Gleicher Motor?

In dieses Forum gehört alles, was mit den B7 Motoren zu tun hat:
Wartung & Service, Getriebe, Kupplung, Kühler, Chiptuning, Luftfilter, Turbo, Abgasanlagen, Ölpumpe usw.

Moderator: Moderatoren

Gleicher Motor?

Beitragvon Grind18 » 16. April 2017 23:27

Servus,

fahre den 2.0 tdi 4 motion mit 140 ps..
Es gibt ja noch den 2.0 tdi mit 170 ps .. Jetzt zu
meiner Frage: Liegt der Unterschied bei den Motoren in der Software, oder sind es 2 unterschiedliche Motoren?
Ich hätte auch gern die 170 ps, möchte aber nur chipen. Kann ich das problemlos tun oder muss ich da noch andere Komponenten ändern?

Hat jemand diesen Motor schon "getunt" und kann mir etwas darüber berichten? Merkt man einen spürbaren unterschied in sachen Geschwindigkeit, Drehmoment etc? Danke im vorraus für eure Antworten :top:
Grind18 Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 5
Registriert: März 2017

Re: Gleicher Motor?

Hast du schon mal in So wird`s gemacht nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon Robin » 17. April 2017 12:45

Tuning kein Thema.
Unterschiede bestehen in Hard- UND Software.
Benutzeravatar
Robin Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 8091
Bilder: 12
Registriert: Februar 2004
Wohnort: Werkstatt: 39596 Arneburg

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon G_Merrick » 23. April 2017 00:21

@Robin hat Recht, nur mit chippen is da nix zu machen, da ist auch teilweise stärkere Hardware erforderlich, damit der Motor standfest läuft. Und das, meines Wissens nach, übrigens auch in der Peripherie, meint also das Fahrzeug, in der dieser Motor eingebaut ist. Da sind zum Bleistift auch andere Bremsscheiben erforderlich. Und wohl nicht nur für die Betriebserlaubnis...

G_Merrick
Benutzeravatar
G_Merrick Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 73
Registriert: Mai 2013
Wohnort: Nähe Magdeburg

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon Aristo » 25. April 2017 22:12

hi, hab einen b7 als 2,0 tdi mit 140 ps und per software auf 205 ps steigern lassen.
software läuft ohne probleme und ist kein vergleich zum original.

block soll vom 140 zum 170 ps motor identisch sein, unterschied angeblich nur der turbo
so die angabe von meinem tuner der die software geschrieben hat.
Aristo Keine Angabe
Neues Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: September 2013

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon Robin » 25. April 2017 22:42

Aristo hat geschrieben:hi, hab einen b7 als 2,0 tdi mit 140 ps und per software auf 205 ps steigern lassen.



Aber sicher nicht mit Serien-Hardware... :roll:
Benutzeravatar
Robin Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 8091
Bilder: 12
Registriert: Februar 2004
Wohnort: Werkstatt: 39596 Arneburg

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon michl » 26. April 2017 09:04

Turboperformance bietet das an als Stufe 2,mit Serienhardware,nur anderer Luftfilter.
michl Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: August 2005

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon Robin » 26. April 2017 09:08

michl hat geschrieben:Turboperformance bietet das an als Stufe 2,mit Serienhardware,nur anderer Luftfilter.



Und das ist völlliger Unsinn. :lol:

200PS gehen mit DPF/AGA und dem Serien-Lader nicht mal mit ÜBERLASTEN des Systems. :flop:
Bring her die Kiste, können wir gern mal MESSEN.

Aber nicht heulen hinterher.
Benutzeravatar
Robin Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 8091
Bilder: 12
Registriert: Februar 2004
Wohnort: Werkstatt: 39596 Arneburg

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon michl » 26. April 2017 09:12

Ok, warum wird dann sowas angeboten,wenn nicht machbar ist?
Was wäre denn ungefähr maximal machbar dann?
michl Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 55
Registriert: August 2005

Re: Gleicher Motor?

Beitragvon Robin » 26. April 2017 09:22

Weil die Leute immer dahin rennen, wo es angeblich die längsten, dicksten und fettesten Pimmel der Welt gibt. Ist doch klar oder? :lol: ;) :D

Faktisch, der Lader schafft niemals genug Luftmasse für annähernd 200PS.
Sprich, man muss bei der benötigten Dieselmenge (Raildruck + Einspritzdauer / Spritzbeginn) soviel davon rein pumpen, das die Kiste quasi Rußt wie ne Lock.
Sieht man nicht, da Abgasanlage / DPF ja Serie ist, die würden die Menge an Diesel die verbrannt werden muss aber gar nicht auf Dauer verarbeiten können -> vermehrte Regenerationen, je mehr Ruß, desto schneller auch verstopft. Der programmierte Lambdawert ist dann meist jenseits von gut und böse, die Abgastemperaturen steigen potenziert, da Ruß = unverbrannter Diesel = Temperatur steigt.

Der 170/177PS usw, haben einen deutlich größeren Lader, etwas größere AGA und dementsprechend kann ich mit mehr Luftmasse, mehr Diesel raucharm verbrennen.
Aber selbst mit dem sind 210....215PS Ende. Alles drüber geht nur mit deutlich schlechterem Lambdawert wie gut ist. :D ;)

Alles schon LIFE getestet, inkl DPF, ohne DPF, mit AGR, ohne AGR, mit AGA, ohne AGA, mit diversen MESSREIHEN und auch ÜberlastungsTest's der Lader selber.
Temperaturmessungen etc etc etc

Hohes Drehmoment untenraus kann viel Kraft suggerieren.
Für 200PS muss ich bei 4200....4400....4600u/min aber quasi unmenge an Diesel rein kippen / Einsprizdauer verlängern. Wiel die 200...205PS hab ich erst in dem Drehzahlbereich.
Benutzeravatar
Robin Männlich
Mitglied
 
Beiträge: 8091
Bilder: 12
Registriert: Februar 2004
Wohnort: Werkstatt: 39596 Arneburg


Zurück zu B7 Motoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast