ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3C

StVO Regelungen unklar? Probleme beim Eintragen von Umbauten? Unfall gehabt? Ärger mit der Werkstatt? Dann fragt hier nach oder berichtet von euren Erlebnissen.
Eine Rechtsberatung ist nicht gestattet.

Moderator: Moderatoren

ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3C

Beitragvon JS-Passat » 31. März 2012 19:40

Hallo Passatler,
ich habe für meinen Passat 3C gebrauchte original 18" VW Chicago Alufelgen inkl. Reifen gekauft. (siehe unten)
Mein Passat ist Comfortline 2.0 TDI 103KW und hat 205/55 R16 91H im Schein stehen.
Ich wollte euch mal fragen, ob ich die neuen Felgen einfach montieren kann, oder ob ich Umbauten
und/oder Eintragungen/Abnahmen vornehmen lassen muss? :?

Felgen-/Reifendetails:
Reifenbreite: 235
Zollgröße: 18 Zoll
Querschnitt: 40
Felgenbreite: 8J
Tragfähigkeitsindex: 95
Einpresstiefe (ET): 44
Reifenhersteller: Continental
Lochzahl: 5
Fahrzeugtyp: PKW
Lochkreis: 112
Felgennummer des Herstellers: 3C0601025AN
Felgenhersteller: VW

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus...

Gruß, Julian
JS-Passat Männlich
Neues Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: März 2012

Werbung

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon mischels » 2. April 2012 17:48

Die Felge passt für deinen Passi.

Vorgehensweise:

Brief an Kundenbetreuung VW mit Teilenr. der Felge und Fahrgestellnummer des KfZ.
Anfrage nach Traglastgutachten zum Zwecke der Eintragung in die Fahrzeugpapiere.

Mit dem Antwortbrief zum TÜV, Anbauabnahme nach §19.2 durchführen lassen.

Mit dem "Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis gemäß §19.2" zur Zulassungsstelle und eintragen lassen.

Und zu guter letzt...DAUERGRINSEN :D

BTW: Hast du eine EWG-Übereinstimmungsbescheinigung, auch COC genannt? Welche Rad-/Reifenkombis stehen da drin?
mischels
 

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Petty Officer » 4. April 2012 09:11

Hierzu habe ich mal eine Frage und eine Anmerkung.

In der Zulassung unter Punkt "K" steht doch die Nummer, hinter der sich alle Gutachten für die passenden Reifen/Felgenkombinationen für den Wagen verbergen.
Muss ich dann wirklich die Felgen, die dort drinstehen nochmal eintragen lassen ?

Als ich von der alten Zulassung auf die EU-Zulassung wechseln musste (wegen Umzug & Ummeldung), haben die bei meinem 3BG V6 die 17 Zoll Phönix-Felgen unten aus dem Anhang gelöscht. Als ich fragte wo diese Felgen denn nun hinsind, sagte der Zulassungstyp, dass diese Felgen hinter dieser E1***** Nummer unter Punkt "K" stehen und ich daher keine extra Eintragung brauche. Ich könne somit alle dort aufgeführten Rad/Reifenkombinationen fahren. Diese wären nicht Eintragungspflichtig.

Ist nun diese Aussage falsch und ich muss doch alles Eintragen lassen oder wie schauts nun aus ? :?

Danke schonmal für die Antwort :)
VW Passat 3C Variant 3.2 V6 FSI 4Motion Highline Modell 2010 - Irongrey Metallic
VW Passat 3BG Variant 2.8 V6 4Motion Highline Modell 2002 - Frescogrün Metallic
Benutzeravatar
Petty Officer Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 125
Registriert: August 2008
Wohnort: 24796 Bredenbek (KIEL)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon SieMone » 4. April 2012 09:37

Nein. Wenn du die 18 Zöller mit der Serienreifengröße auf nem 3C fährst brauchst normal nichts eintragen lassen.
Die Felgen sind normal über die ABE des 3C abgedeckt.
Mag sein, das man die kleinen Kotflügelecken braucht zur Radabdeckung, aber sonst, sollte das so gehen.

Früher war das so das alle Rädergrößen die nicht im Schein stehen eingetragen werden mußten, das ist mit der EU Umstellung nicht mehr so.
Da darfst du alle Felgen fahren die für das Auto zugelassen sind. Nachzulesen ist das auch in der COC Bescheinigung für dein Auto.
It's my life...
Stop bugging me stop bothering me Stop bugging me stop forcing me
Stop fighting me stop yelling me Stop telling me stop seeing me
Its my life...
Benutzeravatar
SieMone Weiblich
Mitglied
 
Beiträge: 7549
Bilder: 1142
Registriert: Dezember 2004
Wohnort: Essen

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Petty Officer » 4. April 2012 09:46

SieMone_3B hat geschrieben:Nein. Wenn du die 18 Zöller mit der Serienreifengröße auf nem 3C fährst brauchst normal nichts eintragen lassen.
Die Felgen sind normal über die ABE des 3C abgedeckt.
Mag sein, das man die kleinen Kotflügelecken braucht zur Radabdeckung, aber sonst, sollte das so gehen.

Früher war das so das alle Rädergrößen die nicht im Schein stehen eingetragen werden mußten, das ist mit der EU Umstellung nicht mehr so.
Da darfst du alle Felgen fahren die für das Auto zugelassen sind. Nachzulesen ist das auch in der COC Bescheinigung für dein Auto.


Danke Simone, das beruhigt mich wieder :)

So hat man mir das auch auf der Zulassungsstelle erklärt.
Also muss JS-Passat nur schaun, ob die Chicago-Felge ein Gutachten für seinen Wagen hat, die Beriefung draufziehen die in dem Gutachten stehen und dann ohne TÜV-Eintragung auskommen.
VW Passat 3C Variant 3.2 V6 FSI 4Motion Highline Modell 2010 - Irongrey Metallic
VW Passat 3BG Variant 2.8 V6 4Motion Highline Modell 2002 - Frescogrün Metallic
Benutzeravatar
Petty Officer Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 125
Registriert: August 2008
Wohnort: 24796 Bredenbek (KIEL)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon SieMone » 4. April 2012 10:46

Die Chicago sind doch org. 3C Felgen...oder? Dann braucht er die Felgen eigentlich auch nicht eintragen auf nem 3C.
It's my life...
Stop bugging me stop bothering me Stop bugging me stop forcing me
Stop fighting me stop yelling me Stop telling me stop seeing me
Its my life...
Benutzeravatar
SieMone Weiblich
Mitglied
 
Beiträge: 7549
Bilder: 1142
Registriert: Dezember 2004
Wohnort: Essen

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon mischels » 4. April 2012 11:31

SieMone_3B hat geschrieben:Die Chicago sind doch org. 3C Felgen...oder? Dann braucht er die Felgen eigentlich auch nicht eintragen auf nem 3C.


Wenn sie im COC abgedeckt sind (also zumindest Größe und ET) dann ist keine Eintragung erforderlich, da sie in der ABE des Fahrzeug enthalten sind.

Bsp.: Bei meinem CC (2008) waren noch keine 19" im COC, da es die Luganos ja erst ab 2009 gab. Folglich mußten die abgenommen werden.

Es kommt halt immer drauf an, was das COC hergibt.
mischels
 

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Petty Officer » 4. April 2012 18:15

mischels hat geschrieben:Es kommt halt immer drauf an, was das COC hergibt.


Was ist "COC" und wo kann ich das Einsehen ? :oops:
VW Passat 3C Variant 3.2 V6 FSI 4Motion Highline Modell 2010 - Irongrey Metallic
VW Passat 3BG Variant 2.8 V6 4Motion Highline Modell 2002 - Frescogrün Metallic
Benutzeravatar
Petty Officer Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 125
Registriert: August 2008
Wohnort: 24796 Bredenbek (KIEL)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon falo » 4. April 2012 18:22

Petty Officer hat geschrieben:Was ist "COC"

Steht hier

Petty Officer hat geschrieben:wo kann ich das Einsehen ? :oops:
[/quote]
in deinen Papieren zum Auto
Bis denn ...

BildBild
Benutzeravatar
falo Männlich
Moderator
 
Beiträge: 8425
Bilder: 681
Registriert: April 2007
Wohnort: Rödermark (VCDS vorhanden)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Petty Officer » 4. April 2012 20:55

falo hat geschrieben:in deinen Papieren zum Auto


hmm, Papiere habe ich eine Menge, jedoch muss ich nochmal nachfragen was du mit "Papiere" meinst.

Weder im Bordbuch, noch im Fahrzeugbrief noch im Fahrzeugschein (Zulassung Teil I) stehen alle Rad/Reifenkombinationen oder was über COC.
Aber danke für den Link zu Wikipedia... :|
Ich stelle solche Fragen hier weil ich in anderen Bereichen die Erklärung nicht ganz verstehe. ;)
Nunja, dann lese ich nochmal nach, bis ichs von selber begreife wovon ihr redet.
Was hilft mir der Longtitel zu COC, wenn ich immernochnicht weiß wie und wo ich diese "einsehen kann, um zu erfahren ob ich eine bestimmte Felge fahren darf.

Gibt es eigentlich eine Art Verzeichnis über ABE's in denen ich als Privatmensch nachsehen kann ?
Der TÜV schaut doch bestimmt auch nur in Listen nach, ob die Seriennummer der Felge an meinem Fahrzeug schonmal auftauchte, oder ?
Ich habe nämlich versucht, die Chicago-Felge in der E1*2001/116*307 Nummer zu finden, doch nach ca. 30 PDF's habe ich aufgegeben.
VW Passat 3C Variant 3.2 V6 FSI 4Motion Highline Modell 2010 - Irongrey Metallic
VW Passat 3BG Variant 2.8 V6 4Motion Highline Modell 2002 - Frescogrün Metallic
Benutzeravatar
Petty Officer Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 125
Registriert: August 2008
Wohnort: 24796 Bredenbek (KIEL)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon falo » 5. April 2012 02:52

Petty Officer hat geschrieben:hmm, Papiere habe ich eine Menge, jedoch muss ich nochmal nachfragen was du mit "Papiere" meinst.

Weder im Bordbuch, noch im Fahrzeugbrief noch im Fahrzeugschein (Zulassung Teil I) stehen alle Rad/Reifenkombinationen oder was über COC.

Das COC-Papier gibt es beim Kauf des Autos ... also mit Brief, Schein und und und

Im COC-Papier stehen alle relevanten Fahrzeugdaten, plus sämtliche mögliche Rad-/Reifenkombinationen.

ChristophS hat geschrieben:Die COC passt nur auf das Fahrzeug mit der zugehörigen FIN!

Du kannst sie über den Service von VW für 40 Euro nachordern ... alle anderen COC haben mit deinem Fahrzeug nichts gemein.

https://coc.volkswagen-logistics.de/jctvwtp/portal/vw/vwt/
Bis denn ...

BildBild
Benutzeravatar
falo Männlich
Moderator
 
Beiträge: 8425
Bilder: 681
Registriert: April 2007
Wohnort: Rödermark (VCDS vorhanden)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Petty Officer » 5. April 2012 06:55

Ah, ok.

Nu bin ich wieder etwas schlauber :) Danke.

Na dann schau ich mir nochmal alle Unterlagen an, oder bestell diese nach.
VW Passat 3C Variant 3.2 V6 FSI 4Motion Highline Modell 2010 - Irongrey Metallic
VW Passat 3BG Variant 2.8 V6 4Motion Highline Modell 2002 - Frescogrün Metallic
Benutzeravatar
Petty Officer Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 125
Registriert: August 2008
Wohnort: 24796 Bredenbek (KIEL)

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Pecaros » 25. September 2013 18:16

Hallo Passatfreunde,

Habe mir nun endlich auch meine Chicagos im guten Zustand angeschafft mir ist allerdings eines aufgefallen und wollte euch fragen, wollte nicht extra ein neues Thema deswegen aufmachen. Und zwar sind jeweils 2 Felgen unterschiedlich. Zum einen sind 2 felgen ganz leicht, ich sage mal geriffelt aber vom Werk aus so also so gewollt und bei den anderen zwei fehlen diese Riffelungen. Sind also ganz flach von der Oberfläche. Ist das jetzt normal, wieso ist das so?

Gruß und danke:)
Pecaros Keine Angabe
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: November 2012

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Helmi » 26. September 2013 07:58

Was steht denn hinten in der Felge an Teilenummer oder Maße bzw. Hersteller?
Benutzeravatar
Helmi Männlich
Mitglied
 
Spritmonitor
Beiträge: 944
Bilder: 18
Registriert: Februar 2004

Re: ABE/Eintragung von 18 Zoll VW Chicago Alufelgen Passat 3

Beitragvon Pecaros » 26. September 2013 15:30

Also in den Felgen ist überall das VW-Zeichen.
1. Felge: 3C0 601025T..... 8J x 18 ET 44 H2
2. felge: 3C0 601 025T .... 8J x 18 ET 44 H2
3. Felge: 3C0 601 025AN ET 44....8J x 18H2 (Wurde glaube ich erst letztes Jahr neu gekauft bei VW)
4. Felge: 3C0 601 025 T..... 8Jx18 ET44H2

Ausßerdemm habe ich gemerkt dass die glänzenden mit den Art Minirillen neben den 5 Lochkreisen ja noch diese kleineren Löcher haben. Diese sind bei den beiden gerillten Felgen tiefer als bei den mit glatter Oberfläche?!

Gruß und Danke :top:
Pecaros Keine Angabe
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: November 2012


Zurück zu Recht & Ordnung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast