hat dort bloß gummikappen für jeweils abblendlicht und fernlicht.wenn man die wegmacht, zieht man den stecker ab von der lampe. jetzt ist dort so etwas wie eine 4eckige klappe oder ein blech...das scheint festgeklemmt zu sein unswar 4mal aussen. Hat einer schon mal seinen scheinwerfer am 3C aufgemacht ?!

Denn das ist irgend eine technik,die mir neu ist,obwohl ich im autohaus gearbeitet hatte. Wer kann helfen ? :-)
Benutzeravatar
Pulsedriver Männlich
Junior Mitglied
 
Beiträge: 18
Bilder: 9
Registriert: November 2005
Wohnort: GD

Beitragvon Dave » 30. März 2007 16:24

Halt Stop Kommando zurück.
Das mit den 4eckigen Plastikkappen war beim Lupo :sorry:
Natürlich runde Gummikappen 2 pro Scheinwerfer,die machst du ab dann hast du den Halter von der Lampe in der Hand und drehst den,dann gehts raus.
Gruß Dave 1,6L FSI Comfortline,17 Zoll,Business Pakett,Auto-Hold,Deep Black perleffekt,Rückfahrkamera,Navi,Spurverbreiterung,Scheibentönung,Duplex-Kommplettanlage Gruppe A
Dave Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 205
Registriert: Mai 2006

Beitragvon Masterb2k » 1. April 2007 08:05

wa shabe ich letzetns beim 9N im Bordbuch gelesen: Lampenwechsel ein Job für den Fachmann...

Jetzt weiß ich auch warum, habe ne stunde gebraucht um mit meinen Wurstgriffeln am Kraftsotffilter und ausgleichbehälter vorbei zur lampe zu kommen und die zu wechseln
Passat B6,25
Benutzeravatar
Masterb2k Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 390
Registriert: Februar 2006
Wohnort: Breiholz

Beitragvon Pulsedriver » 1. April 2007 22:23

Das heisst,ich muss dieses blech drehen ?! Stelle mir das zwar schwer vor,aber ich versuchs mal...
Benutzeravatar
Pulsedriver Männlich
Junior Mitglied
 
Beiträge: 18
Bilder: 9
Registriert: November 2005
Wohnort: GD

Beitragvon Brabus9N » 10. April 2007 16:09

Masterb2k hat geschrieben:wa shabe ich letzetns beim 9N im Bordbuch gelesen: Lampenwechsel ein Job für den Fachmann...

Jetzt weiß ich auch warum, habe ne stunde gebraucht um mit meinen Wurstgriffeln am Kraftsotffilter und ausgleichbehälter vorbei zur lampe zu kommen und die zu wechseln


Davon kann ich dir ein Liedchen singen.

Hatte ja vorher auch den Polo 9N.

Ich war mal beim Service so allgemein halt und kurz vorher ist mir ne Birne kaputt gegangen. Nix bei gedacht und beim Händler gesagt er solle gleich beide neu reinbauen.
Ich bekomme die Rechnung und fall fast hinten rüber.
Ich sollte für zwei Birnen 30 Euro bezahlten plus Einbau von 60 Euro.
Beim 9N muss nämlich die komplette Frontstoßstange ab, dann die Scheinwerfer ab usw. *ein hoch auf VW*

Naja habe natürlich ne Rechnungskürzung vorgenommen :D

Aber beim 3C mit Xenon geht es auch nicht ohne den Kühlergrill, Stoßstange und den Scheinwerfer abzubauen die zu wechseln. Zumindest bei meinem 2.0 TDI.

Gruss
Brabus9N Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 72
Bilder: 6
Registriert: Dezember 2006

Beitragvon Franky » 13. September 2008 14:03

moin moin zusammen,

mir ist grad das linke Abblendlicht ausgefallen...
bin hier raus aber nicht wirklich schlau geworden.
wie krieg ich da jetzt die neue Lampe rein? gibts da irgend nen Trick?
Anleitung für Typ mit geschickten Wurstfingern erwünscht ;)
MfG Franky

If you make something idiotproof, someone'll build a better idiot!

3c Variant Sportline 2.0Tdi DPF | Cobalt Blue Perleffekt | mit nen bisschen Schnick/Schnack
Benutzeravatar
Franky Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 65
Registriert: Dezember 2006
Wohnort: 30855

Beitragvon Belzebub » 19. September 2008 13:45

moin da ich mir gestern probe halber Xenon brenner mit H7 fassung eingebaut habe musste ich auch durch dieses gefummel :)

1. gummikappen ab
2. in den scheinwerfer reinfassen man fühlt etwas wie eine flügeschraube und dreht diese dann, vorsichtig nach links, schon ist die birne draussen
3. halterung mit der birne heraushohlen, alte birne raus neue draufsetzen
4. vorsichtig neue birne ( mit halterung ) in den scheinwerfer einführen dabei achten das die halterung leicht linksgedreht angesetzt wird und rechtsrum eingedreht wird
5. gummi kappe drauf

kleiner tip ... ich habe einen kleinen spiegel genommen um mir die ganze sache vorher anzuschaun und auch nochmal geschaut bevor ich den mist wieder eingebaut habe
1 guggen dann handeln :)

ich hoffe ich konnte helfen :wink:

Ps.seit wann musste bei nen 9N glühbirnen wechsel die ganze front ab? hatte selber einen und die 2 birnen die ich gewechselt habe...da hat das " gut" geklappt... es ist zwar noch enger wie beim 3c aber es ist möglich :)
Benutzeravatar
Belzebub Männlich
Junior Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Februar 2008
Wohnort: Kirchberg

Birnen wechseln

Beitragvon iceman75 » 26. August 2010 11:42

Hi,

seit gestern meldet mir die elektronik das mein Licht vorne rechts defekt ist. Kann man das locker selber wechseln oder sollte man das in einer Werkstatt machen lassen???

Greetz


edit by falo: Themen zusammengeführt.
iceman75 Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mai 2009

Re: Birnen wechseln

Beitragvon dieselmartin » 26. August 2010 12:22

Ja, kann man selber wechseln :lol:

Welches Licht (Stand-, Fern-, Abblend) und welcher Scheinwerfer (Halo oder Xenon) ?
Passat Variant Sportline 2.0 TDI 16V DPF (BMR/JMA) DZR 5,12 s
Golf 5 Tour 1.9 TDI 8V DPF 6Gang (BLS/JYJ)
Benutzeravatar
dieselmartin Keine Angabe
Moderator
 
Beiträge: 6862
Registriert: Februar 2008

Re: Birnen wechseln

Beitragvon iceman75 » 26. August 2010 12:37

Ablendlicht, Halogen....
iceman75 Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mai 2009

Re: Birnen wechseln

Beitragvon dieselmartin » 26. August 2010 12:45

Passat Variant Sportline 2.0 TDI 16V DPF (BMR/JMA) DZR 5,12 s
Golf 5 Tour 1.9 TDI 8V DPF 6Gang (BLS/JYJ)
Benutzeravatar
dieselmartin Keine Angabe
Moderator
 
Beiträge: 6862
Registriert: Februar 2008

Re: Birnen wechseln

Beitragvon iceman75 » 26. August 2010 13:01

Oh ja...

Danke
iceman75 Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: Mai 2009

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon N0-SIK » 26. August 2010 15:23

du musst aber beachten das es zwei verschiedene scheinwerfer gibt.
es gibt den von HELLA und den von VALEO.
beide haben verschiedene systeme.
Straße nass -> Fuss vom Gas
Straße trocken -> drauf den Socken
Benutzeravatar
N0-SIK Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 212
Registriert: November 2009
Wohnort: Berlin

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon Mattze1988 » 30. März 2012 19:26

Guten Abend Leute. Bin gerade beim Glühlampenwechsel (Valeo-Scheinwerfer) Habe die neue Lampe gerade eingesetzt und es hat ein mal deutlich eingerastet. Aber irgendwie hat die Lampe noch leichtes Spiel. Ist das so korrekt? Blöde Frage, ich weiß. :D

EDIT:
andere Seite wackelt es auch etwas, muss vielleicht wirklich so sein. Denn wie gesagt, eingerastet ist sie hör- und fühlbar...
Passat 2.0 TDI Limousine+++Comfortline+++140 PS+++EZ 09/2006
Benutzeravatar
Mattze1988 Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 52
Registriert: Oktober 2010
Wohnort: Ragow-Merz

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon Fischer2012 » 3. April 2012 06:35

"wackelt" bei mir auch. wenn man die "Spannfedern", oder was das auch immer ist, sieht, kann das ja nicht Bombenfest drin sitzen.
solange du nichts Disco-Beleuchtung während der Fahrt hast :lol:


gibt´s eig. jemand, der es geschafft hat, die Standlichtbirnen zu wechsel bei Halogenscheinwerfern? gibts nen Trick?
1. Audi A4/B5 Limo (Bj.95) 1.8T 150PS (verkauft)
2. VW Passat 3C Variant (Bj.08) 2.0TDI 140PS(CBAB) (aktuell)
Benutzeravatar
Fischer2012 Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 225
Bilder: 0
Registriert: Januar 2011
Wohnort: Schwabenheim(Woche); Lutherstadt Eisleben (Wochenende)

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon lopacuss » 25. August 2013 23:36

In Frankreich ist mir auch ein Abblendlich (Halogen) durchgebrannt.

Habe von der A-Klasse noch Ersatzbirnen (H7) im Kofferaum gehabt. Also dachte ich wie bei der A-Klasse, kein Problem, Bordhandbuch auf - nachlesen, wechseln. Tja, Inhaltsverzeichnis durchforstet, fündig geworden - aber dann lese ich den Satz ich soll doch bitte schön die Werkstatt aufsuchen weil das eine Arbeit für ein Fachmann ist :cry: das war ich vom Handbuch der A-Klasse anders gewohnt.

Also selbst den Gummi-Deckel abgezogen, mit Taschenlampe reingeleuchtet - versucht die Lampe zu drehen, nichts.

Erst als ich wieder Internetzugang hatte, nachgeschaut dass man bei meinen VALEO einfach kräftig ziehen muss. Einbau ist etwas aufwändiger, man muss mit dem Finger erst die Aussparung der H7 Lampe im Sockel ertasten, dann Lampe rein und etwas kräftig reindrücken bis die einrastet.

gibt´s eig. jemand, der es geschafft hat, die Standlichtbirnen zu wechsel bei Halogenscheinwerfern? gibts nen Trick?

Standlicht habe ich auch rausgezogen, weil ich in der Hitze dachte es ist die Lampe für den Blinker. Habs aber wieder reingedrückt. Hat aber ne halbe Stunde gedauert, weil ich das Kabel mit Standlich erstmal leider losgelassen habe und es irgendwo tief verschwunden war. Ich habs aber festgestellt dass das Kabel für Standlich am Kabel für Abblendlich hängt, also Abblendlicht rausgezogen mit dem Standlichkabel zusammen, dann ein Draht von Standlicht-Loch in das Abblendlich-Loch durchgefummelt, Standlicht Kabel daran festgeschnürt und so dann wieder rausgezogen.
Wenn sowas nicht passiert, es es aber ne Sache von 2 Minuten, meine nicht gerade kleine Hände passen da problemlos in der Ecke durch um den kleinen Gummi-Deckel abzunehmen, reinzufassen und das Standlicht samt Plastik-Sockel am Kabel rauszuziehen. Es sind W5W Lampen.
lopacuss Keine Angabe
Mitglied
 
Beiträge: 62
Registriert: Juni 2012

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon Fischer2012 » 26. August 2013 07:19

habs schon hinbekommen...mach das jetzt immer über die Radhausverkleidung.
1. Audi A4/B5 Limo (Bj.95) 1.8T 150PS (verkauft)
2. VW Passat 3C Variant (Bj.08) 2.0TDI 140PS(CBAB) (aktuell)
Benutzeravatar
Fischer2012 Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 225
Bilder: 0
Registriert: Januar 2011
Wohnort: Schwabenheim(Woche); Lutherstadt Eisleben (Wochenende)

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon p3ng » 26. August 2013 08:00

Fischer2012 hat geschrieben:
gibt´s eig. jemand, der es geschafft hat, die Standlichtbirnen zu wechsel bei Halogenscheinwerfern? gibts nen Trick?



Lass das deine Frau machen, die kommt da mit den dünnen Finger viel besser ran ;)
Bild
2006er 3C Variant, 1.9TDI BKC 105PS, AP-Gewinde
2001er Golf4 GTI, 1.9TDI ARL, ~190PS/470Nm powered by RMT
Benutzeravatar
p3ng Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 2230
Bilder: 0
Registriert: April 2011
Wohnort: Berlin-Umland

Re: Glühlampenwechsel am 3C ?!

Beitragvon Fischer2012 » 26. August 2013 09:05

wie gesagt, wenn man ca. 3-4 Schrauben von der Verkleidung (Innenkotflügel) abmacht, die Verkleidung wegdrückt, dann sieht man direkt die Gummikappe vom Standlicht. Ich komme mit meinen Fingern so super dran ;-)
1. Audi A4/B5 Limo (Bj.95) 1.8T 150PS (verkauft)
2. VW Passat 3C Variant (Bj.08) 2.0TDI 140PS(CBAB) (aktuell)
Benutzeravatar
Fischer2012 Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 225
Bilder: 0
Registriert: Januar 2011
Wohnort: Schwabenheim(Woche); Lutherstadt Eisleben (Wochenende)


Zurück zu B6 Elektrik & Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cryzeny und 1 Gast