Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Das elektrische und elektronische Innenleben des B7, Themen zur Elektrik und Elektronik wie Probleme mit der ZV, Fragen zur Beleuchtung, GRA, Navi, etc.

Moderator: Moderatoren

Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon Florian_F » 5. Dezember 2017 20:35

Hallo liebe Leute,

mein Passat B7 zeigt seit einigen Tagen ein merkwürdiges Verhalten beim Abblendlicht.
Ca. 2-3 Minuten nach dem Start fällt das rechte Abblendlicht aus. Auch das Fernlicht
geht dann auf der Seite nicht mehr.
Bei längeren Fahrten geht das Abblendlicht manchmal für einige Minuten wieder an.

Ich dachte an einen Wackelkontakt oder korrodierte Kontakte am Leuchtmittel.
Für einen Wackelkontakt scheint mir das Verhalten besonders nach dem Start zu vorhersehbar. Um korrodierte Kontakte zu prüfen, habe ich erfolglos kräftig mit der Hand gegen den Scheinwerfer geklopft.

Habt Ihr eine Idee was das sein könnte?
Vielen Dank und viele Grüße,
Florian

Passat B7 (3C) BJ 2013 Diesel 2.0 mit Bi Xenon Scheinwerfern und Kurvenlicht
Florian_F Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Dezember 2017

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon ABT » 5. Dezember 2017 21:29

Moin

Florian_F hat geschrieben: Um korrodierte Kontakte zu prüfen, habe ich erfolglos kräftig mit der Hand gegen den Scheinwerfer geklopft.


Klopfst du bei leerem Tank auch gegen den Tankdeckel damit der Sprit im Tank wieder nachwächst? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Florian_F hat geschrieben:Xenon Scheinwerfern


Tausch die Brenner aus, ja genau DIE Brenner. Aus Gründen von "ich will beidseitig die selbe Farbe und Helligkeit" tauscht man IMMER beidseitig.

Gruß
Fredy
Ps. Nein, das musst du nicht bei VW machen lassen und nein du musst nicht auf Originalteile zurückgreifen.
ABT Keine Angabe
Mitglied
 
Beiträge: 329
Registriert: November 2010

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon Florian_F » 8. Dezember 2017 08:57

Vielen Dank die Antwort.

Schön, dass Du Dich so über mein Klopfen amüsieren kannst.
Sollte ein Kontakt korrodiert sein, so kann man durch Erschütterung die korrodierte Schicht kurzzeitig aufbrechen. Sollte das Licht für kurze Zeit wieder brennen, so hat man die Ursache gefunden. Dann wären die Brenner in Ordnung.
Aber lach ruhig weiter.

Gruß,
Florian
Florian_F Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Dezember 2017

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon Robin » 8. Dezember 2017 10:11

Florian_F hat geschrieben:Sollte ein Kontakt korrodiert sein, so kann man durch Erschütterung die korrodierte Schicht kurzzeitig aufbrechen.


Du kannst Rost durch "klopfen" - auf brechen?
Die ganze Industrie die ihre Rost-Wundermittel jahrelang vertreibt, ist mit einem Schlag arbeitslos.
Wahnsinn!

Ich würde ein Patent anmelden, "Rost aufbrechen durch klopfen"!
Benutzeravatar
Robin Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 8454
Bilder: 12
Registriert: Februar 2004
Wohnort: Werkstatt: 39596 Arneburg

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon Florian_F » 8. Dezember 2017 17:03

Von Rost ist hier keine Rede. Genauer formuliert handelt es sich bei der Schicht um Oxid. Und ja, Oxidschichten kann man "aufbrechen". Oxidation findet auf der Oberfläche von Metallen statt und isoliert das Metall. Somit schwindet der elektrische Kontakt. Eine solche Schicht kann man durch Reibung zerstören. Womit kann man Reibung erzeugen? Zum Beispiel durch Erschütterung. Wie erzeuge ich eine Erschütterung? Durch gegen klopfen (kräftig).

Scheinbar läßt sich in diesem Forum aber nicht sachlich diskutieren. Stattdessen werden Aussagen gesucht anhand derer man sich über Andere lustig machen kann.
Ich hoffe sehr für dieses Forum, dass Ihr beide hier nicht representativ für die Mitglieder dieses Forums seid.
Dennoch habe ich für meinen Teil genug erfahren (müssen), weshalb dies mein letzter Beitrag in diesem Forum war.
Ich werde meinen Account wieder löschen.
Florian_F Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 3
Registriert: Dezember 2017

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon Robin » 8. Dezember 2017 20:55

Oxidation = ROST... :roll: An Kupfer zb Grünspan. An Metalll, ROST. An Alu, das selbe.

Aber wem erkläre ich das.
Und, wenn Du mit
"Reibung erzeugen - Zum Beispiel durch Erschütterung. Wie erzeuge ich eine Erschütterung? Durch gegen klopfen (kräftig)"
so etwas entfernen kannst, mach ein PATENT.

Du hast die Revolution im entrosten / Oxidschicht-entfernen, gefunden!!! :lol: :lol:

Ich werde meinen Account wieder löschen.


Aber bitte nicht sowas. Es wäre schade so einen lustigen Gesellen los zu werden. :D
Odr mach einen neuen im Entroster-Forum auf und verlinke es. Ich würde gern das Patent weiter verfogen :D :P ;)
Benutzeravatar
Robin Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 8454
Bilder: 12
Registriert: Februar 2004
Wohnort: Werkstatt: 39596 Arneburg

Re: Abblendlicht rechts geht 2 Minuten nach dem Start aus

Beitragvon ABT » 9. Dezember 2017 15:03

Florian_F hat geschrieben:Dann wären die Brenner in Ordnung.


Sind sie aber nicht. Und wenn du siehst WO die Stecker sitzen und wie diese ausgeführt sind wüsstest du auch das da nicht mal Wasser hin kommt um was korrodieren zu lassen.
ABT Keine Angabe
Mitglied
 
Beiträge: 329
Registriert: November 2010


Zurück zu B7 Elektrik & Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast